1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone und 1&1: Gema lässt…

Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Morning 05.04.19 - 22:00

    In welcher Form und wie oft?


    Wieso werden dazu KEINE Informationen gemacht. Mein Gott in was für einem Staat leben wir denn mittlerweile.... Und dann kommt Artikel 13. Klasse.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.19 22:01 durch Morning.

  2. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: serra.avatar 06.04.19 - 08:45

    ach komm lasst doch mal diese Haarspalterei und beweist Rückgrat ... jeder vernünftiger Mensch weis ganz genau wozu Boerse .to da ist! Ich kopiere, na und? dann ist das eben so. Ich muss mich dazu nicht selber belügen ...

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  3. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: ManuPhennic 06.04.19 - 08:50

    Sie laden selbst aber nichts hoch sonder verweisen lediglich auf andere Seiten

  4. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 06.04.19 - 08:51

    ManuPhennic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie laden selbst aber nichts hoch sonder verweisen lediglich auf andere
    > Seiten


    Was bereits nicht erlaubt ist.

  5. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.19 - 09:34

    boerse ist wenn man es anders herum betrachtet ein pranger:
    seit wann ist das auflisten und herausgeben von quellen die möglicherweise gegen das verwertungsrecht verstoßen ist nicht erlaubt?

  6. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Jesper 06.04.19 - 09:42

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ManuPhennic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie laden selbst aber nichts hoch sonder verweisen lediglich auf andere
    > > Seiten
    >
    > Was bereits nicht erlaubt ist.

    Quelle?

  7. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Keto 06.04.19 - 10:08

    Jesper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ManuPhennic schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sie laden selbst aber nichts hoch sonder verweisen lediglich auf
    > andere
    > > > Seiten
    > >
    > >
    > > Was bereits nicht erlaubt ist.
    >
    > Quelle?

    Der einzige Grund warum diese Seite überhaupt existiert ist das die Gulli-Börse 2006 (?) schließen musste, nachdem das verlinken verboten wurde.

  8. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: unbuntu 06.04.19 - 11:30

    Man muss sich auch nicht belügen, wenn das da auf der Seite nicht illegal ist. Aber zu behaupten, dass es illegal ist wäre eine Lüge. Auch wenn sie auf illegales Material verweisen sind Links nur Adressen und eben kein illegales Material.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 06.04.19 - 11:43

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss sich auch nicht belügen, wenn das da auf der Seite nicht illegal
    > ist. Aber zu behaupten, dass es illegal ist wäre eine Lüge. Auch wenn sie
    > auf illegales Material verweisen sind Links nur Adressen und eben kein
    > illegales Material.

    Links zu urheberrechtlichen geschützten Material zu verbreiten IST illegal.

  10. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.19 - 13:34

    Jesper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle?


    BGH, EuGH. Viel Spaß beim nachlesen.

  11. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 06.04.19 - 17:10

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Links zu urheberrechtlichen geschützten Material zu
    > verbreiten IST illegal.

    Dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis beispielsweise der Zugriff auf Google gesperrt werden muss, weil dort Links zu illegalen Kopien verbreitet werden ...

  12. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: p4m 06.04.19 - 17:50

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Quelle?
    >
    > BGH, EuGH. Viel Spaß beim nachlesen.

    Auf welche Urteile genau berufst Du Dich? Davon Mal abgesehen, dass es in DE kein Präzedenzsystem gibt und stets der Einzelfall zu prüfen ist.

    Darüber hinaus sind Urteile Gesetzesauslegungen in den betreffenden Einzelfällen und haben keinen Gesetzescharakter. Wenn der BGH den Gesetzgeber in einer Änderungspflicht sieht, dann wird ebendiese deutlich kommuniziert und ist rechtlich bindend. Und somit finden sich diese Änderungen dann auch in den Gesetzestexten wieder.

  13. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: gaym0r 06.04.19 - 19:25

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Links zu urheberrechtlichen geschützten Material zu
    > > verbreiten IST illegal.
    >
    > Dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis beispielsweise der Zugriff
    > auf Google gesperrt werden muss, weil dort Links zu illegalen Kopien
    > verbreitet werden ...

    Als Reaktion auf mehrere Klageschriften, die wir nach dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz (Digital Millennium Copyright Act) erhalten haben, haben wir 5 Ergebnisse von dieser Seite entfernt. Du kannst die DMCA-Klageschriften, die diesen Entfernungen zugrunde liegen, unter LumenDatabase.org lesen: Beschwerde, Beschwerde, Beschwerde.

    Passsiert das bei boerse auch?

  14. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 06.04.19 - 23:26

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Reaktion auf mehrere Klageschriften, die wir nach
    > dem US-amerikanischen Urheberrechtsgesetz (Digital
    > Millennium Copyright Act) erhalten haben, haben wir
    > 5 Ergebnisse von dieser Seite entfernt. Du kannst die
    > DMCA-Klageschriften, die diesen Entfernungen
    > zugrunde liegen, unter LumenDatabase.org lesen:
    > Beschwerde, Beschwerde, Beschwerde.
    >
    > Passsiert das bei boerse auch?

    Keine Ahnung. Offen gestanden habe ich durch die aktuellen Meldungen das erste Mal von Boerse.to gehört.

    Ich weiß nur, dass gleich das erste Ergebnis bei Google eine Möglichkeit bot, den beispielhaft ausgewählten Titel illegal herunterzuladen. Was zu der Frage führt, ob es auch für Boerse.to ausreichen würde, wenn sie feigenblattartig auf konkrete Aufforderung hin Links entfernen, während gleichzeitig zig andere Links auf andere Quellen für den selben Content verweisen.

    Wenn das genügt, wäre es ja für jedermann recht einfach, weiteren Maßnahmen zu entgehen.

  15. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: tomatentee 07.04.19 - 00:13

    Steht da nicht. Quelle Internet. Kannst dir selber raussuchen.

    Merkste selber, oder?

  16. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.04.19 - 17:01

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man muss sich auch nicht belügen, wenn das da auf der Seite nicht
    > illegal
    > > ist. Aber zu behaupten, dass es illegal ist wäre eine Lüge. Auch wenn
    > sie
    > > auf illegales Material verweisen sind Links nur Adressen und eben kein
    > > illegales Material.
    >
    > Links zu urheberrechtlichen geschützten Material zu verbreiten IST illegal.
    Dann hat sich golem strafbar gemacht.

    Und ich nun auch -> boerse.to

  17. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: ddhelp 07.04.19 - 19:06

    Ich habe auch ab und zu auf der Seite nach Anleitungen gesucht oder Mal dumme Diskussionen gelesen. Aber für die illegalen Sachen muss man sich anmelden. Also habe ich die Wahl damals gehabt, sich anmelden und ins Vesier geraten oder schon den Ball flach halten und nur an der Oberfläche gucken.
    Also wird mit der Sperre auch den normalos der Zugang verboten.
    Dort standen aber auch interessante Diskussionen zu Büchern und Serien.
    Danke GEMA

  18. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Apfelbaum 07.04.19 - 19:07

    Hallo Katharina,

    ich finde Diskussionen immer deshalb toll, weil sie von Argumenten und Gegenargumenten leben. Schade, dass viele Leute ähnlich wie du plötzlich verstummen, wenn sie mal eine andere Meinung dargelegt bekommen. Das erweckt dann auf mich den Eindruck von viel heißer Luft ohne Substanz...

    @nixidee: Das gleiche gilt selbstverständlich für dich.


    ------------------
    Ich fände es btw auch richtig, wenn man gegen Boerse und Konsorten vorginge. Den Konjunktiv verwende ich deshalb, weil ich den Eindruck habe, dass besagte Konsorten machen dürfen, wonach ihnen lieb ist und Boerse hier als Bauernopfer herhalten darf. Unter der aktuellen Prämisse halte ich die Sperre also für unrechtmäßig - Rechtmäßigkeit ergibt sich nämlich aus dem gleichen normativen Kodex für ALLE.

  19. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Jesper 09.04.19 - 16:48

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesper schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Quelle?
    >
    > BGH, EuGH. Viel Spaß beim nachlesen.

    Wow.

  20. Re: Stop mal... WO WER WANN WIE soll Urheberverstoß auf dieser Seite begannen haben?

    Autor: Apfelbaum 09.04.19 - 19:10

    ??? Schreib doch gleich "Sorry, habe nix Idee über Quellekatalog!"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  4. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.

  2. VR-Headset: Oculus-Link-Beta unterstützt keine Radeon-Karten
    VR-Headset
    Oculus-Link-Beta unterstützt keine Radeon-Karten

    Wer will, kann ausprobieren, wie sich das eigentlich autarke Oculus Quest als verkabeltes PC-Headset macht: Facebook hat eine Beta veröffentlicht, vorerst läuft diese nur mit Nvidia-Grafikkarten, aber mit AMD-Prozessoren.

  3. Netztest: Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer
    Netztest
    Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer

    Die Netzbetreiber verstehen die Ergebnisse nicht, doch im Test der Computer-Bild stehen alle schlechter da als im Vorjahr, teilweise mit deutlichem Rückgang.


  1. 18:23

  2. 18:21

  3. 16:54

  4. 16:17

  5. 16:02

  6. 15:38

  7. 15:23

  8. 15:06