Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verwaltungsrat: Alphabet-Chef…

schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: itse 22.12.17 - 12:18

    natürlich, dass google sich weltweit ausbreitet, da die kriegsführung des 22+ jhd digitalisiert ist - seitdem man jede sinnvolle waffe fernsteuern kann (flugdrohnen, roboter...).

    langfristig wird die chin. führung den google-gründern brin und page respekt zollen, indem sie nach ihren idealen gehandelt haben - und china den eigenen markt überließen.

    ansonsten wäre der gesichtsverlust googles durch weiteres engagement in china ein eigentor, sofern sich daraus politische spannungen ergäben.
    so lässt man china in ruhe seine digitalisierung voranbringen - und google kann dann den richtigen zeitpunkt abwarten, bis china 'gut genug ist' für relativ zensurfreie bzw. 'amerikanische' suchmaschinen ;)

    mfg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.17 12:21 durch itse.

  2. Re: schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: gaym0r 22.12.17 - 12:43

    Fehlt nur noch, dass du behauptest er sei ein Reptiloide.

  3. Re: schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: Mithrandir 22.12.17 - 13:30

    itse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > natürlich, dass google sich weltweit ausbreitet, da die kriegsführung des
    > 22+ jhd digitalisiert ist - seitdem man jede sinnvolle waffe fernsteuern
    > kann (flugdrohnen, roboter...).
    >
    > langfristig wird die chin. führung den google-gründern brin und page
    > respekt zollen, indem sie nach ihren idealen gehandelt haben - und china
    > den eigenen markt überließen.
    >
    > ansonsten wäre der gesichtsverlust googles durch weiteres engagement in
    > china ein eigentor, sofern sich daraus politische spannungen ergäben.
    > so lässt man china in ruhe seine digitalisierung voranbringen - und google
    > kann dann den richtigen zeitpunkt abwarten, bis china 'gut genug ist' für
    > relativ zensurfreie bzw. 'amerikanische' suchmaschinen ;)
    >
    > mfg

    Iss 'n Snickers, oder mach generell mal Pause. Wirklich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.17 13:30 durch Mithrandir.

  4. Re: schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: MarioWario 22.12.17 - 17:43

    Iss'er nicht - hat sich sehr über doxing geärgert. Obama schon - die alte Kenia-Echse :D

  5. Re: schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: Pjörn 23.12.17 - 21:09

    Ist es nicht eigentlich viel schlimmer, dass der Trump tatsächlich ein echter Mensch ist?

  6. Re: schmidt als nsa/cia angesteller in spé wollte

    Autor: Sedrel 24.12.17 - 10:04

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht eigentlich viel schlimmer, dass der Trump tatsächlich ein
    > echter Mensch ist?

    Trump ist wie der comedian aus watchmen, die inkarnation des finalen witzes. Er tut was er versprochen hat, und wofür ihn Millionen u.s.-amerikaner gewählt haben. Wir sehen gerade wohin uns der Eigennutz der Menschen in den westlichen Demokratien führen wird. Sokrates hatte sogesehen also recht: die menschen sind eine Herde und können sich nicht selbst regieren. Nur dass menschliche Herrscher alle dem selben Problem unterliegen. Also - All hail to the machine-overlord. Google, facebook und co arbeiten ja fleißig dran ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Braunschweig, Wolfsburg, Dresden, Zwickau
  2. Controlware GmbH, Dietzenbach, Meerbusch, Stuttgart
  3. Soziale Dienste Psychiatrie gGmbH, Vaterstetten
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  2. Rivian Amazon investiert in Elektropickups
  3. Auto Amazon und GM wollen in Elektro-Pickup Rivian investieren

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

  1. Ricoh GR III: Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ
    Ricoh GR III
    Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Ricoh hat mit der Ricoh GR III eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und fest verbautem Objektiv vorgestellt. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll lange Belichtungszeiten ohne Stativ ermöglichen.

  2. Intel: Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken
    Intel
    Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken

    Intel geht angeblich davon aus, dass Apple sich ab 2020 von eigenen Prozessoren verabschiedet und mit dem Mac auf die ARM-Plattform wechselt. Das hätte nicht nur für Intel Konsequenzen.

  3. Apple Pay: Apple soll Kreditkarte planen
    Apple Pay
    Apple soll Kreditkarte planen

    Apple kooperiert laut einem Medienbericht mit Goldman Sachs, um eine Kreditkarte auf den Markt zu bringen, die nicht nur für das mobile Bezahlen gedacht ist.


  1. 09:31

  2. 08:54

  3. 08:31

  4. 08:15

  5. 08:00

  6. 07:39

  7. 07:25

  8. 19:10