Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Pearl zieht…

deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

    Autor: Quantium40 29.05.18 - 13:42

    Jaja - da gibt es ganz viele tolle Prüfalgorithmen und damit kann man die Bankkonten super verifizieren.
    Dumm nur, dass alleine 705 aktuelle Einträge von 16741 Einträgen insgesamt in der BLZ-Liste den Prüfalgorithmus 09 "Keine Prüfzifferberechnung " nutzen. Zudem ändern sich die Algorithmen für eine gegebene Kombination aus Kontonummer und Bankleitzahl zwangsläufig nie.
    Da die Prüfziffernverfahren zudem veröffentlicht werden, kann sich jedermann mit ein wenig Grips auch eine passende Kombination aus Kontonummer und Bankleitzahl selbst errechnen.
    Die IBAN erstellt dann im Zweifelsfall einer von tausenden IBAN-Rechnern im Netz.

    Die IBAN hat unabhängig von den klassischen Prüfziffern selbst auch noch Prüfziffern.
    Davon abgesehen erfolgt keine Prüfung, ob Name und IBAN zusammenpassen.
    Diesen Luxus gibt es nur bei Kreditkarten.

    siehe auch
    https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/Serviceangebot/Bankleitzahlen/bankleitzahlen.html
    https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/pruefzifferberechnungsmethoden.pdf?__blob=publicationFile

  2. Re: deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

    Autor: TrollNo1 29.05.18 - 14:06

    Das klingt alles so kompliziert...

    Ist es nicht so, zumindest bei deutschen Konten:

    DE + 2-stellige Prüfziffer + BLZ + Kontonummer

    Da muss man gar nix berechnen bis auf diese Prüfziffer, das kann aber jeder IBAN-Rechner im Internet.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

    Autor: M.P. 29.05.18 - 14:54

    Die in die IBAN eingebetteten Kontonummer hat in Deutschland ihrerseits auch noch eine Prüfziffer.

    Prüfzifferberechnung für Kontonummern

    > Berechnung einer Prüfziffer

    > Zur Prüfung, ob eine Kontonummer den allgemeinen Berechnungshinweisen von Kontonummern des jeweiligen Zahlungsdienstleisters entspricht, wird die vollständige Kontoverbindung, der Algorithmus der Prüfzifferberechnungsmethode sowie die Bankleitzahlendatei benötigt.

    > Die Bankleitzahlendatei enthält in Feld 9 das Kennzeichen der vom jeweiligen Zahlungsdienstleister angewandten Berechnungsmethode. Zahlungsdienstleister ohne (veröffentlichte) Prüfzifferberechnungsmethode führen das Kennzeichen »09«.

    > Bitte beachten Sie jedoch, dass eine erfolgreich nachgerechnete Kontonummer nichts über die Existenz dieses Kontos aussagt, sondern lediglich, dass dies eine gültige Kontonummer wäre.

    https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/pruefzifferberechnungsmethoden.pdf?__blob=publicationFile



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.18 14:59 durch M.P..

  4. Re: deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

    Autor: Achim 29.05.18 - 15:15

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja - da gibt es ganz viele tolle Prüfalgorithmen und damit kann man die
    > Bankkonten super verifizieren.
    > Dumm nur, dass alleine 705 aktuelle Einträge von 16741 Einträgen insgesamt
    > in der BLZ-Liste den Prüfalgorithmus 09 "Keine Prüfzifferberechnung "
    > nutzen.

    Ich glaube kaum, dass Pearl mit "verifizieren" simple Prüfziffern meint. Da geht es um zum Bankkonto passende Adressen und Melderegister.

    Mir schrieben Sie mal, dass sie mir leider keine Lastschrift anbieten können, da sie mich unter meiner Adresse nicht gemeldet gefunden hätten (war schon über 6 Monate da gemeldet). Da dieser Abgleich automatisch und nicht bei Pearl stattfinde, möge ich mich zwecks Klärung doch direkt an die (mir unbekannte) Top-Adress-Checker-Firma SoUndSo wenden.

    Ich schrieb an Pearl zurück, dass mir die Firma SoUndSo ziemlich wurscht sei, und dass Pearl sich für den Mist, den die verzapfen, doch bitte direkt an die Firma SoUndSo wenden möge. Im übrigen könnten sie mich bitte unverzüglich aus ihrer Adresskartei streichen.

  5. Re: deutsche Bankkonten "ziemlich gut verifizieren"

    Autor: ecv 19.07.18 - 17:21

    Hmm, direkt streichen lassen ohne dem laden eine Nachbesserung zu gewähren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office
  2. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  3. BWI GmbH, München, Meckenheim
  4. Fachhochschule Dortmund, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€
  2. 111,00€
  3. 149,90€
  4. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

    2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
      ZTE
      Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

      Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

    3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
      Verdi
      Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

      Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


    1. 18:53

    2. 18:15

    3. 17:35

    4. 17:18

    5. 17:03

    6. 16:28

    7. 16:13

    8. 15:47