1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vermögen: Dotcom verliert…

Interessant wirds alle mal!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant wirds alle mal!

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 29.08.14 - 13:31

    Man kann ihn mögen oder nicht. Man kann ihn als Kämpfer für die richtige Sache sehen oder nicht. Wie auch immer. Es wird in jedem Fall interessant werden. Ich wollte schon immer mal wissen wie viel Geld man mit so einem Download-Portal verdienen kann.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  2. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: 0xDEADC0DE 29.08.14 - 13:33

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte schon immer mal wissen wie viel Geld man mit so einem
    > Download-Portal verdienen kann.

    Mit legalen, oder illegalen Inhalten?

  3. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: grorg 29.08.14 - 14:08

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wollte schon immer mal wissen wie viel Geld man mit so einem
    > > Download-Portal verdienen kann.
    >
    > Mit legalen, oder illegalen Inhalten?
    Die laden seine Kunden hoch, nicht er. Er stellt nu die Infrakstruktur und kassiert dafür - das ist legal.
    Bisher wurde er ja auch nicht verurteilt.

  4. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: bstea 29.08.14 - 14:21

    Ich kann mich noch an Werbung erinnern wo eindeutig gezeigt wurde, warum man denn einen Premium Zugang braucht: Neuste Kinofilme und Spiele.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 15:09

    er ist doch nicht für den Inhalt der Werbung verantwortlich

  6. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: Jasmin26 29.08.14 - 15:22

    aber selbstredend trägt der Seitenbetreiber hier mitverantwortung, lässt er z.b. rechtsradikale Werbung zu, dann wird er mit "aufgehengt" !

  7. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: Pflechtfild 29.08.14 - 15:26

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > er ist doch nicht für den Inhalt der Werbung verantwortlich

    Das alles hat Kimi doch genauso ausbaldowert, dass er zwar die Fäden in der Hand, aber nach außen hin diese in Unschuld waschen konnte.
    Ich erinnere mich noch an Meldungen, dass Leute von ihm aktiv Filme beschafft und hochgeladen haben.

    Aber Al Capone hat man ja auch niemals wegen der vielen Morde angeklagt (jeder wusste, dass er ein Pate war), sondern weil die Steuerfahndung ihn einbuchten konnte.

  8. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 15:55

    Nur ist rechts generell verboten (mehr oder weniger). Herunterladen hingegen nicht. Und wenn man sich bei einigen Internetseiten die Werbung anschaut, müssten schon viel mehr Seiten vom Netz genommen worden sein.

  9. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: 0xDEADC0DE 29.08.14 - 15:57

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die laden seine Kunden hoch, nicht er. Er stellt nu die Infrakstruktur und
    > kassiert dafür - das ist legal.
    > Bisher wurde er ja auch nicht verurteilt.

    Das ist aber nicht ganz richtig, da es technisch möglich ist illegale Uploads zu unterbinden, hätte er davon ja gebrauch machen können. Tat er aber nicht, er hat es, wie schon öfter erwähnt wurde, sogar gefördert.

  10. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: Trockenobst 29.08.14 - 16:04

    Pflechtfild schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > Ich erinnere mich noch an Meldungen, dass Leute von ihm aktiv Filme
    > beschafft und hochgeladen haben.

    Heute machen das die Locker noch besser: das Geld kommt von 3. und 4. Hand, die Leitungen und Server hinter einem wilden Geflecht von Firmen versteckt, die indirekt die Server bezahlen; wer löschen will kann das automatisch machen. Eigenwerbung und "Nutzungsideen" gibt es nicht, genauso wenig wie Kickback bezahlen fürs Upload (bei einigen wenigen gibt es das noch).

    Die haben alle aus der dümmlichen Arroganz von DotDoof gelernt. Sowas dicht zu machen ist fast unmöglich.

    Der wird die nächsten 10 Jahre gegen die Auslieferung kämpfen, da ist der Trick mit der Partei eine gute Finte. Ich bezweifle jedoch das er jemals im Knast landen wird. Irgendwann werden die sich vergleichen, weil es auf Seiten der USA zu viele Ungereimtheiten und Probleme in der Beweisführung gibt. Die werden sich hüten das direkt vor ein Gericht zu bringen. 80% solcher Fälle werden in den USA außergerichtlich verglichen.

  11. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: 0xDEADC0DE 29.08.14 - 16:14

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herunterladen hingegen nicht.

