1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Telekom…

Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: schily 31.10.16 - 18:37

    es stimmt aber nicht in Berlin, denn dort gibt es kein Vectoring. In dem Gebiet in Berlin wird seit 9 Jahren VDSL mit 25MBit/s angeboten und wurde sogar 50MBit/s beworben.

    Wenn jemand, wie in dem Dorf, erst seit Kurzem 50 MBit/s bekommt, kann das in der Tat ein Ergebnis von Vectoring sein.

    Vielleicht sollte man mal die Bundesnetzagentur in das Problem einbinden. Es kann jedenfalls nicht sein, daß die Telekom evt. in Folge von bürokratischen Entscheidungen gezwungen wird, die Datenrate auf einen Stand von vor 10+ Jahren zu senken statt sie zu erhöhen.

  2. Re: Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: RipClaw 31.10.16 - 18:51

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es stimmt aber nicht in Berlin, denn dort gibt es kein Vectoring. In dem
    > Gebiet in Berlin wird seit 9 Jahren VDSL mit 25MBit/s angeboten und wurde
    > sogar 50MBit/s beworben.

    Vielleicht hat die Telekom vor in dem Gebiet in Berlin Vectoring auszubauen.
    Mit einer Vorlaufzeit von 3 Monaten kann man das hier nachsehen:

    [www.telekom.de]

    Einfach Berlin eingeben, den obersten Eintrag auswählen und dann müsste ein Popup aufgehen in dem die einzelnen Baustellen gelistet sind. Vielleicht ist ja eine davon in dem Gebiet in dem du wohnst.

    > Wenn jemand, wie in dem Dorf, erst seit Kurzem 50 MBit/s bekommt, kann das
    > in der Tat ein Ergebnis von Vectoring sein.

    Oder ein schlichter VDSL Ausbau. 50 Mbit/s bekommt man auch ohne Vectoring hin.

    > Vielleicht sollte man mal die Bundesnetzagentur in das Problem einbinden.
    > Es kann jedenfalls nicht sein, daß die Telekom evt. in Folge von
    > bürokratischen Entscheidungen gezwungen wird, die Datenrate auf einen Stand
    > von vor 10+ Jahren zu senken statt sie zu erhöhen.

    Eigentlich hätte es die Telekom wissen müssen das da jemand anderes schon ausbaut. Immerhin pflegen sie selbst die Liste der Kabelverzweiger an denen Vectoring ausgebaut wird oder schon betrieben wird.

    Allerdings läuft es bei allen großen Unternehmen inkl. der Telekom oft so das die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ziemlicher Mist ist. Da redet Abteilung A nicht mit Abteilung B und plötzlich passiert sowas.

  3. Re: Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: derChef 31.10.16 - 18:58

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sollte man mal die Bundesnetzagentur in das Problem einbinden.
    > Es kann jedenfalls nicht sein, daß die Telekom evt. in Folge von
    > bürokratischen Entscheidungen gezwungen wird, die Datenrate auf einen Stand
    > von vor 10+ Jahren zu senken statt sie zu erhöhen.
    Zwei Anbieter mit VDSL und Vectoring funktioniert am selben KVZ halt nicht.
    Dort wo die Telekom Vectoring betreibt können andere Anbieter auch keine eigenen VDSL Anschlüsse anbieten.

  4. Re: Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: schily 31.10.16 - 19:02

    Also auf der Homepage der Telekom ist nichts!

    Auf der Angebotssuche wird nach Eingabe der vollen Adresse wettbewerbswidrig behauptet bis zu 50 Mbit/s liefern zu können. Genau das verweigert die Telekom aber für Neuverträge

  5. Re: Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: Pythonimus 31.10.16 - 19:30

    Die Breitbandausbauseite und die Verfügbarkeitsseite von der Telekom stimmen an meiner Adresse nicht wirklich überein.
    Ich gebe meine Adresse beim Breitbandausbau ein, daraufhin sagt diese mir:
    Bis zu 100 MBit/s:
    Telefonieren und Surfen
    Bis zu 100 MBit/s:
    Telefonieren, Fernsehen und Surfen
    Beides Links führen zur Seite: http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen?ActiveTabID=glasfaser-subtab-magenta-zuhause-l
    Auf dieser werde ich gebeten meine Adresse nochmal anzugeben. Diese behauptet dann dass ich nur MagentaZuhause M (50 Mbits) buchen kann.

  6. Re: Das mit dem Vectoring mag in dem Dorf stimmen

    Autor: schily 31.10.16 - 20:39

    Der DSLSAM befindet sich in meinem Fall in einer Telekom Vermittlungsstelle und liefert zu mir seit mehr als 9,5 Jahren VDSL.

    Ich glaube ja gerne daß es einzelne andere Anbieter auf der Straße neu Modemschränke aufbauen aber das trifft hier nicht zu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Consultant (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte
  2. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  3. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Software Developer Frontend (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Duisburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de