Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Verteidige Dein Netz": Google…

Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

    Autor: Charles Marlow 27.11.12 - 13:42

    Konsequent rausschmeissen. Nach einem Jahr werden sie darum BETTELN, das LSR wieder abzuschaffen.

    Und bei der Politik braucht man gar nicht auf Vernunft zu hoffen, die sind so offensichtlich gekauft, da hilft allerhöchstens noch unbequeme Publicity.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.12 13:42 durch Charles Marlow.

  2. Re: Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

    Autor: Scorcher24 27.11.12 - 15:22

    Ich stimme zu. Konsequent alle Zeitungen löschen die das möchten. Inkl. Historie.
    Die werden schon sehen was sie davon haben.

  3. Re: Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

    Autor: Zaken 27.11.12 - 15:28

    ich glaube er meinte die Regierung und nicht die Zeitungen

  4. Re: Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

    Autor: Scorcher24 27.11.12 - 15:30

    Nein, er meint die Zeitungen. Hat google damals in Belgien gemacht. Die haben nach kurzer Zeit um Wiederaufnahme gebettelt und eine Unterlassungschrift unterzeichnet.

    https://www.golem.de/1107/85019.html

  5. Re: Macht's doch einfach so wie damals in Belgien.

    Autor: Charles Marlow 28.11.12 - 07:59

    Völlig korrekt! :)

    Zwei Länder musste man sich in der letzten Zeit merken:

    Belgien -> Google
    Island -> Banken

    Letzteres Beispiel könnte sich noch ein bisschen mehr herumsprechen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. eg factory GmbH, Chemnitz
  4. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Faser-Wearables: OLED als Garn für leuchtende Stoffe
    Faser-Wearables
    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

    Mit OLEDs, dünn wie ein Haar, könnten in Zukunft Stoffe gesponnen werden, die selbstleuchtend und sehr hell sind, aber wenig Energie benötigen. Damit könnten Displays auf Kleidung genäht werden.

  2. Square Enix: PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD
    Square Enix
    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

    Square Enix hat die Systemanforderungen der PC-Fassung von Final Fantasy 15 veröffentlicht. Die 4K-Version braucht mehr als 155 GByte auf der Festplatte. In den nächsten Tagen sollen ein Benchmark-Tool und eine offizielle Anleitung zur Optimierung des Rechners erscheinen.

  3. Vertriebsmodell: BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten
    Vertriebsmodell
    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

    Nach Porsche und Cadillac wollen auch BMW und Mercedes Abomodelle für ihre Modellpaletten testen. Dies haben die Unternehmen auf der Detroit Motor Show angekündigt.


  1. 07:39

  2. 07:26

  3. 07:12

  4. 19:16

  5. 17:48

  6. 17:00

  7. 16:25

  8. 15:34