1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wahlversprechen: SPD will…

Hartmann ist _der_ Überwachungsfanatiker der SPD

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hartmann ist _der_ Überwachungsfanatiker der SPD

    Autor: petameter 12.07.13 - 12:16

    Völlig unglaubwürdig der Mann.

    Über die letzten Jahre hinweg hat Hartmann konsequent eine harte PRO-Überwachungspolitik in der SPD forciert. Jetzt macht der Wendehals eine populistische Kehrtwende und jeder soll's ihm glauben.

    Hartmann hat bis vor kurzem noch die Rasterfahndung und die hundertmillionenfache E-Mail-Überwachung durch den BND, VS und MAD verteidigt. Das ist das deutsche PRSIM-Pendant, welches unter dem Deckmantel der G-10-Gesetzgebung umgesetzt wurde.

    Hartmann ist auch der Top-Lobbyist für die Bundestrojaner und andere pseudodemokratischen Einbrüche in die Computer unbescholtener Bürger.

    Seit 2012 versucht Hartmann sein Profil offensichtlich etwas zu korrigieren, weil er merkte dass die Stimmung innerhalb der gebildeten Bevölkerung klar gegen staatliche Überwachung geht. Auch diverse erstarkte Bürgerrechtsorganisationen, -initiatven und Parteien wie die Piraten haben sicher dazu beigetragen.

    Fakt ist, dass der Mann völlig unglaubwürdig ist. Er hatte als Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages durchgehend die Möglichkeit die unsäglichen Machenschaften der deutschen und ausländischen Geheimdienste innerhalb Deutschlands anzugehen - dafür gab er ihnen den Persilschein.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mathematiker / Physiker Underwriting (w/m/d)
    Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart
  2. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) mit Schwerpunkt PDM-Systeme
    Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co.KG, Dresden, München, Gießen, Berlin
  3. DevOps Engineer (w/m/d) CMS Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  4. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerk & Security
    Schattdecor, Rohrdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  4. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?