Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Landkreise…

Kommunen und Marktwirtschaft vs. 126 Mrd

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommunen und Marktwirtschaft vs. 126 Mrd

    Autor: DerDy 17.07.17 - 20:42

    > Die Landkreise kritisieren, dass ein "Rosinenpicken" der Deutschen Telekom und
    > anderer Unternehmen Förderprogramme gefährdet.
    Die Telekom hat 2013 angekündigt mit Eigenmitteln 80% der Haushalte in Deutschland mit Vecotring zu versorgen. Für die restlichen 20% werden Fördermittel oder andere Provdier benötigt.
    Wie man bei 80% Eigenausbau auf Rosinenpicken kommt, das müssen mir die Landkreise aber mal erklären. Auch ist der Begriff Rosinenpicken so 2013 :-(
    Damals haben die alternativen Anbieter groß ihre Ideen angekündigt, die Weltmetropole Hosenfeld in Hessen mit Vectoring auszubauen. Doch sie haben vergessen ihren Worten Taten zu folgen, und es war die Telekom, die bei der BNetzA als einziger den Ausbau angemeldet hat. Damals sprachen die Provider auch von Rosinenpicken...gäääähnnnn.

    Heute wurde in der HEUTE Sendung die Zahl 126 Mrd genannt. Land, Komunen und Bund haben einen Investitionsstau von 126Mrd Euro. Straßen, Brücken, Schulen, Kitas, Behörden, Sporthallen, überall gammelt es. Und jetzt wollen uns Landkreise, die namentlich nicht genannt werden, groß Glasfaser ausbauen und werden von den anderen Providern in die Ecke gedrängt?

    Willkommen in der Marktwirtschaft. Hier regiert Angebot und Nachfrage und nicht die kruse Ideen in manchen Köpfen. Wenn das Glasfaserangebot der Landkreise passt, dann wird der Kunde das buchen. Ansonsten eben Vectoring, Koaxkabel und ähnliches.

    Hätten die Landkreise nur annähernd mitgedacht, dann hätten sie schon viel früher Leerrohre verlegen lassen und können diese nun gewinnbrignend vermieten. Aber wer zu spät kommt und Jahre und Jahrzehnte lang alles verschläft, kann nicht 2017 angekommen und den Schwarzen Peter bei den anderen Anbietern suchen.

    Und mal ehrlich, welcher Landkreis hat denn das KnowHow, die Kapazitäten und Engament, wirklich den ganzen Landkreis auszubauchen? Ich denke, da woll(t)en einige Landkreise ihre Stadtwerken einfach nur pushen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München
  3. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  4. netzeffekt GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02