1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warner Bros. Entertainment…

Hochverrat

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hochverrat

    Autor: Kawim 12.06.20 - 19:24

    Sowas ist Verrat am eigenen Volk. Die Richter die eine unschuldige Dame zu dieser Strafe verurteilt haben sollten sich schämen.

  2. Re: Hochverrat

    Autor: MancusNemo 12.06.20 - 19:37

    Und dann sich wundern warum keiner interesse mehr am Internet hat. Als damals die Hochwelle der Abmahnungen war, hat das halbe Dorf das Internet einfach gekündigt.... So kann man die Bevölkerung auch einfach aus dem Netz bomben....

    Denn wenn ich die Dame wäre, dann wäre das meine Konsequenz. Internet aus. Ende!

    Ich hab damals versucht den Leuten zu erklären was los ist, aber entweder wollten oder konnten die es nicht verstehen. Schon das Konzept W-Lan war für die zu kompliziert....

  3. Re: Hochverrat

    Autor: NaruHina 12.06.20 - 19:42

    nächste instanz...

  4. Re: Hochverrat

    Autor: Akaruso 12.06.20 - 21:28

    Mal bitte am Boden bleiben. Im Artikel stehen zu wenig Details. Vielleicht gibt es ja einen Grund für diese Entscheidung.
    Bevor man auf den Richter schimpft, sollte man sich zuerst mal dessen Urteilsbegründung anschauen.

  5. Re: Hochverrat

    Autor: krieglich 12.06.20 - 21:37

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal bitte am Boden bleiben. Im Artikel stehen zu wenig Details. Vielleicht
    > gibt es ja einen Grund für diese Entscheidung.
    > Bevor man auf den Richter schimpft, sollte man sich zuerst mal dessen
    > Urteilsbegründung anschauen.

    Einfach mal auf den externen Link im Artikel klicken, da stehen sämtliche Details.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.20 21:37 durch krieglich.

  6. Re: Hochverrat

    Autor: theFiend 12.06.20 - 21:52

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bevor man auf den Richter schimpft, sollte man sich zuerst mal dessen
    > Urteilsbegründung anschauen.

    Selbst dann, scheint hier vielen nicht klar zu sein, WARUM wir eine unabhängige Justiz haben. Kommt es dann auch mal zu zweifelhaften Urteilen? ja sicher, ist mir das lieber als eine abhängige Justiz die sich den niederen Instinkten von Wählern untwerfen muss? Ja sicher!

  7. Re: Hochverrat

    Autor: divStar 12.06.20 - 21:59

    Schönes Beispiel einer unabhängigen firmenhörigen Justiz. Danke!

  8. Re: Hochverrat

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.20 - 22:19

    MancusNemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann sich wundern warum keiner interesse mehr am Internet hat. Als
    > damals die Hochwelle der Abmahnungen war, hat das halbe Dorf das Internet
    > einfach gekündigt.... So kann man die Bevölkerung auch einfach aus dem Netz
    > bomben....
    >
    > Denn wenn ich die Dame wäre, dann wäre das meine Konsequenz. Internet aus.
    > Ende!

    Technisch ist das nicht so einfach dank VOIP Zwang. Telefon geht ja nur noch übers Internet.

  9. Re: Hochverrat

    Autor: Oktavian 12.06.20 - 22:56

    > Und dann sich wundern warum keiner interesse mehr am Internet hat. Als
    > damals die Hochwelle der Abmahnungen war, hat das halbe Dorf das Internet
    > einfach gekündigt.... So kann man die Bevölkerung auch einfach aus dem Netz
    > bomben....

    Meinst Du nicht, dass Du vielleicht ein ganz klein wenig übertreibst? Ich sehe kaum noch jemanden, der nicht ständig die Nase überm Bildschirm hat und irgendwas im Netz macht. Und das von der 12-Jährigen bis zur Oma.

    > Denn wenn ich die Dame wäre, dann wäre das meine Konsequenz. Internet aus.
    > Ende!

    Ich würde insbesondere mal meinen Sohn fragen, der auf meinem Anschluss so etwas installiert hat, wie er den Sachverhalt sieht. Da die Dame 70 ist, sollte der Sohn ja durchaus im verdienstfähigen Alter sein und sich der Strafe bzw. der Berufungsverhandlung annehmen können.