    Das würde ich so nicht stehen lassen... Das Hochladen ist definitiv nicht erlaubt, zumindest nicht wenn man keine Erlaubnis dazu hat.

  12. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: plutoniumsulfat 29.08.14 - 16:17

    Ich meinte, es ist ja nicht generell verboten, Daten aus dem Internet herunterzuladen. Sogar neue Kinofilme sind über Watchever und Co legal drin. Warum soll man also nicht dafür werben dürfen? Die Erkenntnis, dass ich nach dem Anklicken der Werbung auf illegale Inhalte stoße, habe ich ja erst später.

  13. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: Niantic 29.08.14 - 16:19

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pflechtfild schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > Ich erinnere mich noch an Meldungen, dass Leute von ihm aktiv Filme
    > > beschafft und hochgeladen haben.
    >
    > Heute machen das die Locker noch besser: das Geld kommt von 3. und 4. Hand,
    > die Leitungen und Server hinter einem wilden Geflecht von Firmen versteckt,
    > die indirekt die Server bezahlen; wer löschen will kann das automatisch
    > machen. Eigenwerbung und "Nutzungsideen" gibt es nicht, genauso wenig wie
    > Kickback bezahlen fürs Upload (bei einigen wenigen gibt es das noch).
    >
    > Die haben alle aus der dümmlichen Arroganz von DotDoof gelernt. Sowas dicht
    > zu machen ist fast unmöglich.
    >
    > Der wird die nächsten 10 Jahre gegen die Auslieferung kämpfen, da ist der
    > Trick mit der Partei eine gute Finte. Ich bezweifle jedoch das er jemals im
    > Knast landen wird. Irgendwann werden die sich vergleichen, weil es auf
    > Seiten der USA zu viele Ungereimtheiten und Probleme in der Beweisführung
    > gibt. Die werden sich hüten das direkt vor ein Gericht zu bringen. 80%
    > solcher Fälle werden in den USA außergerichtlich verglichen.


    ich glaube sogar im Gegenteil das die Filmindustrie ein viel zu großes Interesse und Kim einem viel zu großen Symbolcharakter hat, als das es zu einem außergerichtlichen Vergleich kommen könnte.

  14. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: 0xDEADC0DE 29.08.14 - 16:26

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meinte, es ist ja nicht generell verboten, Daten aus dem Internet
    > herunterzuladen. Sogar neue Kinofilme sind über Watchever und Co legal
    > drin. Warum soll man also nicht dafür werben dürfen? Die Erkenntnis, dass
    > ich nach dem Anklicken der Werbung auf illegale Inhalte stoße, habe ich ja
    > erst später.

    "Rechtmäßig ist der Upload (Hochladen ins Internet) eigener legaler Inhalte, sowie der Download (Herunterladen aus dem Internet) und die vertragsgemäße Verwendung von Dateien von sich in Anzahl und Angebot zunehmend ausbreitenden – zumeist kostenpflichtigen - legalen download-Plattformen.

    Der Download urheberrechtlich geschützter Inhalten aus anderen Quellen aus dem Internet ist indes strafbewehrt gemäß § 106 Abs. 1 des Urheberrechtsgesetzes, da das damit verbundene Speichern nur unter gewissen Umständen, die freilich noch nicht gänzlich geklärt sind und insofern erheblichen Argumentationsspielraum für den als Strafverteidiger tätigen Rechtsanwalt bieten, tatsächlich eine Vervielfältigung darstellt und die Verwertung im Falle der Rechtswidrigkeit nicht durch den Berechtigten oder gesetzlich zugelassen ist."

    Quelle: http://www.die-strafverteidiger-frankfurt.de/de/content/Fachgebiet-Illegale-Downloads-und-Uploads/~nm.fachgebiete~nc.22/Illegale-Downloads-und-Uploads.html

    Ich sags mal so: Wenn dem Downloader auf einer seriösen Seite (videoload, watchever, was auch immer) ein aktueller Film (kostenlos) angeboten wird, wird er davon ausgehen können, dass der Download legal ist, da die Seite die Urheberrechte hat. Bei allen anderen Seiten, z. b. den bekannten Filesharing-Seiten, kann der Downloader davon ausgehen, dass der Download illegal ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.14 16:29 durch 0xDEADC0DE.

  15. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: grorg 29.08.14 - 17:57

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber nicht ganz richtig, da es technisch möglich ist illegale
    > Uploads zu unterbinden, hätte er davon ja gebrauch machen können. Tat er
    > aber nicht, er hat es, wie schon öfter erwähnt wurde, sogar gefördert.
    Es ist NICHT möglich illegale Uploads zu unterbinden.

    Die Teile werden in gesplittete Rar-Archive mit Passwort hochgeladen, Dateinamen sind verschlüsselt. Du hast einen großen Block Bits & Bytes, mehr nicht.
    Hast du dein technisches Wissen aus der Micky Mouse?

  16. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: TAiS46 29.08.14 - 18:27

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist aber nicht ganz richtig, da es technisch möglich ist illegale
    > > Uploads zu unterbinden, hätte er davon ja gebrauch machen können. Tat er
    > > aber nicht, er hat es, wie schon öfter erwähnt wurde, sogar gefördert.
    > Es ist NICHT möglich illegale Uploads zu unterbinden.
    >
    > Die Teile werden in gesplittete Rar-Archive mit Passwort hochgeladen,
    > Dateinamen sind verschlüsselt. Du hast einen großen Block Bits & Bytes,
    > mehr nicht.
    > Hast du dein technisches Wissen aus der Micky Mouse?

    Nicht ganz richtig.

    Megaupload war unteranderem auch eine Streaming Plattform.
    MD5 vergleich von bereits gelöschten Dateien gab es meiner meinung nach auch.
    Somit gab es also eine Unterbindung.

  17. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: stupixon 29.08.14 - 18:50

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > grorg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die laden seine Kunden hoch, nicht er. Er stellt nu die Infrakstruktur
    > und
    > > kassiert dafür - das ist legal.
    > > Bisher wurde er ja auch nicht verurteilt.
    >
    > Das ist aber nicht ganz richtig, da es technisch möglich ist illegale
    > Uploads zu unterbinden, hätte er davon ja gebrauch machen können. Tat er
    > aber nicht, er hat es, wie schon öfter erwähnt wurde, sogar gefördert.

    Ähm, nein!?

    Seit wann ist es denn bitte technisch möglich, zwischen illegalen und legalen Uploads zu unterscheiden? Hab ich da was verpasst? Gerade weil das eben technisch NICHT möglich ist, gibt es bei den ganzen Filehostern einen "Datei melden"-Button.

    Das einzige was der Kim da falsch gemacht hat war, dass er zunächst nur die Download-Links unbrauchbar gemacht hat statt die Datei komplett zu löschen - was technisch übrigens eine einwandfreie Lösung darstellt, da es die Redundanz erheblich minimiert.

  18. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: Vaako 30.08.14 - 06:32

    Niantic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich glaube sogar im Gegenteil das die Filmindustrie ein viel zu großes
    > Interesse und Kim einem viel zu großen Symbolcharakter hat, als das es zu
    > einem außergerichtlichen Vergleich kommen könnte.

    einen Märtyrer wollen sie aber sicher auch nicht

  19. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: 0xDEADC0DE 30.08.14 - 12:59

    stupixon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann ist es denn bitte technisch möglich, zwischen illegalen und
    > legalen Uploads zu unterscheiden? Hab ich da was verpasst? Gerade weil das
    > eben technisch NICHT möglich ist, gibt es bei den ganzen Filehostern einen
    > "Datei melden"-Button.

    Du scheinst das Computerzeitalter verpasst zu haben. Es gibt Dienste, denen man Musikstücke nur wenige Sekunden vorspielen muss und schon nennt es dir Titel und Interpret und du willst ernsthaft behaupten das sei "technisch nicht möglich"?
    Solche Dienste gibt es übrigens schon länger und man kann Filme ebenfalls scannen.
    So was muss man halt implementieren, wollte Kimble wohl nicht, wieso wohl, 3 mal darfst du raten.

    Kauf dir erst mal einen PC und schau, was so ein Ding aktuell so alles kann. Merkel glaubt ja auch das Internet sei "Neuland", wie viele haben denn noch so gepennt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.14 13:01 durch 0xDEADC0DE.

  20. Re: Interessant wirds alle mal!

    Autor: plutoniumsulfat 30.08.14 - 13:09

    Du weißt aber auch, dass das ganze mit .rar gepackt und passwortgeschützt ist?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  3. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de