Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Regierung…

Oh nein!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh nein!

    Autor: HubertHans 11.03.16 - 09:18

    Wer haette es gedacht, das die Telekom den laengeren hebel hat. Zum Glueck tun die auch was fuer ihr Geld. (Auch wenns natuerlich immer was zu meckern gibt)

  2. Re: Oh nein!

    Autor: Flome1404 11.03.16 - 09:28

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glueck
    > tun die auch was fuer ihr Geld. (Auch wenns natuerlich immer was zu meckern
    > gibt)

    Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Geldforrderungen ohne Leistung auch Jahre nach vertragsbeendung.. habe 6 Jahre lang mit dem Saftladen gestritten und gewonnen aber die verlorene Zeit bekomme ich nicht wieder.

    Nie wieder Telekom kann ich jedem nur empfehlen spart Geld und Nerfen.

  3. Re: Oh nein!

    Autor: 946ben 11.03.16 - 09:33

    Also mir bringt die Telekom viel Geld :)
    Und schlechte Erfahrungen hatte ich da jetzt auch noch nicht. In Gegenteil. Die Telekom hat meiner Familie damals den Arsch gerettet, als Arcor (das gibt's glaub ich heute schon gar nicht mehr) der Meinung war, sich bei allem quer zu stellen.

  4. Re: Oh nein!

    Autor: HubertHans 11.03.16 - 09:46

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glueck
    > > tun die auch was fuer ihr Geld. (Auch wenns natuerlich immer was zu
    > meckern
    > > gibt)
    >
    > Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Geldforrderungen ohne Leistung auch
    > Jahre nach vertragsbeendung.. habe 6 Jahre lang mit dem Saftladen
    > gestritten und gewonnen aber die verlorene Zeit bekomme ich nicht wieder.
    >
    > Nie wieder Telekom kann ich jedem nur empfehlen spart Geld und Nerfen.

    Das meinte ich, das es immer was zu meckern gibt. Aber generell kann man sagen, das die Telekom das schnellste/ verfuegbarste Netz und die beste Mobilfunkabdeckung hat. Guck die ehemals Kabel Deutschland an, nachdem Vodafone seine dreckigen Griffel ausgestreckt hat. Das ganze Netz bricht zusammen. Etwas, das ich kurz nach dem Aufkauf prophezeit habe. Gluecklich kann man sein, wenn man einen Knoten bei denen hat, der nicht ueberbucht wurde. Mobilfunk bei Vodafone ist dann noch mal das weitaus schlimmere Grauen. Antwortzeiten werden kuenstlich verdoppelt um Bandbreite frei zu halten. Und die Netze sind in Kleinstaedten bereits so ueberbucht, das selbst bei vollem Empfang kaum noch etwas, bzw gar nichts mehr geht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.16 09:54 durch HubertHans.

  5. Re: Oh nein!

    Autor: Flome1404 11.03.16 - 10:02

    Ich weiß schon aber die Telekom hat mich z.b. schon 3monate ohne netz hängen lassen wo andere kleine Anbieter geliefert haben, und dann aber voll kassieren wollen und es nicht einsehen, dass sie eine leistung erbringen sollten. Moblilfunk kann ich nichts zu sagen.

  6. Re: Oh nein!

    Autor: HubertHans 11.03.16 - 10:04

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß schon aber die Telekom hat mich z.b. schon 3monate ohne netz
    > hängen lassen wo andere kleine Anbieter geliefert haben, und dann aber voll
    > kassieren wollen und es nicht einsehen, dass sie eine leistung erbringen
    > sollten. Moblilfunk kann ich nichts zu sagen.


    Das hatte ich mit 1und1 :D Die waren so unfaehig...

  7. Re: Oh nein!

    Autor: Anonymer Nutzer 11.03.16 - 10:47

    Arcor gehört jetzt zu Vodafone und mit denen hatte ich lustigerweise damals im Gegensatz zur Telekom keine Probleme aber so ist das nun mal, egal wo man hinschaut jeder Anbieter hat irgendwo und irgendwann Kunden enttäuscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.16 10:49 durch lolig.

  8. Re: Oh nein!

    Autor: Zettabyte 11.03.16 - 11:27

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meinte ich, das es immer was zu meckern gibt. Aber generell kann man
    > sagen, das die Telekom das schnellste/ verfuegbarste Netz und die beste
    > Mobilfunkabdeckung hat. Guck die ehemals Kabel Deutschland an, nachdem
    > Vodafone seine dreckigen Griffel ausgestreckt hat. Das ganze Netz bricht
    > zusammen. Etwas, das ich kurz nach dem Aufkauf prophezeit habe.
    Und? Wir haben bei der Telekom eine dedizierte Glasfaserleitung legen lassen (!). Die Leitung sollte seit einem Jahr aktiv sein. Ein halbes Jahr lag die Leitung, war nur nicht aktiv. Dann hat die Telekom es irgendwann mal geschafft ihren Cisco-Dreck, den die da auf unserer Seite dran hängen zu konfigurieren. Aber kein zweites Interface nach innen aktiviert, wie von uns gewünscht und abgesprochen (steht sogar in der AUftragsbeschreibung).

    Nun brauchen wir noch einen Techniker von den Idioten, erst wollte der Ende der Woche kommen, rief einen Tag später für die Woche drauf und noch einen Tag später war es Ende des Monats.

    Wann die Leitung endlich läuft? Keine Ahnung.

    Und wir reden hier über eine richtig teure Standleitung mit garantierter Bandbreite!

  9. Re: Oh nein!

    Autor: barforbarfoo 11.03.16 - 13:57

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcor gehört jetzt zu Vodafone und mit denen hatte ich lustigerweise damals
    > im Gegensatz zur Telekom keine Probleme aber so ist das nun mal, egal wo
    > man hinschaut jeder Anbieter hat irgendwo und irgendwann Kunden enttäuscht.

    Arcor war der letzte Dreck! Totaler Scheißladen.

  10. Re: Oh nein!

    Autor: ffx2010 11.03.16 - 15:16

    Ja, schön blöd dann, für den Zeitraum zu zahlen, in welchem die Leitung noch nicht funktioniert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 15,29€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55