Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wahlkampf: Regierung plant…

Die CDU spricht aus Erfahrung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Weltschneise 23.12.16 - 13:24

    Immerhin ist sie eine der folgenreichsten ausländischen Falschmeldung der letzten 15 Jahren auf den Leim gegangen, nämlich der Meldung dass der Irak Massenvernichtungswaffen baut.
    eine Quelle: Bundestag, Seite 2 oben

    ... zumindest war das mein erster Gedanke. Und fand das gut!
    Aber dann hab ich im Laufe des Artikel gelesen dass es nicht um Falschmeldungen generell geht, sondern dass nur "prorussische" Falschmeldungen gefiltert werden sollen.

    Ich denke, da soll sich jeder seinen eigenen Reim darauf machen was man davon halten soll. Hat man nicht für solch einseitige Fiterung das Wort "Filterblase" populär gemacht?

  2. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: h4z4rd 23.12.16 - 14:17

    Die CDU kennt aber auch ganz gut die andere Seite der Medallie. Unsere Bundesdrogenbeauftragte verbreitet nun schon seit fast 4 Jahren eine Fake News nach der anderen.

  3. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Herr Unterfahren 23.12.16 - 14:38

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Aber dann hab ich im Laufe des Artikel gelesen dass es nicht um
    > Falschmeldungen generell geht, sondern dass nur "prorussische"
    > Falschmeldungen gefiltert werden sollen.

    Lies den Artikel bitte nochmal.
    Es geht zumindest um prorussische und protürkische Falschmeldungen.
    Offenbar ist man der Meinung, daß die zwei größten Minderheiten in diesem Land einem massiven Bombardement an Fehlinformationen ausgesetzt sind, und möchte sie bei der Einordnung und Überprüfen auf Wahrheitsgehalt derselben gerne unterstützten.

    > Ich denke, da soll sich jeder seinen eigenen Reim darauf machen was man
    > davon halten soll. Hat man nicht für solch einseitige Fiterung das Wort
    > "Filterblase" populär gemacht?

    Nö. Das gilt eher für Leute, die jede Meldung die nicht ihre eigene Meinung wiedergibt, entweder komplett ignorieren, oder aber aus Frontalaugriff auf ihre eigene Meinung werten.
    Intelligente Menschen akzeptieren, daß sie sich in ihrer persönlichen Filterblase befinden, und versuchen sie zu durchbrechen - zum Beispiel, indem sie mit anders denkenden reden ohnen sie direkt mit einer Antirussenkeule zu verprügeln ;)

  4. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Weltschneise 23.12.16 - 15:04

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lies den Artikel bitte nochmal.

    Warum?
    Widerspreche ich der Aussage des Artikels?

  5. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Herr Unterfahren 23.12.16 - 15:09

    Du gibst den Inhalt unvollständig wieder.

    So wie meinen Kommentar.

  6. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Weltschneise 23.12.16 - 16:26

    Jetzt lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen: wo ist er denn unvollständig?

  7. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Herr Unterfahren 23.12.16 - 17:09

    Weltschneise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen: wo ist er denn
    > unvollständig?


    >>Es geht zumindest um prorussische und protürkische Falschmeldungen.
    >>Offenbar ist man der Meinung, daß die zwei größten Minderheiten in diesem Land
    >>einem massiven Bombardement an Fehlinformationen ausgesetzt sind, und
    >>möchte sie bei der Einordnung und Überprüfen auf Wahrheitsgehalt derselben
    >>gerne unterstützten.

    Gut daß ich Vater bin, da kenne ich die Situation, einem störrischen Kind etwas mehrfach vorkauen zu müssen.

  8. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Moe479 24.12.16 - 01:03

    viel dank, ich verzichte, ich kann das selber, unsere regierung ist genau so schlecht wie jede andere, denn den beweis des gegenteils blieb sie mir bisher schuldig. ich lehne sie alle ab und fahre damit gut, ich benötige auch derzeit keinerlei unterstützung dabei, und wenn doch melde ich mich, ungefragte angebote sind bei mir unerwünschter ballast, fliegen sofort ungelesen in den sondermüll!



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.16 01:14 durch Moe479.

  9. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Oil 24.12.16 - 09:05

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gut daß ich Vater bin, da kenne ich die Situation, einem störrischen Kind
    > etwas mehrfach vorkauen zu müssen.

    Nun, wenn du bei deinem Kind auf Nachfragen einfach nur das gleiche herunterleierst, dann kann ich mir schon vorstellen warum es störrisch ist und kann mir auch vorstellen was es sich in der Situation denkt.

    In letzter Konsequenz hat deine Ergänzung genau gar nichts zum Thema eingebracht, da es die Aussage vom Ursprungsschreiber nicht berührte. Schade um die Zeit.

  10. Re: Die CDU spricht aus Erfahrung

    Autor: Weltschneise 24.12.16 - 09:31

    Ich war ernsthaft interessiert. Schade dass wir nicht ins Gespräch kamen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ecologic Institut gemeinnützige GmbH, Berlin
  2. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. 4,99€
  3. 64,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10