Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertragsbedingungen: Welche…

WGs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WGs

    Autor: TC 15.01.15 - 21:08

    "Andere gestatten zwar grundsätzlich eine Mitnutzung, verbieten es dem Hauptnutzer aber, Geld dafür zu verlangen"

    Das tut man doch automatisch mit der Miete, oder nicht?

  2. Re: WGs

    Autor: crazypsycho 15.01.15 - 22:30

    Es geht darum das Internet mit Leuten außerhalb der eigenen Wohnung zu teilen.
    Innerhalb der WG ist das also kein Problem. Man darf auch seinen Gästen Zugang zum Wlan gestatten.
    Die Provider haben nur etwas dagegen, wenn man es mit seinen Nachbarn teilt.

  3. Re: WGs

    Autor: User_x 15.01.15 - 22:31

    und wie solken die das rausbekommen?

  4. Re: WGs

    Autor: crazypsycho 15.01.15 - 22:35

    Technisch ist das nicht möglich. Höchstens wenn jemand den Betreiber des Wlans anschwärzt.

  5. Re: WGs

    Autor: User_x 15.01.15 - 22:51

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technisch ist das nicht möglich. Höchstens wenn jemand den Betreiber des
    > Wlans anschwärzt.

    offenes wlan: tracert... sollte route bis zum letzten verteiler liefern... aber da hängt man ja nicht alleine dran...

  6. Re: WGs

    Autor: crazypsycho 15.01.15 - 23:32

    Und woher weiß man das der getracte Rechner dem Nachbarn gehört und nicht dem Mieter?

  7. Re: WGs

    Autor: Andre_af 17.01.15 - 16:09

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Technisch ist das nicht möglich. Höchstens wenn jemand den Betreiber des
    > > Wlans anschwärzt.
    >
    > offenes wlan: tracert... sollte route bis zum letzten verteiler liefern...
    > aber da hängt man ja nicht alleine dran...

    übrigens quatsch, das wird höchstens was bei einem IPv6 Netz was wo du deinen Rechnern hinter dem Router eine echte, eigene Public IP gibst. Beim typischen ipv4 NAT Router mit einer public-IP ist der Router der letzte Punkt des traceroute, dahinter siehst du nix.
    Bei so tollen Dingen wie Carrier-Grade-NAT ist es der fette NAT deines Providers, und nicht mal mehr dein eigenes Routerteil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  4. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Videostreaming: Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich
    Videostreaming
    Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    Es gibt neue Details zu Apples eigenem Videostreamingdienst Apple TV+. Es wird ein Abopreis von monatlich 10 US-Dollar erwartet und die Auswahl an Inhalten wird im Vergleich zur Konkurrenz spärlich sein.

  2. Media Player: VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen
    Media Player
    VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen

    Der Videolan Client ist in der Version 3.0.8 erschienen. Auch wenn es sich nur um eine kleine Nummernerhöhung handelt, haben die Entwickler viel getan und nennen VLC 3.0.8 einen der größten Releases, die es je gab.

  3. Apple: Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich
    Apple
    Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich

    Apple hat indirekt einen Jailbreak für iOS 12.4 möglich gemacht. Die Lücke ist eigentlich mit iOS 12.3 geschlossen worden, bei iOS 12.4 jedoch wieder möglich. Das ist sofort ausgenutzt worden.


  1. 08:36

  2. 08:16

  3. 07:59

  4. 07:43

  5. 07:15

  6. 20:01

  7. 17:39

  8. 16:45