1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtual Reality: Googles…

Star Trek Holodeck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Trek Holodeck

    Autor: vlad_tepesch 22.11.18 - 08:12

    Gibts eigentlich im Star Trek Universum eine Erklärung, wie das Problem gelöst wird, dass da nicht pausenlos gegen Wände gerannt wird?

    Das ist DIE Frage, die mir immer durch den Kopf geht, wenn ich Holodeck Scenen sehe.
    Bei Memory Alpha konnte ich da nix finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.18 08:13 durch vlad_tepesch.

  2. Re: Star Trek Holodeck

    Autor: drunkenmaster 22.11.18 - 08:38

    Ich glaub nicht, dass es in Star Trek mal erklärt wurde wie das genau funktoiniert. In TNG Staffel 1 wurde mal gezeigt, dass das Holodeck Wände hat (in der Szene wo Data im Wald vorgestellt wurde).

    Was ich mir vorstellen könnte: das Holodeck bewegt die ganze Projektion mit den Bewegungen der Menschen mit. Heißt, du läufst nach vorne, das Holodeck bewegt den Boden unter dir nach hinten. Im Endeffekt bist du immer an der gleichen Stelle. Mit mehreren Personen müsste natürlich die ganze Gruppe als ein "Objekt" in betracht gezogen werden und die Projektion so ausgerichtet werden, dass die Gruppe im mittem vom Holodeck ist. Dann wären die Entfernung zwischen den Wänden auch die maximale entfernung zwischen 2 Menschen im Holodeck.

    An sonsten sind Holodecks RIESIG. z.B. bei den Voyager-Epsioden wo die Hirogen mal einen Urwald erstellt haben (eine ganze Raumstation ein einziges Holodeck) oder wo die Hirogen die Voyager nach und nach in einen WW2-Schauplatz verwandelt haben. Die Hirogen waren schon richtig besessen von der Holo-Technologie. :P

    Oder man macht es einfach wie bei heutigen PC-Spielen: einfach unüberwindbare Hindernisse an den "Grenzen" machen.

  3. Re: Star Trek Holodeck

    Autor: wlorenz65 22.11.18 - 15:00

    Das wurde auch im Vorläufer-Holodeck aus den Filmen "Start zur Kassiopeia (1973)" und "Roboter im Sternbild Kassiopeia (1974)" nicht erklärt. Damals gab's da einen Zauberer im Film, der hat das Holodeck erschaffen -- und wer zaubern kann, der hat natürlich sämtliche Freiheiten und muss sich nicht an physikalische Gesetze halten. (Zauberei = falsches Weltmodell in fremde Köpfe schreiben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de