1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Trotz…
  6. Thema

Gibt ne einfache Lösung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema


  1. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: DrWatson 07.10.16 - 01:11

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das. Wenn die Welt so einfach wäre, wäre sie halt so einfach. Aber
    > das war sie nie, das ist sie nicht und wird sie nie sein. Menschen (und von
    > Menschen gebaute Maschinen) machen Fehler.

    Mit der Argumentation könnte man ja alle Gesetze abschaffen, weil einen Fehler kann es ja immer und überall geben.

    > Ich würde es nicht mal dann akzeptieren, wenn im Gegenzug bei nem Fall wo
    > der Abmahnanwalt ungerechtfertigter Weise abzocken will, eine ihn
    > ruinierende Geldstrafe an das Opfer bezahlen muss.

    Was würdest du denn überhaupt akzeptieren? Das schreibst du nämlich gar nicht. Konstruktive Kritik ist schwer oder?

    > Ich glaube nicht, dass hier die Strafe sinnvoll ist je höher sie ausfällt.
    > Andererseits werden Urheberrechtsverletzer so manch ein Mal härter bestraft
    > als echte Kriminelle, die jemanden getötet oder missbraucht haben.

    Im Zivilrecht gibt es keine Strafen. Was du vielleicht meinst ist organisierte Kriminalität und ich weiß nicht wieso man da Milde walten lassen soll.

  2. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: crazypsycho 07.10.16 - 07:25

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach kein illegales Filesharing betreiben. Ich verstehe dass die Kosten
    > unangemessen sind, aber so sind sind hinfällig.

    Leider nicht. Ich wurde vor einigen Jahren abgemahnt für ein Spiel was ich bis dato nicht mal kannte. FileSharing hatte ich da auch schon lange nicht mehr betrieben.
    Die Abmahnungen treffen auch Unschuldige.

  3. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: MoodyMammoth 07.10.16 - 07:57

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast du Edeka eine Verlust von einem Apfel beschert. Und wenn du mein
    > Lied als MP3 online stellst und es deswegen 1000 Leute bei dir herunter
    > laden, statt es bei mir zu kaufen, dann hast du mir einen Schaden von
    > mindestens 1000 Euro beschert, und dazu beigetragen, dass diese 1000 Leute
    > mir weiteren Schaden bescherten (denn die laden es selber hoch, während sie
    > es von dir runter laden, und so sind wir schnell bei 10'000 oder 100'000
    > Kopien), also warum glaubst du es wäre dann okay, dass du mit einer
    > Strafzahlung von 2,50 Euro davon kommst? Mal ganz davon ab, dass du mich
    > geschädigt hast, meine Rechte verletzt hast und auch noch gegen geltendes
    > Rechte verstoßen hast. Du vergleichst hier das Stehlen eines Apfels mit der
    > Entführung eines ganzen LKWs voller Äpfel inklusive LKW.

    Kann man auch anders sehen:
    Du gehst davon aus, dass diese Leute den Film/die Musik auch tatsächlich gekauft hätten, wenn es den kostenlosen Download nicht gegeben hätte.
    Viele würden aber u.U. dann einfach darauf verzichten.
    Wie bewertest Du das dann?

  4. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: Junior-Consultant 07.10.16 - 08:03

    > Im Knast sind auch immer alle unschuldig.

    Hast du dazu Quellen, hast du selbst mal eingesessen und dann Studien durchgeführt , oder ist das eine "Volksweisheit" (so wie z.B. dass auf den Boden gefallenes innerhalb der ersten 5 Sekunden noch aufgehoben und gegessen werden kann)?

    Habe diesen Unsinn jetzt schon mehrfach hier gelesen, von Leuten die vermutlich selbst nie mit Inhaftierten zu tun hatten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.16 08:04 durch Junior-Consultant.

  5. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: AFUFO 07.10.16 - 08:24

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwissenheit schützt nicht vor Bestrafung.


    HAHAHA der wahr gut sag das mal einen Politiker und gib denen jedes mal eine fette Geld strafe wen die das sagen dann hätten wir arme Politiker wen überhaupt noch welche den da wehren.....

  6. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: TC 07.10.16 - 08:49

    Geld regiert halt die Welt.

  7. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: AssKickA 07.10.16 - 10:00

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opodeldox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach kein illegales Filesharing betreiben. Ich verstehe dass die
    > Kosten
    > > unangemessen sind, aber so sind sind hinfällig.
    >
    > Hmmm... Wie war das noch mit den Redtube-Abmahnungen?
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Diese wurden alle eingestellt, der verantwortliche Abzocker Anwalt hat die Zulassung verloren und wurde persönlich haftbar gemacht. Er ist nun vorbestraft und konnte einen Haftantritt nur durch Geldzahlung abwenden, Rechtssicherheit dass Streaming aus nicht offensichtlich rechtswidrigen Quellen weiterhin legal sind wurde bestätigt.

    Zusammenfassend: Alles gut!!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.16 10:04 durch AssKickA.

  8. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: PiranhA 07.10.16 - 10:04

    Da das dann jeder behaupten kann und sich nicht feststellen lässt, die Tat dagegen sehr wohl, zählt auch nichts anderes. Kannst ja genauso gut behaupten, du hättest die Datei gar nicht geöffnet, sondern sofort gelöscht.
    Am besten finde ich ja dann immer die Leute, die meinen, dass die Inhalte das Geld eh nicht wert seien, und deswegen nicht zahlen würden. Wenn so schlecht ist, warum tun sie es sich dann trotzdem an?

    Das ist halt alles für die Tat vollkommen unerheblich. Wenn du nen Bäcker überfällst, weil es ne Mutprobe ist und du die erbeutete Ware kostenlos verteilst (oder gar zurück bringst), macht das auch keinen Unterschied.

  9. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: Tantalus 07.10.16 - 10:30

    AssKickA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese wurden alle eingestellt,

    Aber auch nur, weil es in diesem speziellen Fall ein enormes Medienecho gegeben hat.

    > der verantwortliche Abzocker Anwalt hat die
    > Zulassung verloren und wurde persönlich haftbar gemacht.

    Er hat seine Zulassung freiwillig zurückgegeben, das ist ein großer Unterschied.

    > Er ist nun
    > vorbestraft

    Soweit ich weiss nicht.

    > Zusammenfassend: Alles gut!!

    Nein, denn dieser Fall belegt sehr deutlich, dass es ohne weiteres möglich ist, mit völlig aus der Luft gegriffenen Anschuldigungen Abmahn-Abzocke zu betreiben.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: SelfEsteem 07.10.16 - 13:43

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider nicht. Ich wurde vor einigen Jahren abgemahnt für ein Spiel was ich
    > bis dato nicht mal kannte. FileSharing hatte ich da auch schon lange nicht
    > mehr betrieben.
    > Die Abmahnungen treffen auch Unschuldige.

    Nene, das sind nur einige unglueckliche Einzelfaelle. Nur weil solche Faelle immer wieder auftreten und einige davon durch die Medien gehen, kann man doch keinesfalls daraus schliessen, dass etwas grundsaetzliches an dem Vorgehen kaputt sein koennte! Neeeein, wie kaeme man denn darauf.

    Mit Sinn und Verstand zu handeln, ist ziemlich kostenineffizient. Sowas koennen wir uns hier nicht leisten!

  11. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:09

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwissenheit schützt nicht vor Bestrafung.

    Doch. Sollte man jetzt mittlerweile schon wissen, daß dieser Spruch nicht (mehr) gilt.

  12. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:19

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zeig mir mal ein Kind, das durch ein Verbot nicht angespornt wird, oder
    > das sich durch eine Sperre nicht herausgefordert fühlt.

    Hmm ... in welche schrecklichen, geistige Zustände bringt ihr eure Kinder, damit sie so ein Verhalten zeigen?? Ist ja furchtbar.
    Wenn mir meine Eltern etwas verboten haben, dann war es so. Und das wurde auch nicht in Frage gestellt.

    Daher verstehe ich auch nicht, was der Spruch "Weil es verboten ist , reizt es umso mehr" soll. Das kann ich nicht nachvollziehen.
    So manches ist verboten: Einbrechen, Raub, Mord, Vergewaltigung usw. usf. ... Dennoch hatte ich noch nie das Bedürfnis, das trotzdem zu tun. Und die, die das schon so sehen, haben meiner Ansicht nach einen geistigen Schaden mitgenommen, denn anders kann ich mir sowas nicht erklären.
    Aber gut, ist ein anderes Thema ...

  13. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.16 - 16:24

    Faszinierend...ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie ich so mit 3 Jahren verhalten hab. Hut ab!

  14. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:29

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] und fragen Passanten, ob denen
    > der Upload beim Nutzen von P2P-Systemen, aus denen sie etwas runterladen,
    > denn auch bewusst ist.

    Welcher Upload?

  15. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:34

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faszinierend...ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie ich so mit 3
    > Jahren verhalten hab. Hut ab!

    Welchen "Verbote" willst du mit 3 Jahren denn "übergehen"? Länger als bis 21h ausgehen? Fernsehen bis weit nach 23h? Das Milchflascherl verweigern und auf Bier bestehen?
    Ach bitte ...

  16. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.16 - 16:40

    Stimmt, Kinder mit 3 dürfen ja grundsätzlich alles, ich vergaß.

  17. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:46

    divStar schrieb:
    > [...] z.B. Streaming oder doch P2P ist (wo man automatisch hochlädt).

    Was meinst du mit "wo man automatisch hochläd"? Was lädst du wohin und auch noch "automatisch"?
    P2P ist nur download. Den angeblichen "upload" hat sich irgendwer mal einfallen lassen, um es verbotener wirken zu lassen. Man könnte ja sonst kein Geld daraus generieren.

  18. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: SelfEsteem 07.10.16 - 16:50

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SelfEsteem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] und fragen Passanten, ob denen
    > > der Upload beim Nutzen von P2P-Systemen, aus denen sie etwas
    > runterladen,
    > > denn auch bewusst ist.
    >
    > Welcher Upload?

    Beweisfuehrung abgeschlossen. Vielen Dank.

  19. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: SelfEsteem 07.10.16 - 16:53

    The Insaint schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > > [...] z.B. Streaming oder doch P2P ist (wo man automatisch hochlädt).
    >
    > Was meinst du mit "wo man automatisch hochläd"? Was lädst du wohin und auch
    > noch "automatisch"?
    > P2P ist nur download. Den angeblichen "upload" hat sich irgendwer mal
    > einfallen lassen, um es verbotener wirken zu lassen. Man könnte ja sonst
    > kein Geld daraus generieren.

    Du erzaehlst also, dass bei P2P-Loesungen wie BitTorrent kein Upload stattfindet? Ein Netzwerkmonitor oder ein Netzwerksniffer wuerden widersprechen.

  20. Re: Gibt ne einfache Lösung

    Autor: The Insaint 07.10.16 - 16:54

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The Insaint schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SelfEsteem schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > [...] und fragen Passanten, ob denen
    > > > der Upload beim Nutzen von P2P-Systemen, aus denen sie etwas
    > > runterladen,
    > > > denn auch bewusst ist.
    > >
    > > Welcher Upload?
    >
    > Beweisfuehrung abgeschlossen. Vielen Dank.

    Ernsthaft: Welcher upload? Beim P2P gibt's ja keinen upload, sondern nur downloads. Also: welcher upload?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. Sachgebietsleiterin (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  3. IT Security Specialist (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Frontend Entwickler/C ++ Entwickler (m/w/d) im Bereich Qt/QML
    Vemcon GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ (Vergleichspreis 798€)
  2. 679€ + Versand (Bestpreis)
  3. (u. a. Acer Nitro XZ270UP WQHD/165 Hz für 239,90€ + 6,99€ Versand statt 290,50€ im Vergleich...
  4. 1.158,99€ (200€ Cashback von Asus (promotion.asus.com/de/de/summer-cashback-2022) + 3 Spiele...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de