1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wahlprogramm vorgelegt: SPD…

130 nein, 160 wäre in Ordnung.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: 042000 02.03.21 - 07:50

    Mit 160 könnte man viele begeistern es ist noch kein Rasen aber eine gute Reisegeschwindigkeit.

  2. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: Bastinator 02.03.21 - 08:11

    Finde ich auch.

  3. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: smonkey 02.03.21 - 08:16

    Die absolute Mehrheit fährt bereits heute nicht mehr als 130:

    > Etwa 74 % der 100 m-Autobahnsegmente ohne Geschwindigkeitsbegrenzung weisen eine reale
    > Fahrgeschwindigkeit von weniger als 130 km/h auf. Nur bei 1 % der betrachteten Segmente wird > mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 140 km/h gefahren.
    https://www.zukunft-mobilitaet.net/171117/analyse/gefahrene-geschwindigkeiten-auf-autobahnen-ohne-tempolimit-verteilung-deutschland/

  4. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: Oktavian 02.03.21 - 08:18

    > Die absolute Mehrheit fährt bereits heute nicht mehr als 130:

    Und?

  5. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: Chris33 02.03.21 - 08:28

    Hohe Geschwindigkeitsdifferenzen zwischen den Verkehrsteilnehmern (LKW, BUS, PKW mit Anhänger oder Fahraddachträger, aus anderen Gründen langsamer fahremde) erhöhen das Unfallrisiko und außerdem muss man in DE ziemlich ruppig abbremsen, wenn plötzlich das Tempolimit für eine Baustelle oder Tempo 100 einzuhalten ist. An ein Stauende hinter einer Kurve möchte ich garnicht erst denken. Es ist schon Tempo 150 (Versuchsstrecken der Blauen mit 140) auf der schnurgeraden Strecke ziemlich konfliktfördernd verglichen mit 130, das hab ich selbst bei regelmäßigen Fahrten auf so einem Abschnitt miterlebt.

  6. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: quineloe 02.03.21 - 08:28

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die absolute Mehrheit fährt bereits heute nicht mehr als 130:
    >
    > Und?

    Wer mit ner gefühlten Mehrheit argumentiert muss es halt abkönnen wenn die tatsächliche Mehrheit anderer Meinung ist.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: smonkey 02.03.21 - 08:29

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die absolute Mehrheit fährt bereits heute nicht mehr als 130:
    >
    > Und?

    Muss du eigentlich jede Diskussion aufmachen und deinen unqualifizierten Senf dazu geben?

    Der TE schreib "Mit 160 könnte man viele begeistern".

    So viele können es nicht sein, wenn eh 3/4 deutlich darunter fahren.

    Wo ist Dein Problem, selbst den einfachsten Diskussionen zu folgen?

  8. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: xSureface 02.03.21 - 08:32

    Ich bin auch für Tempolimit, auch wenn ich oft 170 als Reisegeschwindigkeit nehme und öfter auch 200+ Fahre. Aber was bringt ein Tempolimit, wenn sich Leute schon jetzt nicht dran halten? War Sonntags unterwegs, Baustelle 80, mit 90 unterwegs. Da bist du der Langsame auf der Strecke. Da gibts Leute die mit 120+ an dir vorbeifahren, Kontrolliert ja keiner. Und selbst wenn, Radarwarner, lasche Bußgelder. Bevor das Tempolimit kommt, sollte man evtl. mal die Bußgelder drastisch erhöhen und Landesweit auf Section Control umstellen. Verpflichtend auch für jede Baustelle.

  9. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: xSureface 02.03.21 - 08:43

    Am besten Schaffen wir das Auto ganz ab. Schließlich haben nicht mal 50% der Deutschen einen Führerschein. Am besten alles abschaffen und Verbieten, wenn die Mehrheit davon keinen Nutzen hat.

  10. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: quineloe 02.03.21 - 08:51

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am besten Schaffen wir das Auto ganz ab. Schließlich haben nicht mal 50%
    > der Deutschen einen Führerschein. Am besten alles abschaffen und Verbieten,
    > wenn die Mehrheit davon keinen Nutzen hat.


    Wäre mir persönlich lieber als der von dir vertretene Standpunkt alles so sein zu lassen wie es ist, die Minderheit der Autofahrer weiterhin massiv zu bevormunden und ihnen fast alles durchgehen zu lassen, das ganze Klimathema sowieso ignorieren, das dürfen die Kinder dann irgendwann lösen.

    Wenn wir also zwischen diesen beiden Extremen wählen müssen, dann bin ich für ein Komplettverbot.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: gelegenheitsposter 02.03.21 - 15:45

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die absolute Mehrheit fährt bereits heute nicht mehr als 130:
    > [...]

    Das stimmt nicht. Aus deiner eigenen Quelle:

    | Betrachtet man einzelne Fahrzeuge, zeigt sich, dass etwa 55 % der
    | identifizierten 629.252 Pkw bei ihrer Fahrt in Autobahnabschnitten
    | ohne Tempolimit eine Maximalgeschwindigkeit von über 140 km/h
    | erreicht haben. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Fahrzeugführer*innen
    | zumindest einen Teil ihrer Fahrt in Autobahnabschnitten ohne
    | Geschwindigkeitsbegrenzung mit einer Geschwindigkeit über
    | 130 km/h zurücklegt.

  12. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: smonkey 02.03.21 - 15:57

    Vielleicht solltest Du den kompletten Absatz lesen. Der geht nämlich wie folgt weiter...

    > Betrachtet man jede einzelne Fahrt der einzelnen Fahrzeuge auf Autobahnsegmenten ohne Tempolimit ist bei 21 % der Fahrzeuge eine Durchschnittsgeschwindigkeit über 130 km/h zu beobachten, nur 9 % der Fahrzeuge fahren im Schnitt schneller als 140 km/h. Der Großteil der Autofahrer*innen schöpft folglich die zulässige Geschwindigkeit nicht voll aus.

    70%, das ist nicht nur eine absolute Mehrheit, das wäre sogar eine Zweidrittelmehrheit.

  13. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: Keep The Focus 02.03.21 - 16:39

    wäre ich auch dafür

  14. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: thinksimple 02.03.21 - 23:01

    042000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 160 könnte man viele begeistern es ist noch kein Rasen aber eine gute
    > Reisegeschwindigkeit.
    Logisch und danm wieder die obligatorischen 20km/h mehr...
    Wie immer.... Wenn 160 dann Führerschein weg ab 10 zuviel....

    So viele die meinen bei 100 gilt 120. Oder in Baustellen.
    Ne, 130 ist ok....
    Dif notorischen fahren eh 155.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  15. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: gelegenheitsposter 03.03.21 - 10:29

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht solltest Du den kompletten Absatz lesen. Der geht nämlich wie
    > folgt weiter...
    >
    > > Betrachtet man jede einzelne Fahrt der einzelnen Fahrzeuge auf
    > Autobahnsegmenten ohne Tempolimit ist bei 21 % der Fahrzeuge eine
    > Durchschnittsgeschwindigkeit über 130 km/h zu beobachten, nur 9 % der
    > Fahrzeuge fahren im Schnitt schneller als 140 km/h. Der Großteil der
    > Autofahrer*innen schöpft folglich die zulässige Geschwindigkeit nicht voll
    > aus.
    >
    > 70%, das ist nicht nur eine absolute Mehrheit, das wäre sogar eine
    > Zweidrittelmehrheit.

    Beim Thema Maximalgeschwindigkeit mit Durchschnittsgeschwindigkeiten zu argumentieren ist wenig sinnvoll und ohne jeden Erkenntnisgewinn.

  16. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: PeterHeat 03.03.21 - 17:25

    ich frag mich wie du dich wohl erst über die LKW Fahrer aufregen musst, da dort wirklich alle 10-15kmh zu schnell fahren:D

  17. Re: 130 nein, 160 wäre in Ordnung.

    Autor: smonkey 03.03.21 - 21:08

    Natürlich haben die Durchschnittsgeschwindigkeiten eine Relevanz. Wohlgemerkt reden wir hier ausschließlich über Strecken ohne Tempolimits. Dennoch fährt die Mehrheit auf diesem Strecken im Schnitt weniger als 130 kmh. Das bedeutet, dass dieser Mehrheit 130kmh als Reisegeschwindigkeit völlig auszureichen scheint.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank of Scotland, Berlin Mitte
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  3. Hays AG, Bonn
  4. Dental Wings GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 5,29€
  3. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme