Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vikram Kumar: Mega bekommt einen…

Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: Spaghetticode 07.02.13 - 22:25

    Denn bei den Mega-Meldungen hatte ich bisher immer nur von Kim und seinen Sprüchen gehört, aber nicht von Tony Lentino oder Vikram Kumar.

  2. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: flow77 07.02.13 - 23:18

    Deswegen gibt es in jedem Zirkus einen Clown der den Zirkus repräsentiert und im Vordergrund rumhampelt.

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn bei den Mega-Meldungen hatte ich bisher immer nur von Kim und seinen
    > Sprüchen gehört, aber nicht von Tony Lentino oder Vikram Kumar.

  3. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: ToniDelGardo 08.02.13 - 08:34

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen gibt es in jedem Zirkus einen Clown der den Zirkus repräsentiert
    > und im Vordergrund rumhampelt.

    Was eine geniale Antwort. Bildlicher kann man es nicht beschreiben!

  4. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: capprice 08.02.13 - 08:51

    Hahahaha Sahne! :D

  5. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: Jens_KS 08.02.13 - 10:41

    Ist der Zirkus noch so klein, einer muss der August sein.

  6. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: Spaghetticode 08.02.13 - 18:55

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen gibt es in jedem Zirkus einen Clown der den Zirkus repräsentiert
    > und im Vordergrund rumhampelt.
    Schöner Vergleich. Kim, der Clown im Mega-Zirkus.

  7. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: sabrehawk 08.02.13 - 22:45

    Ihr Clowns... was ein Vorstandschef ist wisst ihr schon....ja? Und das Kim
    der Mehrheitseigner ist wisst ihr auch ja ? Bedeutet den Kurs gibt nur der eigentliche
    Boss vor und das ist Dotcom.

  8. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: iB4sH 10.02.13 - 10:46

    Eigentlich ist seine Frau Mehrheitseigentümer.

    Auszug aus Wiki:
    ""Betrieben wird die von Kim Dotcom gegründete Website von dem Unternehmen Mega Limited, das wiederum zu 89,31 % Kims Ehefrau Mona gehört"

  9. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: Spaghetticode 10.02.13 - 11:00

    iB4sH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ""Betrieben wird die von Kim Dotcom gegründete Website von dem Unternehmen
    > Mega Limited, das wiederum zu 89,31 % Kims Ehefrau Mona gehört"
    Huch. Aber wieso hört man dann immer von Kim, nicht von Mona?

  10. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: iB4sH 10.02.13 - 11:47

    Weil ihr Mann die Firma führt und sie sich im Hintergrund hält? Gibt genügend Leute die die Mehrheit von Firmen besitzen, aber die man nicht kennt? Was'n das für ne dumme Aussage..

  11. Re: Und ich dachte bisher, dass Kim der Chef von Mega sei.

    Autor: flow77 10.02.13 - 23:34

    Ja wissen wir. Ein Clown ist auch immer CEO und hat die größten Anteile des Zirkus. Ist also doch recht ähnlich.

    sabrehawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr Clowns... was ein Vorstandschef ist wisst ihr schon....ja? Und das Kim
    > der Mehrheitseigner ist wisst ihr auch ja ? Bedeutet den Kurs gibt nur der
    > eigentliche
    > Boss vor und das ist Dotcom.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Weiss Umwelttechnik GmbH, Reiskirchen (Ldkr. Gießen)
  2. Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Onlinelexikon: Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia
    Onlinelexikon
    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

    In der Türkei können Onlinenutzer nicht mehr auf das Internetlexikon Wikipedia zugreifen. Aktivisten zufolge ist der Zugang von den Behörden gesperrt worden, ohne einen Gerichtsbeschluss als Grundlage zu haben. Die Sperre betreffe alle Spracheditionen der Wikipedia.

  2. Straßenverkehr: Elon Musk baut U-Bahn für Autos
    Straßenverkehr
    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

    Die Lösung des Stauproblems liegt unter der Erde, meint Elon Musk. "The Boring Company" soll Tunnel graben, in denen Autos auf elektrischen Wagen automatisch an ihr Ziel gefahren werden.

  3. Die Woche im Video: Mr. Robot und Mrs. MINT
    Die Woche im Video
    Mr. Robot und Mrs. MINT

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Hannover Messe 2017 wird gezeigt, wie Roboter zu Kollegen werden sollen, auf der Quo Vadis wird über Games diskutiert, und eine Studie erklärt, warum Frauen sich zu wenig für technische Berufe interessieren. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:56

  2. 12:15

  3. 09:01

  4. 08:00

  5. 18:05

  6. 17:30

  7. 17:08

  8. 16:51