Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorratsdatenspeicherung…

Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.11 - 19:32

    Die wollen meine archivierten Usenet-Einträge nicht löschen :(

  2. Re: Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

    Autor: redwolf 14.09.11 - 19:43

    http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?hl=de&answer=164734

  3. Bist Du sicher, dass Du verstanden hast, worum es geht?

    Autor: zapyon 14.09.11 - 21:17

    Google speichert seit 199x alle(?) USENET newsgroup-Inhalte. War ursprünglich mal ein unabhängiges Unternehmen, damals unter dem Namen Deja News. Das USENET ist sowas wie heute "Webforen", nur halt ohne Web, dafür weltweit vernetzt. Man kann auf einem USENET-Server, auf dem man sich angemeldet hat (z.B. dem der Uni bzw. dem Deines Providers) meist aus zehntausenden von "groups" auswählen. Man muss also nicht für jedes Thema bei einem neuen Webforum einen Account aufmachen, sondern man abonniert einfach beim Newsserver eine Gruppe zum Thema. Meist werden nationale und internationale Gruppen gehostet, Gruppen mit binären Inhalten wurden/werden oft ausgelassen, wegen des Datenaufkommens oder wegen der (teils illegalen) Inhalte. Die Gruppen und deren Inhalte werden zwischen den Servern repliziert (aber nicht jeder Server hat alle groups, das bleibt dem Admin überlassen).

    Diese Daten (das heißt die alten Postings des Erstposters oben) sind also offensichtlich bei Google archiviert. groups.google.com bzw. ~.de ist "nur" ein Web-Frontend dieser riesigen Datenbank. Falls es unabhängig davon noch Mirrors des Archivs bzw. Ausschnitte davon gibt, müsste der Autor des Anfangsbeitrags natürlich diese auch ansprechen. - Auf der von Dir angegebenen Seite kann ich zu USENET bzw. News nix finden.

    Gruß

    zapyon

  4. Äpfel != Birnen

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 14.09.11 - 23:59

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?
    > Die wollen meine archivierten Usenet-Einträge nicht löschen :(

    Was du in Usenet-Foren geschrieben hast, hast du freiwillig veröffentlicht. Das hat absolut nichts mit pivater, vertraulicher Kommunikation per Telefon, SMS oder E-Mail zu tun, die gefälligst genauso behandelt werden sollten wie Briefe.

    Davon abgesehen sieht kein Gesetz vor, dass deutsche Behörden direkten Zugriff auf Googles Datenbanken erhalten. Wozu auch, die Daten sind sowieso öffentlich.

    Du vergleichst hier zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. (Wieso?)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 39,99€
  3. 4,31€
  4. 2,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02