1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verfassungsbeschwerde…

Für sich selbst klagen Sie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für sich selbst klagen Sie

    Autor: Anonymer Nutzer 01.09.10 - 11:47

    aber was ist mit ELENA und den Arbeitnehmern?

    Achso... der Pöbel ist es ja nicht wert.

    Vielleicht leiden mittlerweile alle Politiker am Sarrazin-Syndrom und haben es nur noch nicht bemerkt. Vielleicht wollen Sie es aber auch nicht bemerkten, weil Sie sich so die Chance erhalten dessen Nachfolge anzutreten.

    Und jetzt wo Koch endlich da angekommen ist wo er immer hin wollte, warte ich schon auf den nächsten "Bestseller".

    ---
    Irgendwann schmücken wir unsere Straßenlaternen mit denen... (alles was uns bleibt ist die Hoffnung... :))

  2. Re: Für sich selbst klagen Sie

    Autor: meinGott 01.09.10 - 12:58

    Wenn dann leiden sie am Mielke-Syndrom, denn kritische Themen ansprechen (Sarrazin) ist nun wirklich nicht das Ding von Politikern und passt auch nicht zum Thema.

  3. Re: Für sich selbst klagen Sie

    Autor: nationdemon 01.09.10 - 19:59

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber was ist mit ELENA und den Arbeitnehmern?

    Es gibt auch eine Initiative welche Sammelklage gegen ELENA eingereicht hat.

  4. Re: Für sich selbst klagen Sie

    Autor: Der Kaiser! 03.09.10 - 00:42

    > Es gibt auch eine Initiative welche Sammelklage gegen ELENA eingereicht hat.
    Link?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: H I E R !

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.10 - 06:24

    http://www.spreeblick.com/2010/03/16/mitmachen-bei-der-verfassungsklage-gegen-elena/

    Allerdings wird diese Klage viel zu wenig publiziert!!!

    In den ÖR schon gar nicht. Dort wird eher über Politiker gereden welche diese Massenspeicherung auch noch unterstützen.

    Mielke würde sich jedenfalls vor LAchen im Grab umdrehen oder aus dem Grab springen und schreien: "Hab ich doch Recht gehabt!!!" Oder vor Neid noch blasser werden als dieser in der Gruft ohnehin schon ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wintershall Dea GmbH, Kassel
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  3. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Fressnapf Holding SE, Krefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  2. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...
  3. (u. a. YI Überwachungskamera Dome 1080p Full-HD WLAN IP-Kamera Bewegungserkennung Nachtsicht für...
  4. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht