1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vergütung für Kreative: CCC…

GEZ 2.0 ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GEZ 2.0 ?

    Autor: yayayaya 26.04.11 - 11:11

    Zitat: "Damit ausreichend Nutzer mitmachen, könne die Abgabe im ersten Schritt durch einen Zuschlag zum Internet-Breitbandanschluss erhoben werden, schlägt der CCC vor. In der radikalsten Variante sei aber denkbar, den Betrag von allen Steuerpflichtigen zu erheben."

    kwt

  2. genau

    Autor: Eve666 26.04.11 - 12:40

    Ganz genau... nur das du selbst entscheiden kannst wer das Geld bekommen soll. Das hat einige Vorteile denke ich. Außerdem wäre es gut die alte GEZ bei dieser Gelegenheit abzuschaffen... die interessanten Inhalte würden ja nach diesem Modell auch weiterhin finanzielle Unterstützung finden.

    Im Großen und Ganzen wird sich dadurch nicht viel ändern außer das kleine aufstrebende Künstler leichter an Geld kommen als bisher.

  3. Re: genau

    Autor: Dorsai! 26.04.11 - 13:52

    Für mich ist das Selbst entscheiden genau der Knackpunkt. Ich bin bereit so eine "Kultur Flatrate" zu bezahlen, will aber gleichzeitig sichergehen, dass Kreaturen wie "Lady Gaga" und Co. keinen Cent von mir sehen.

    Gleichzeitig sollte es aber auch weiterhin einen Vertrieb über CD geben, das wäre mir wichtig. Deren Kopieren sollte allerdings dann erlaubt sein.

    Analog zur GEZ will ich das die GEZ selbst (wird ja dann nutzlos) und Sender wie ARD mit Pocher und Mutantenstadl kein Geld bekommen sondern alles richtung Arte und BR-alpha fließt.

  4. Re: genau

    Autor: Jonah Ltd. 26.04.11 - 15:22

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Analog zur GEZ will ich das die GEZ selbst (wird ja dann nutzlos)

    Nö, die GEZ hat mit dem Themenkomplex nix zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. (-79%) 21,00€
  4. (-80%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45