1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vom Messenger zur Plattform: Wie…

Vom Messenger zur Plattform: Wie sich Wechat in den Alltag fast aller Chinesen schleicht

Facebook, Twitter und Whatsapp sind in China blockiert. Dafür haben die Chinesen eine viel bequemere Plattform. Wechat soll fast alle Internetangebote ersetzen, die der chinesische Bürger im Alltag benötigt. Wer nicht gläsern sein will, hat jedoch keine Chance, am öffentlichen Leben teilzuhaben.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Irgendwie bedenklich, was in China passiert. Das wird uns alle noch betreffen. (Seiten: 1 2 ) 29

    Pecker | 16.04.19 12:53 03.05.19 12:35

  2. gibts schon lange und auch weltweit 2

    quinlan.icelynn | 25.04.19 14:10 01.05.19 17:49

  3. Felix Lee ;-) ja ja - aber guter Artikel 2

    devman | 16.04.19 19:00 28.04.19 22:56

  4. Modellstaat 5

    Anonymer Nutzer | 16.04.19 13:37 26.04.19 14:27

  5. Halb so wild in China 7

    JensBröcher | 16.04.19 12:51 26.04.19 14:24

  6. Wäre das nicht der Zeitpunkt für Kryptowährungen? 4

    ikhaya | 17.04.19 08:44 23.04.19 11:31

  7. Heul doch... 1

    hG0815 | 17.04.19 12:41 17.04.19 12:41

  8. Re: Irgendwie bedenklich, was in China passiert. Das wird uns alle noch betreffen.

    Apfelbaum | 17.04.19 09:24 Das Thema wurde verschoben.

  9. Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende 5

    Flyns | 16.04.19 13:54 17.04.19 07:30

  10. Psycho Pass lässt grüßen 10

    Arsenal | 16.04.19 13:28 16.04.19 17:22

  11. Telegram-Bots 1

    Frostwind | 16.04.19 16:05 16.04.19 16:05

  12. trotzdem beeindruckend 1

    SchluppoMäcQuarkkeulchen | 16.04.19 15:06 16.04.19 15:06

  13. Dein ganzes Leben in einer App - WOW 2

    jones1024 | 16.04.19 13:33 16.04.19 14:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. Bayerisches Rotes Kreuz, München
  4. Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 18,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme