Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verfassungsschutz: Einbruch für…

Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner

Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Mit der SPD ist das nicht zu machen" 3

    cpt.dirk | 19.08.19 03:05 21.08.19 02:48

  2. Unendeckter Einbruch ist bei mir nicht möglich 1

    Hosenboden | 20.08.19 03:32 20.08.19 03:32

  3. Und was machen die bei Verschlüsselung? (Seiten: 1 2 ) 28

    nervousbaseball | 17.08.19 15:01 19.08.19 23:06

  4. Und wenn die Wohnung vernünftig gesichert ist? (Seiten: 1 2 ) 30

    violator | 17.08.19 18:24 19.08.19 15:25

  5. Wieso sollte der Einbruch unentdeckt bleiben? 1

    superdachs | 19.08.19 14:12 19.08.19 14:12

  6. Welche "beweise" sind dann noch vor Manipulation sicher ? 1

    Mavy | 19.08.19 12:56 19.08.19 12:56

  7. Der Verfassungsschutz lebt am Mond! 1

    maci23 | 19.08.19 09:43 19.08.19 09:43

  8. Was wohl passiert, wenn jemand den Einbruch mit einer versteckten Kamera filmt... 11

    Tet | 18.08.19 15:30 18.08.19 20:50

  9. Qubes-OS 7

    ahja | 17.08.19 16:11 18.08.19 20:09

  10. Ich vermute der Verfassungsschutz 7

    Keridalspidialose | 17.08.19 15:50 18.08.19 19:18

  11. Glaubhafte Ergebnisse durch Wohnungseinbrüche? 1

    User_x | 18.08.19 19:04 18.08.19 19:04

  12. Mit der SPD ist das nicht zu machen 1

    Gonzfred | 18.08.19 18:19 18.08.19 18:19

  13. "... in unserer Abwesenheit in unserer Wohnung gewesen sind." 8

    cottton | 17.08.19 15:21 18.08.19 16:11

  14. Nichts von Mensch 2

    Michael Johne | 18.08.19 14:11 18.08.19 15:07

  15. Finde ich gut, allerdings dann nur so und mit Richterbeschluss 2

    AgentBignose | 18.08.19 07:56 18.08.19 14:09

  16. Einfach medial die afd Politiker als nazis beschimpfen

    Der Rechthaber | 18.08.19 15:41 Das Thema wurde verschoben.

  17. „Mit der SPD ist das nicht zu machen“ 10

    Flyns | 17.08.19 15:24 18.08.19 13:32

  18. Oder ist es schon so weit? 7

    Ugly | 18.08.19 08:45 18.08.19 10:51

  19. ... 1

    BobQuentok | 18.08.19 10:29 18.08.19 10:29

  20. Mit der SPD sei das nicht zu machen 1

    specialsymbol | 18.08.19 10:12 18.08.19 10:12

  21. Wer lässt sein Handy in der Wohnung? 2

    mgutt | 18.08.19 09:24 18.08.19 09:57

  22. Stasi² - Bärbel Bohley ahnte es 2

    AciidAciid | 17.08.19 20:45 18.08.19 09:24

  23. @golem: auch die Presse darf überwacht werden 1

    dalini | 18.08.19 09:12 18.08.19 09:12

  24. hatten wir schonmal, so morgens um halb 4,.. zwar n paar Jährchen her 2

    Anonymer Nutzer | 18.08.19 07:49 18.08.19 07:54

  25. Wohnungseinbrüche durch Behörden auf Verdacht 3

    HarryG | 17.08.19 17:35 18.08.19 04:35

  26. Yeah.... 1

    heikom36 | 18.08.19 00:48 18.08.19 00:48

  27. Wenn die den Staatstrojaner installieren können... 3

    %username% | 17.08.19 21:52 17.08.19 22:22

  28. Wenn das durchgeht, dann ist das eine offene Kriegserklärung... 1

    Flexy | 17.08.19 21:55 17.08.19 21:55

  29. Supervisions-Luke an jedem Gehäuse 1

    Lebenszeitvermeider | 17.08.19 21:46 17.08.19 21:46

  30. Bundesverfassungsgericht 1

    ibsi | 17.08.19 20:55 17.08.19 20:55

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29