  10. Re: Hochverrat

    Autor: Magdalis 13.06.20 - 11:19

    Kawim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas ist Verrat am eigenen Volk.

    Ist diese Nazi-Argumentation Ausdruck Deiner inneren Einstellung oder einfach nur Dummheit?

    Warner Bros. ist garantiert auf Twitter, Facebook und den sonstigen "sozialen" Medien unterwegs.
    Auf diesen Kanälen reagiert man mitunter recht sensibel auf solche Nachrichten.

    PS: Es wundert mich, dass Dein Kommentar überhaupt veröffentlich wurde.
    PPS: Nee, doch nicht ...

  11. Re: Hochverrat

    Autor: quineloe 13.06.20 - 11:54

    Magdalis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Warner Bros. ist garantiert auf Twitter, Facebook und den sonstigen
    > "sozialen" Medien unterwegs.
    > Auf diesen Kanälen reagiert man mitunter recht sensibel auf solche
    > Nachrichten.
    >

    Was sollen diese vagen, billigen Drohungen? Sag mal konkret was Warner Bros hier machen könnte, da sich die Aussagen ja nicht mal auf sie beziehen sondern auf das Gericht.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  12. Re: Hochverrat

    Autor: NaruHina 13.06.20 - 12:32

    warner bros könnte ich sich in die lokale wolke einklinken, und den tatsächlichen filesharer verklagen. bzw. ermitlungen im umkreis des hotspots einleiten, und somit alle in frage kommenden potentziellen nutzer des filesharing dienstes ausfindeig machen.

    mit hausdurchsung und anschließender sicherustellung von hardware kann man dann den wahren täter ermitteln.

  13. Re: Hochverrat

    Autor: Auspuffanlage 14.06.20 - 14:04

    MancusNemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann sich wundern warum keiner interesse mehr am Internet hat. Als
    > damals die Hochwelle der Abmahnungen war, hat das halbe Dorf das Internet
    > einfach gekündigt.... So kann man die Bevölkerung auch einfach aus dem Netz
    > bomben....
    >
    > Denn wenn ich die Dame wäre, dann wäre das meine Konsequenz. Internet aus.
    > Ende!
    >
    > Ich hab damals versucht den Leuten zu erklären was los ist, aber entweder
    > wollten oder konnten die es nicht verstehen. Schon das Konzept W-Lan war
    > für die zu kompliziert....

    Die wollen es nicht verstehen. Ich komme auch aus so einem Dorf und diese Ignoranz ist echt nicht auszuhalten... (ich habe mich oft gefragt ob die sich absichtlich in der Unwissenheit unterbieten wollen)
    Das halbe Dorf kündigt das internet :D

    Lass diese Menschen links liegen sie bringen dich nicht voran und die Gesellschaft auch nicht. Fazit: toxic

  14. Re: Hochverrat

    Autor: Auspuffanlage 14.06.20 - 14:05

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nächste instanz...


    +1

  15. Re: Hochverrat

    Autor: yumiko 15.06.20 - 13:14

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst dann, scheint hier vielen nicht klar zu sein, WARUM wir eine
    > unabhängige Justiz haben.
    Wenn es hierzulande auch Richter gibt, die von Politikern - nach Parteibuch aufgeteilt - bestimmt werden, was genau ist daran so unabhängig?
    Klar, man bekommt die dann so einfach nicht mehr los, aber daher die Vorauswahl ^^

  16. Re: Hochverrat

    Autor: Drumma_XXL 15.06.20 - 18:18

    MancusNemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann sich wundern warum keiner interesse mehr am Internet hat. Als
    > damals die Hochwelle der Abmahnungen war, hat das halbe Dorf das Internet
    > einfach gekündigt.... So kann man die Bevölkerung auch einfach aus dem Netz
    > bomben....
    >
    > Denn wenn ich die Dame wäre, dann wäre das meine Konsequenz. Internet aus.
    > Ende!
    >

    Wenn sie mal zu unrecht geblitzt werden dann lassen sie auch aus trotz das Auto stehen oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Hays AG, Hamburg
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  3. 3.999€ statt 4.699€
  4. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme