Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: FBI-Chef will…

Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: 3dgamer 17.10.14 - 10:25

    Hm, die Entwicklung im Irak/Syrien wurde ja toll durch die super Überwachung vorausgesehen. Boston-Marathon-Anschlag, wirklich super verhindert. usw. usf.

    Tut mir leid, aber ich sehe null Fortschritt durch Überwachung. Wo bitte wurde schon etwas wirklich verhindert? Dagegen die Fälle von Leuten die "mal eben" im Knast gelandet sind. Guntanamo lässt grüßen... armselig & verlogen, mehr fällt mir nicht ein.

  2. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: nicoledos 17.10.14 - 10:38

    du siehst, die bisherigen mittel reichen noch nicht aus. wir müssen mehr überwachen.

  3. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: Nullmodem 17.10.14 - 11:01

    3dgamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, die Entwicklung im Irak/Syrien wurde ja toll durch die super
    > Überwachung vorausgesehen. Boston-Marathon-Anschlag, wirklich super
    > verhindert. usw. usf.
    >
    > Tut mir leid, aber ich sehe null Fortschritt durch Überwachung. Wo bitte
    > wurde schon etwas wirklich verhindert? Dagegen die Fälle von Leuten die
    > "mal eben" im Knast gelandet sind. Guntanamo lässt grüßen... armselig &
    > verlogen, mehr fällt mir nicht ein.

    Ja, hab halt Vertrauen.
    Da wurden sicherlich Tausende Anschläge verhindert, mindestens aber Hunderte. Gut so genau weiss man das jetzt nicht, aber der Friedrich ist sich bei fünfen in Deutschland ganz sicher. Hat er in Washington persönlich erfahren. Naja, so ganz sicher ist man auch nicht, da waren eben auch mehrere Vorfälle dabei, die in einem frühen Stadium waren, vielleicht wäre es ja gar nicht so weit gekommen. Kann ja auch sein, das man da auch "Vorüberelgungen durchkreuzt" hat, und das ist ja auch schon was. Von "fünfen zu reden wäre da eine falsche Botschaft", hat sein Pressesprecher gesagt, als er sich mal festlegen sollte. [1]
    Immerhin haben sich aber 500 Beamte um drei Dilettanten der Sauerlandgruppe gekümmert, die vielleicht eine Bombe hätten bauen können, die aber wahrscheinlich nicht funktioniert hätte. [2]

    Die Antwort ist also: vielleicht fast einer.

    [1] http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimdiensterkenntnisse-durch-prism-anschlagsplaene-die-keine-waren-1.1721889
    [2] http://de.wikipedia.org/wiki/Sauerland-Gruppe#Ermittlungen

  4. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: hw75 17.10.14 - 13:11

    Hier gehts doch nicht um Terror, sondern einfach um Massenüberwachung. Das Terror-Argument ist für dumme Leute, die das einfach so glauben, und das ist leider die überwältigende Mehrheit. Zur Not explodiert halt irgendwo wieder ne Bombe oder ein Flugzeug wird entführt, zufällig wenn wieder ein extremes Anti-Terror-Gesetz durchgewunken werden muss das auf der Kippe steht.

  5. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: Nemorem 17.10.14 - 13:46

    Nach den bisherigen Erkentnissen wurden bisher: 0 Anschläge verhindert, eventuell aber auch doppelt so viele, das weiß man nicht so genau. Zählen gehört leider nicht zu den Stärken amerikanischer Geheimdienste wie die "vielen" irakischen Maßenvernichtsungswaffen zuletzt zeigten.

  6. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: plutoniumsulfat 17.10.14 - 14:49

    Wenn sie wirklich so viele Anschläge verhindert hätten, hätte man sich dann nciht längst damit gerühmt? Guckt mal Leute, bisschen Überwachung, tut uns Leid, aber hier habt ihr mal die überwachte Kommunikation von hunderten Terroristen.

    Ich frage mich, wann die ersten richtigen Anschläge auf die richtigen Leute stattfinden.

  7. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: Nullmodem 17.10.14 - 15:42

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie wirklich so viele Anschläge verhindert hätten, hätte man sich dann
    > nciht längst damit gerühmt? Guckt mal Leute, bisschen Überwachung, tut uns
    > Leid, aber hier habt ihr mal die überwachte Kommunikation von hunderten
    > Terroristen.
    >
    > Ich frage mich, wann die ersten richtigen Anschläge auf die richtigen Leute
    > stattfinden.

    http://www.youtube.com/watch?v=dQOScWiIQ60


    nm

  8. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: Nullmodem 17.10.14 - 16:05

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gehts doch nicht um Terror, sondern einfach um Massenüberwachung. Das
    > Terror-Argument ist für dumme Leute, die das einfach so glauben, und das
    > ist leider die überwältigende Mehrheit. Zur Not explodiert halt irgendwo
    > wieder ne Bombe oder ein Flugzeug wird entführt, zufällig wenn wieder ein
    > extremes Anti-Terror-Gesetz durchgewunken werden muss das auf der Kippe
    > steht.

    Ich dachte, man wartet auf die nächste Fussball-WM und stimmt im Turboverfahren abends um 20:00Uhr während eines Deutschlandspiels ab?

    nm

  9. Re: Wie oft einen Terroranschlag verhindert?

    Autor: AllAgainstAds 19.10.14 - 09:06

    Ich sag Euch mal was, die USA / NSA / FBI und wie sie nicht alle heißen, haben noch nie einen Terroranschlag verhindert, das waren immer nut andere. Aber da sie nicht verhindern können, können sie ja zumindest schüren, denn woher kommt sonst der neue Glaubenskonflikt im Arabischen Raum, denkt ihr, die haben da nicht ihre Finger drinnen? Das ist alles … wie damals schon die verrückten um BinLaden … hausgemacht und gewollt, denn es ist viel wichtiger, ein gutes (Waffen)Geschäft zu machen, als auch nur im entferntesten das Wohl anderer im Augen zu haben. Die Arroganz der Amerikaner zeigt sich in allen Bereichen des Lebens, denn viele Konflikte, in denen die USA beteiligt waren und sind, sind hausgemacht, zum Wohle derer, die damit Geld verdienen. Nichts anderes ist der Grund.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg
  4. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 54,99€ statt 99,98€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    1. Ladesäulen: Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
      Ladesäulen
      Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

      Elektrofahrzeuge müssen schneller geladen werden können, um ihre Attraktivität zu erhöhen. Derweil konkurrieren auch noch verschiedene Ladestandards. Nun hat Chademo sein neues Protokoll für 400-kW-Laden vorgestellt.

    2. Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand
      Smarte Lautsprecher im Test
      JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

      Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.

    3. Betriebssysteme: Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall
      Betriebssysteme
      Linux 4.18 bahnt den Weg für eine neue Firewall

      Mit Linux 4.18 kommt der Berkely Packet Filter als Ersatz für Netfilter erheblich voran. Lustre fliegt raus, ein umstrittener Verschlüsselungsalgorithmus der NSA kommt rein und die Sicherheitslücke Spectre macht den Kernel-Hackern weiterhin Arbeit.


    1. 09:27

    2. 09:20

    3. 09:00

    4. 08:02

    5. 06:00

    6. 16:18

    7. 14:18

    8. 12:48