Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale…

Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: celtar 23.11.17 - 22:38

    zum Vergleich
    Telekom 44.95 ¤ - 100/40 MBit VDSL
    Deutsche Glasfaser 44.95 : 100/100 MBit (synchron!)
    oder 49,99 für 200/200 MBit

    Wo ist da der Aufpreis für Glasfaser?

    Klar im Moment noch nicht überall verfügbar aber ich hoffe Konkurrenz belebt das Geschäft.

    der celtar

  2. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Buenne 23.11.17 - 22:58

    Die Telekom baut massiv mit Glasfaser aus. Es misst heute 455.000 Kilometer. Allein dieses Jahr kommen 40.000 Kilomter Glasfaser hinzu. Kommendes Jahr sogar 60.000 Kilometer.700.000 Haushalte sind direkt mit Glasfaser (FTTH) angeschlossen. Mehr als jeder Wettbewerber. Die sogenannte Konkurenz spuckt aktuell nur große Töne, manche haben noch nicht einmal ein Netzt (wie 1&1) und auch noch nicht einmal Interesse daran, .... Den Rest spare ich mir, zum Glück gibt es die Deutsche! Telekom , Magenta sei Dank!

  3. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: stoney0815 23.11.17 - 23:11

    Ich habe den Artikel verstanden:
    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [ ] ähhh... was ist ein Monopol?

    Sie schreiben: "Konkurrenz belebt das Geschäft". Im Prinzip haben sie also eines der grundlegenden Mechanismen des freien Marktes verstanden. Wenn Sie sich jetzt noch die Zeit nehmen das Wort "Monopol" nachschlagen und den Artikel noch einmal lesen, dann verstehen Sie vermutlich das eine Deregulierung letztlich bedeutet: An ihrem Ort verlegt ein Anbieter Glasfaser und darf danach jeden Preis für den Anschluss an diese verlangen. Damit er Konkurrenz bekäme, müsste ein zweiter Anbieter die Strasse erneut aufreisen und seine eigene Glasfaser verlegen. Ob sie dann aber Konkurrenz hätten wage ich zu bezweifeln, sie hätten eher eine Duopol/Oligopol. Das sich beide Anbieter jährlich wiederkehrend unterbieten ist eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass sie sich - ohh Zufall - bei einem gemeinsamen Preis irgendwo 20-50% über dem üblichen treffen werden. Von anderen Annehmlichkeiten eines freien Marktes mit einer Vielzahl von Anbietern, wie etwa echten Flatrates (siehe Telekom Debakel) oder monatlicher Kündbarkeit von Verträgen gescheige denn kundenfreundlichen Neuverhandlungen bei Vertragsende mal ganz abgesehen. Sie bezahlen 2 Jahre lang 50¤/Monat für eine Glasfaser und dann drohen sie dem Telekom Hotliner zurück zu ADSL zu wechseln - der wird sich das Lachen kaum verkneifen können.

  4. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Buenne 23.11.17 - 23:39

    Oha, wer soll denn Ihrer Meinung nach reguliert werden? 1 Anbieter, vielleicht 2, oder blau, nein Magenta reicht ....!!!!

    Fakt: Die Telekom baut, und baut , und baut und kämpft verständlicherwrise für Deregulierung.

    Alle anderen schlagen nur Schaum und beschreiben ihre Wertschöpfungskette wie folgt: benötige knallharte Regulierung, am besten eine „fast“ kostenlose Nutzung von FTTH/B (eigene Verlegung wird kategorisch abgelehnt, viel zu teuer), kann meinen Kunden dann mit 900% Aufschlag FTTH anbieten und das schöne: dumm ist nur Magenta.

    So kann es nicht funktionieren. Die Telekom baut wenigstens ordentlich aus. 100.000 Kilometer in 2 Jahren (17/18). Da kommt (und will vermutlich auch nicht) kein anderer Anbieter mit.
    Deutschland ist Magenta, und das ist gut so!

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: DieDy 23.11.17 - 23:46

    Buenne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom baut massiv mit Glasfaser aus. Es misst heute 455.000
    > Kilometer. Allein dieses Jahr kommen 40.000 Kilomter Glasfaser hinzu.
    > Kommendes Jahr sogar 60.000 Kilometer.700.000 Haushalte sind direkt mit
    > Glasfaser (FTTH) angeschlossen. Mehr als jeder Wettbewerber.
    Ich kann kein FTTH bei der Telekom bestellen.

    Was bringt mir das da?

    > zum Glück gibt es die Deutsche! Telekom , Magenta sei
    > Dank!
    Gibt es Geld für das Ausrufezeichen nach "Deutsche"?

  6. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Buenne 24.11.17 - 00:14

    DieDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buenne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Telekom baut massiv mit Glasfaser aus. Es misst heute 455.000
    > > Kilometer. Allein dieses Jahr kommen 40.000 Kilomter Glasfaser hinzu.
    > > Kommendes Jahr sogar 60.000 Kilometer.700.000 Haushalte sind direkt mit
    > > Glasfaser (FTTH) angeschlossen. Mehr als jeder Wettbewerber.
    > Ich kann kein FTTH bei der Telekom bestellen.
    >
    > Was bringt mir das da?
    >
    > > zum Glück gibt es die Deutsche! Telekom , Magenta sei
    > > Dank!
    > Gibt es Geld für das Ausrufezeichen nach "Deutsche"?


    zu 1:) dafür ackern die Tevjniker der Telekom, dass Sie in den Genuß kommen
    zu 2:) ich hätte noch 2!!, geht auch ohne

  7. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: serra.avatar 24.11.17 - 06:50

    DieDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich kann kein FTTH bei der Telekom bestellen.

    Kannst du sehr wohl ... Bitte bei der Wahrheit bleiben! Du willst nur die Kosten dazu nicht tragen ... im übrigen Provider unabhängig jeder legt dir die Glasfaser wenn du das bezahlst!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 06:53 durch serra.avatar.

  8. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: chefin 24.11.17 - 07:42

    celtar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zum Vergleich
    > Telekom 44.95 ¤ - 100/40 MBit VDSL
    > Deutsche Glasfaser 44.95 : 100/100 MBit (synchron!)
    > oder 49,99 für 200/200 MBit
    >
    > Wo ist da der Aufpreis für Glasfaser?
    >
    > Klar im Moment noch nicht überall verfügbar aber ich hoffe Konkurrenz
    > belebt das Geschäft.
    >
    > der celtar

    Ja, natürlich gibt es keine Preisunterschiede und wird es auch nie geben.

    Ne...spaß beiseite, die haben sowieso schon Probleme mit der Kundensuche, logisch das die sich das nicht durch Preise zusätzlich erschweren. Aber es wäre das erstemal in einem kapitalistischen Land, das ein Monopolist für eine Dienstleistung nicht seine Preise nach eigenem Gutdünken anhebt. Wobei, auch im Sozialismus gabs ähnliche Dinge, dort war die Alterntiave zum Trabbi selbst laufen

  9. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: mrgenie 24.11.17 - 07:48

    Buenne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom baut massiv mit Glasfaser aus. Es misst heute 455.000
    > Kilometer.

    Sie muessen nicht naiv wie ein Sozialist jeden Unfug von Staatsunternehmen glauben :)

    Der Glasfaserausbaue der Telekom ist fuer die 3G, LTE und 5G Netzanbindung!

    Die Telekom sagt selber, 60-70% was sie investieren jedes Jahr fliesst in den Mobilfunk.

    Warum? Hoehere Preise, mehr Gewinne!

    Diese 455.000km wuerde ich gerne mal abziehen wieviel km davon fuer 3G, 4G und 5G anzurechnen sind. Ich vermute da bleibt sonst nicht viel uebrig.

    Ausserdem in jedem Land ist die Backbone 100% Glasfaser. Das machen in andere Laender aber nicht die Staatsmonopole sondern freie Unternehmen. DIese km bitte auch abziehen.

    Dann bleibt uebrig was wirklich verlegt wurde um Häuser und Dörfer anzuschliessen. Ich vermute bei der Telekom bleiben dann am Ende nicht mal 50.000km uebrig.

    Und auf ein Land was von oben nach unten schon 1000km sind, sind 455.000km insgesamt nichts.

  10. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: M.P. 24.11.17 - 08:56

    Die Fakten (realisierte FTTH-Anschlüsse aufgeschlüsselt nach Unternehmen) sprechen einen andere Sprache ....

  11. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: drvsouth 24.11.17 - 09:23

    celtar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutsche Glasfaser 44.95 : 100/100 MBit (synchron!)

    Symmetrisch, nicht synchron. Weiß nicht, warum das immer wieder verwechselt wird. Synchronisieren tut sich der DSL Anschluss auch. ;-)

  12. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: PiranhA 24.11.17 - 10:52

    Achja? Anfang des Jahres war die Telekom noch auf dem zweiten Platz nach Netcologne ([www.golem.de]).
    Mittlerweile hat die Telekom 700k Haushalte angeschlossen, wovon allerdings nur 100k gebucht haben.

  13. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: belugs 24.11.17 - 11:02

    mrgenie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buenne schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Ausserdem in jedem Land ist die Backbone 100% Glasfaser. Das machen in
    > andere Laender aber nicht die Staatsmonopole sondern freie Unternehmen.
    > DIese km bitte auch abziehen.

    Warum abziehen? Ohne diesen wäre die "letzte Meile" Glas ja unsinnig. Es ist sogar zwingend notwendig.
    Klar wird auch in Mobilfunk investiert. Sonst jammern doch wieder alle "ich hab kein LTE G5 etc.".
    Fakt ist: vielen ist Glasfaser zu teuer oder brauchen es nicht. Schau dir doch mal die Altersverteilung hier an. Die Mehrheit der Menschen > 60 Jahre hat da gar keinen Bedarf. Warum 40¤ zahlen wo man auch mit 25¤ klar kommt!?

    Ich hätte das gerne, aber es gibt das hier nicht von der Stange. Und ja - mehr als 50¤/Monat würde ich nicht zahlen. Die 50/10 VDSL reichen und kosten 35¤.

    Grüße

  14. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: M.P. 24.11.17 - 11:24

    Wenn man das auf die Region, in der Netcologne aktiv ist beschränkt, sollte Netcologne sehr weit vorne sein...

    Und wenn man sich anschaut, wie viele Neukunden mit Datenraten ab der magischen Schwelle von 50 MBit/s per Kupfer und per Glasfaser bei den jeweiligen Providern angeschlossen werden, wird die Sache dank Vectoring für die Telekom auch nicht gerade vorteilhaft aussehen...

    Das Problem ist aber anscheinend, dass die derzeitig nachgefragten Datenraten noch sehr gut mit anderen Technologien abzudecken sind ...

  15. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Faksimile 24.11.17 - 18:35

    Nee. Tun sie nicht. Jedenfalls nicht flächendeclend. Und genau das ist das Problem!
    Wenn man den Backbone mitrechnet und die Zuführung zum MFG mag die Angabe über die GF-Kabellängen evtl. stimmen. Und die Anzahl der home passed und tatsächlichen Versorgten Haushalte mag auch unterschiedlich sein. Von der Versorgung über Mietskasernen wollen wir jetzt nicht reden. Die EFH und die kleinen MFH scheinen sie geflissentlich zu meiden ...

  16. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Faksimile 24.11.17 - 18:40

    MBFM ist kein reelles Angebot, sondern ein Witz. Wenn die Telekom demnächst bei mir Ware berstellen will, die sie exklusiv nur bei mir bekommt, werde ich denen dann auch passende Preise machen. Die können dann meine kompletten Investitionen für das Lager damit bezahlen ...
    MBFM soll abschrecken und nicht verkaufen. Das ist jedenfalls der allgemeine Eindruck, den die Mehrzahl aller nicht Telkom-Mitarbeiter hat. Teilweise sogar die MA der Telekom selber.

  17. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Autor: Faksimile 24.11.17 - 18:46

    belugs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mrgenie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Buenne schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    ...
    > Fakt ist: vielen ist Glasfaser zu teuer oder brauchen es nicht. Schau dir
    > doch mal die Altersverteilung hier an. Die Mehrheit der Menschen > 60 Jahre
    > hat da gar keinen Bedarf. Warum 40¤ zahlen wo man auch mit 25¤ klar
    > kommt!?
    >
    Wo kommt diese Information her? Haben Sie alle Telekom-Kunden und sonstige Internet-User in der Bundesrepublik Deutschland befragt? Diese Aussagen sind so wohl nicht belegbar sondern eher Vermutungen.
    > Ich hätte das gerne, aber es gibt das hier nicht von der Stange. Und ja -
    > mehr als 50¤/Monat würde ich nicht zahlen. Die 50/10 VDSL reichen und
    > kosten 35¤.
    >
    In anderen Gegenden der Bundesrepublok gibt es Glasfaser-Anschlüsse als FTTB/H sehr wohl "von der Stange"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. GFAW Thüringen mbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.

  2. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  3. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.


  1. 18:50

  2. 17:51

  3. 17:17

  4. 16:49

  5. 16:09

  6. 15:40

  7. 15:21

  8. 15:07