Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Festnetz…

Servicewüste Deutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Servicewüste Deutschland

    Autor: crustenscharbap 15.03.19 - 08:53

    Ich finde es bei uns auch ärgerlich. Bei Vertragsabschluss sagen die es geht alles so toll. Dann oft nur Ärger. Kundenservice nicht erreichbar oder man wird weitergeleitet. In China z.B. geht das Alles total easy und man hat fast immer einen an der Leitung mit Ahnung.


    Meine Erfahrungen in Deutschland:
    Vodafone: ganz mieserabel. Undurchsichtig, keine Ahnung, lange Wartezeiten, unfreundlich. Sie haben sogar mit Mord gedroht. "Wenn sie kundigen wollen, müssen Sie tot sein." 24 Monate a 28 Tage. Vorsicht bei 24 Monate sind eigentlich ca 700 Tage. Nicht 2 Jahre!

    VW: ganz mieserabel, externes Callcenter welches keine Ahnung von VW hat. Man wird hin und hergeleitet. Der persönliche Ansprechpartner nicht erreichbar. Geheime Nummern. Man wird belogen. Unglaublich wenn man 30 Riesen hin blättert.

    Telekom: ausreichend. Relativ gute Ahnung, ausreichende Wartezeiten, etwas verwirrende Verträge. Sie haben mir wenigstens eine frsitlose Kündigung angeboten.

    O2 auch total schlimm. Nach Kündigung Adressüberprüfung, welche ein neuer Vertrag ist. 0 Toleranz, Kundenservice kaum zu finden. Geheime Nummern.

    ADAC okay. Sehr lange Wartezeiten aber relativ viel Ahnung.

    Techniker Krankenkasse: Absolut toll. Schnell und kompetent

    AVM auch sehr gut. Super Hilfe für mein 4 Jahre alten Router.

  2. Re: Servicewüste Deutschland

    Autor: GenXRoad 15.03.19 - 10:05

    So Unterschiedlich sind die Ansichten,

    Ich bin mit Vodafone (Kabel) Support super Zufrieden (Business Vertrag) jegliche Enstörungen waren < 4h ein Techniker vor Ort
    Telekom (Handy) auch super zufrieden (Business Vertrag)
    AVM z.B. empfinde ich als vollste Katastrophe, hatte null Peilung über das eigene Gerät, konnte mir nicht sagen wieso die Fritte auf 100% CPU läuft obwohl frisch gestartet, das teil kochendheiss geworden ist und permanent abgestürzt, sowie keine 100Mbits stabil liefern konnte. Selbst nen Tauschgerät hatte die gleichen Probleme.


    Jetzt nutze ich halt nen 0815 Moden mit Router dahinter

  3. Re: Servicewüste Deutschland

    Autor: Hotohori 15.03.19 - 19:32

    Vermutlich sind für Vodafone Kabel andere Zuständig, weil Vodafone ja Kabel dazu gekauft hat und das daher vielleicht immer noch getrennt läuft.

    Ich kann jedenfalls durchaus einen Teil bestätigen. Unhöflich kann ich jetzt aber nicht dazu zählen, man sollte als Kunde auch immer möglichst höfflich bleiben und nicht ausfallend werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  3. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 0,49€
  4. (-71%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11