1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale: Teure…

Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.17 - 11:28

    Vielleicht kann jeder hier einmal kurz zur konkreten Abhilfe posten, wie er die Nutzung seiner Daten für Werbung und Angebote erfolgreich untersagte (oder auch nicht erfolgreich).

    Ich habe dazu eine Email an datenschutz@telekom.de geschickt, meine Vertragsdaten im Mobil- und Festnetz genannt und in normaler Sprache dazu aufgefordert, mir keinerlei Werbung oder Angebote zukommen zu lassen, ich möchte ausschließlich bei konkretem Anlass bzgl. meiner laufenden Verträge kontaktiert werden, sofern möglich auch nur per Briefpost.

    Mir wurde das binnen 2 Tagen freundlich bestätigt. Und ich erhielt auch nie irgendwelche Werbung. Hat also funktioniert.

  2. Re: Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.17 - 14:51

    Ich hab bei Vertragsabschluss den Teil mit der werblichen Nutzung nicht unterschrieben und nochmal explizit durchgestrichen.

  3. Re: Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

    Autor: Ovaron 28.01.17 - 17:40

    Lügenbold schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht kann jeder hier einmal kurz zur konkreten Abhilfe posten, wie er
    > die Nutzung seiner Daten für Werbung und Angebote erfolgreich untersagte

    Google nach T5F, den setze ich sehr erfolgreich ein.

    Meine neueste Marotte:

    <Taste auf der Tastatur des Telefons gedrückt -> Piep>
    "Zu ihrem und meinem Komfort möchte ich dieses Gespräch aufzeichnen. Sind Sie damit einverstanden?"
    <Klick>
    Oh, war er wohl nicht.

  4. Re: Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

    Autor: LinuxMcBook 30.01.17 - 08:26

    Und wenn du einfach nein oder nichts sagen würdest? :D
    Dann würde dir sogar geholfen werden.

  5. Re: Erfahrungssammlung von Kunden für Kunden

    Autor: Ovaron 30.01.17 - 19:09

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn du einfach nein oder nichts sagen würdest? :D
    > Dann würde dir sogar geholfen werden.

    Da kommt mein Alter durch. Für Dich mag das eine Anekdote aus den Schulbüchern sein, ich habe aber noch die Zeit erlebt als uns die Botschaft vermittelt wurde "Wegsehen ist keine Lösung". Du magst Dich wegducken und Dich freuen wenn der Jäger an Dir vorbei zieht. Ich bin keine Beute, ich jage dieses Pack. Nicht immer, aber gerade so oft das ich wohl mittlerweile in einigen Callcentern auf einer Blacklist stehe. Die Anzahl der Anrufe ist jedenfalls extrem zurück gegangen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landeskriminalamt, München
  2. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45