Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verfassungsschutz: Einbruch für…

Ich vermute der Verfassungsschutz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: Keridalspidialose 17.08.19 - 15:50

    kann dabei unkontrolliert, nach belieben, walten. Ohne richterlichen Beschluss, ohne irgendeine Form der Kontrolle, ohne sich irgendeiner Institutin gegenüber zu rechtfertigen.

    So wie sie auch nach belieben nationalsozialistische Organisationen aufbauen und finanziell unterstützen, so wie ihre V-Mann-Führer, ohne was zu sehen, zeitnah in den Räumlichkeiten von NSU-Morden umherschleichen.

    Unterlagen dazu werden dann sicher auch für 150.000 Jahre gesperrt...

    Die Verfassung ist in guten Händen. Wenn der nächste Maaßen kommt kann er mit wenig Aufwand seine halbfertige GeStaPo fertigstellen.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.19 15:51 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: osolemiox 17.08.19 - 17:59

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann dabei unkontrolliert, nach belieben, walten. Ohne richterlichen
    > Beschluss, ohne irgendeine Form der Kontrolle, ohne sich irgendeiner
    > Institutin gegenüber zu rechtfertigen.
    >
    > So wie sie auch nach belieben nationalsozialistische Organisationen
    > aufbauen und finanziell unterstützen, so wie ihre V-Mann-Führer, ohne was
    > zu sehen, zeitnah in den Räumlichkeiten von NSU-Morden umherschleichen.
    >
    > Unterlagen dazu werden dann sicher auch für 150.000 Jahre gesperrt...
    >
    > Die Verfassung ist in guten Händen. Wenn der nächste Maaßen kommt kann er
    > mit wenig Aufwand seine halbfertige GeStaPo fertigstellen.

    Sehe ich leider auch so.

  3. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: theFiend 17.08.19 - 18:16

    osolemiox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sehe ich leider auch so.

    Komischerweise sind sich hier im Forum gerade alle einig, und trotzdem interessiert die Masse an Bürgern Überwachung kein Stück...

    Da gibts genug die gegen jede Statistik glauben alles wäre furchtbar unsicher, und deshalb wären solche Maßnahmen gerade gut genug...

  4. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: Sharra 17.08.19 - 19:14

    Der Irrwitz daran: Die Kriminalstatistik besagt, glaubhaft, dass die Zahl der Straftaten konsequent rückläufig ist. Und quasi noch in der selben Woche wird dann wieder geblökt, was für Freiheiten man kastrieren müsse, um die Sicherheit zu verbessern und zu gewährleisten.

  5. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: Seelbreaker 17.08.19 - 19:22

    osolemiox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kann dabei unkontrolliert, nach belieben, walten. Ohne richterlichen
    > > Beschluss, ohne irgendeine Form der Kontrolle, ohne sich irgendeiner
    > > Institutin gegenüber zu rechtfertigen.
    > >
    > > So wie sie auch nach belieben nationalsozialistische Organisationen
    > > aufbauen und finanziell unterstützen, so wie ihre V-Mann-Führer, ohne
    > was
    > > zu sehen, zeitnah in den Räumlichkeiten von NSU-Morden umherschleichen.
    > >
    > > Unterlagen dazu werden dann sicher auch für 150.000 Jahre gesperrt...
    > >
    > > Die Verfassung ist in guten Händen. Wenn der nächste Maaßen kommt kann
    > er
    > > mit wenig Aufwand seine halbfertige GeStaPo fertigstellen.
    >
    > Sehe ich leider auch so.

    Wieso nächste Maaßen? Der Typ nennt sich Seehofer und die Partei und dessen Schwester erlauben sich schon lange zuviel!

  6. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: Vaako 17.08.19 - 19:26

    CDU und Konsorten machen das doch nur um die AFD einzudämmen Demokratie ist nur gut wenn man selber an der Macht ist. Sieht man doch seit Trump und die Afd bei den letzten Wahlen in Bundestag kam wird nur noch zensiert und kontrolliert, sämtlichen Mainstream Medien kann man nicht mehr ernst nehmen wenns irgend wie mit Politik/Trump oder Rechten zu tun hat. Nicht zuvergessen die ganzen Dokus/News im TV die ständig irgend wie versuchen den Leuten empathisch gegenüber Immigranten zu machen, zeigt man halt nur junge Frauen und Kinder, aber laut Statistik sind die ja wohl der geringste Anteil der überhaupt her kommt. Alles nur noch Propaganda, nicht das ich ein AFD Sympatisant wäre eigentlich ist kaum eine Partei wählbar die überhaupt eine Chance hat hier in dem Land. Schlimme ist auswandern kann man sich auch sparen ausser man zieht in die Arktis.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.19 19:28 durch Vaako.

  7. Re: Ich vermute der Verfassungsschutz

    Autor: ibsi 18.08.19 - 19:18

    Trump will Grönland kaufen, also wenn Arktis, dann nicht da ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 3,99€
  3. (-79%) 12,50€
  4. (-40%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.

  2. Outlook, Exchange und Windows: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit
    Outlook, Exchange und Windows
    Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit

    Das Bundesinnenministerium möchte eine "digitale Souveränität" bei Software in der Verwaltung erreichen. Dem stehen jedoch Monopolisten entgegen, allen voran Microsoft, wie eine Untersuchung im Auftrag des Ministeriums bestätigte.

  3. Energiespeicher und Sektorkopplung: Speicher für die Energiewende
    Energiespeicher und Sektorkopplung
    Speicher für die Energiewende

    In Norddeutschland testen Wissenschaftler, Unternehmer und Energieversorger gemeinsam, wie sich technische Innovationen in die Netze von Strom und Gas integrieren lassen. Doch steuerliche Regelungen bremsen manche Projekte.


  1. 11:21

  2. 10:51

  3. 09:57

  4. 19:00

  5. 18:30

  6. 17:55

  7. 16:56

  8. 16:50