1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vimeo-Video-Löschung: Die GVU…

Stimmt nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stimmt nicht!

    Autor: TutWirklichNixZurSache 13.08.10 - 10:29

    Die GVU hat in ihren eigenen Pressemeldung davon gesprochen, das OpenSec im Auftrag der GVU gehandelt hat! Damit trägt sie zumindest eine Teilschuld bzw. ist Urheber ;-) der Aktion!

  2. Re: Stimmt nicht!

    Autor: Neko-chan 13.08.10 - 10:37

    Als hätte irgendwer auch nur daran geglaubt, dass die GVU unschuldig sein könnte...

  3. Im Allgemeinen != Im Speziellen

    Autor: LX 13.08.10 - 10:44

    Im Allgemeinen handelte und handelt auch weiter die OpSec im Auftrag und Namen der GVU. Im Speziellen hat die OpSec bei der Löschanweisung für die Werke unter dem Urheberrecht Dritter jedoch nicht im Auftrag der GVU gehandelt. Klar soweit?

    Gruß, LX
    P.S.: Die OpSec ist natürlich ein Bauernopfer. Die GVU hatte das Problem, dass Werke auch Urhebern gehören könnten, die nicht von ihr vertreten werden, bisher gar nicht berücksichtigt.

  4. Re: Im Allgemeinen != Im Speziellen

    Autor: Neko-chan 13.08.10 - 10:48

    Nein.. das gibt es nicht! Urheber sind nur solche, die von der GVU vertreten werden! Alles andere sind Raubmordkopiererkinderschändermassenmörder!

  5. Re: Im Allgemeinen != Im Speziellen

    Autor: Ainer v. Fielen 13.08.10 - 10:52

    Und die Leute von der GVU sind Raublöscher!

    (hab ich bei Gulli gelesen, schöner Ausdruck)

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  6. Re: Im Allgemeinen != Im Speziellen

    Autor: Neko-chan 13.08.10 - 10:53

    Naja... das wird auch wieder so ein Schlagwort wie Raubkopierer.
    *Kopf schütte*
    aber der Klang hat was.

  7. passt auch zu 100% und ist die logische Konsequenz

    Autor: surfenohneende 13.08.10 - 13:09

    analog zu "Raubkopierer"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Cloud Flight für 96,99€, Cloud Alpha für 71,99€ und Alloy Origins RGB für 101,99€)
  2. ab 32,99€/ Season Pass 17,49€
  3. 44,99€ (Vergleichspreis 53,29€)
  4. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Vodafone: Otelo-Prepaid-Tarife erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Prepaid-Tarife erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Prepaid-Verträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher gab es den LTE-Zugang nur für Otelo-Kunden mit langen Laufzeitverträgen. Die LTE-Nutzung wird automatisch aktiviert.

  2. Jobverluste in der Autobranche: E-Autos sind nicht an allem schuld
    Jobverluste in der Autobranche
    E-Autos sind nicht an allem schuld

    Die Umstellung auf E-Autos werde Hunderttausende Arbeitsplätze kosten, hieß es zuletzt. Dabei hat der Großteil der drohenden Jobverluste in der Autobranche andere Gründe.

  3. Motorola Razr: Beulen und Klumpen im Faltdisplay sind "normal"
    Motorola Razr
    Beulen und Klumpen im Faltdisplay sind "normal"

    Motorola gibt Hinweise zum Umgang mit dem Faltdisplay im neuen Razr-Smartphone. Demnach müssen sich Käufer auf Beulen und Klumpen im faltbaren Display einstellen und sollten dieses grundsätzlich vorsichtig behandeln.


  1. 09:38

  2. 09:00

  3. 08:50

  4. 08:34

  5. 08:19

  6. 07:48

  7. 07:24

  8. 11:38