Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorratsdatenspeicherung…

Déjà-vu ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Déjà-vu ...

    Autor: Dadie 14.09.11 - 20:15

    Mir war so als hätte ich schon einmal eine derartige Online-Petition unterschrieben. In diesem Parallel-Universum wurden über 130k Stimmen gesammelt. Und mir war so als hätten die Politiker diese Petition vollkommen ignoriert und einzig die Klage vor dem Verfassungsgericht hat etwas bewegen können.

    Vielleicht war es aber auch kein Parallel-Universum, vielleicht ist alles wirklich hier in diesem Deutschland in diesem Universum passiert. Und vielleicht, ja vielleicht, wird die Petition auch dieses Mal ohne Folgen bleiben. Werden jetzt einmal pro Jahr Stimmen gesammelt damit jemand vor einem leeren Bundestag Dinge sagen darf die jeder der Ahnung hat sagen kann aber nicht gehört wird weil er leider keine Koffer mit Geld dabei hat?

    In solchen Moment kann ich wieder verstehen warum viele die ich kenne nicht wählen gehen und auch bei solchen Petitionen nicht mitmachen. Vielleicht erscheint es heroisch einen Kampf gegen Windmühlen zu kämpfen. Vielleicht aber ist auch einfach lächerlich. Als Idealist werde ich wählen und unterschreiben was ich für richtig erachte. Der Realist in mir sagt aber schon seit langem "Eigentlich ist es sinnlos"

  2. Re: Déjà-vu ...

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 15.09.11 - 00:04

    > In solchen Moment kann ich wieder verstehen warum viele die ich kenne nicht
    > wählen gehen und auch bei solchen Petitionen nicht mitmachen. Vielleicht
    > erscheint es heroisch einen Kampf gegen Windmühlen zu kämpfen. Vielleicht
    > aber ist auch einfach lächerlich.

    Der Kampf fühlt sich nur deshalb aussichtslos an, weil zu viele Leute keine Ahnung haben. Es ist unsere Aufgabe, ihnen Grundzüge des Datenschutzes zu vermitteln, damit sie das Problem überhaupt erkennen und sich dagegen wehren können.

    Davon abgesehen: In einem Staat mit ein paar Millionen Menschen fühlt sich jede Initiative wie ein Kampf gegen Windmühlen an, vor allem, wenn viele uninformiert und/oder reichlich doof sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  3. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  4. Kratzer EDV GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55