Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorratsdatenspeicherung…

Déjà-vu ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Déjà-vu ...

    Autor: Dadie 14.09.11 - 20:15

    Mir war so als hätte ich schon einmal eine derartige Online-Petition unterschrieben. In diesem Parallel-Universum wurden über 130k Stimmen gesammelt. Und mir war so als hätten die Politiker diese Petition vollkommen ignoriert und einzig die Klage vor dem Verfassungsgericht hat etwas bewegen können.

    Vielleicht war es aber auch kein Parallel-Universum, vielleicht ist alles wirklich hier in diesem Deutschland in diesem Universum passiert. Und vielleicht, ja vielleicht, wird die Petition auch dieses Mal ohne Folgen bleiben. Werden jetzt einmal pro Jahr Stimmen gesammelt damit jemand vor einem leeren Bundestag Dinge sagen darf die jeder der Ahnung hat sagen kann aber nicht gehört wird weil er leider keine Koffer mit Geld dabei hat?

    In solchen Moment kann ich wieder verstehen warum viele die ich kenne nicht wählen gehen und auch bei solchen Petitionen nicht mitmachen. Vielleicht erscheint es heroisch einen Kampf gegen Windmühlen zu kämpfen. Vielleicht aber ist auch einfach lächerlich. Als Idealist werde ich wählen und unterschreiben was ich für richtig erachte. Der Realist in mir sagt aber schon seit langem "Eigentlich ist es sinnlos"

  2. Re: Déjà-vu ...

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 15.09.11 - 00:04

    > In solchen Moment kann ich wieder verstehen warum viele die ich kenne nicht
    > wählen gehen und auch bei solchen Petitionen nicht mitmachen. Vielleicht
    > erscheint es heroisch einen Kampf gegen Windmühlen zu kämpfen. Vielleicht
    > aber ist auch einfach lächerlich.

    Der Kampf fühlt sich nur deshalb aussichtslos an, weil zu viele Leute keine Ahnung haben. Es ist unsere Aufgabe, ihnen Grundzüge des Datenschutzes zu vermitteln, damit sie das Problem überhaupt erkennen und sich dagegen wehren können.

    Davon abgesehen: In einem Staat mit ein paar Millionen Menschen fühlt sich jede Initiative wie ein Kampf gegen Windmühlen an, vor allem, wenn viele uninformiert und/oder reichlich doof sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. Netze BW GmbH, Stuttgart
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Asus Zenbook Pro Duo: Die obere Hälfte der Tastatur ist ein zweiter Bildschirm
    Asus Zenbook Pro Duo
    Die obere Hälfte der Tastatur ist ein zweiter Bildschirm

    Computex 2019 Ein Bildschirm im Touchpad scheint Asus zu klein zu sein: Das Zenbook Pro Duo hat ein integriertes zweites Display, das die obere Hälfte der Tastatur einnimmt. Er soll direkt als zweite Anzeige oder als Erweiterung des Hauptdisplays genutzt werden. Dafür muss die Tastatur nach links rücken.

  2. Personalmangel: Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran
    Personalmangel
    Digitalisierung der Verwaltung schreitet nur langsam voran

    Von 40 neuen Stellen im Innenministerium, die bei der Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen helfen sollen, ist erst eine besetzt: Experten halten das Ziel, ab 2022 digitale Verwaltungsdienste anbieten zu können, entsprechend für gefährdet.

  3. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.


  1. 15:58

  2. 15:36

  3. 14:45

  4. 14:30

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:45

  8. 13:30