1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wegen LTE-Frequenzen: RTL-Gruppe…

Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: Lücken-Füller 11.10.10 - 20:06

    Die Ausbauregeln für Lücken-Füllung gilt NUR für die 800er-Frequenzen. Die drei anderen Frequenzblöcke darf man gleich in Großstädten ausbauen.

    Wer glaubt jetzt noch an den Ghetto-Ausbau ? Na. Sieht man mal, wie der qualitäts-journalismus falsche erwartungen bei den Zillionen opfern geweckt hat.

  2. Re: Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: nope1 11.10.10 - 20:42

    hä? was willst du uns damit sagen?

  3. Re: Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: konjunktiv ist hier egal 11.10.10 - 23:15

    Für Leute die Golem nicht ständig lesen:

    Es wurde von der Presse überall behauptet, das zuerst in den DSL-Freien Gebieten LTE ausgebaut wird.
    Nürnberg ist wohl kaum DSL-Frei. Dort gibt es laut Golem oder dem Forum sogar MNet-FTTH-Glasfaser mit 100 MBit! Und das auch nur, weil man es willkürlich auf 100 limitiert. Viel mehr würde auch gehen. Das Kabel-TV-Netz geht sogar bis 5 GBit in jedes Haus. Das zu wissen, müsste man halt Golem lesen.

    LTE hat die in der Qualitäts-Presse angepriesenen Ausbauregeln !NUR! für die 800er-Frequenzen.
    Die drei anderen Frequenz-Bereich darf man sofort in jeder Großstadt ausbauen.
    Und das sieht man jetzt deutlich.

    Mit 800er-Frequenzen die DSL-Lücken werden dann irgendwann nach GutDünken ausgebaut. Z.B. wenn dort Liebesnester von Boni-Managern oder deren Luxus-Schlösser oder ihre Golf-Plätze oder Lieblings-Restaurants liegen. Oder wenn befreundete Lobbyisten dort Politikern LTE schenken möchten.

    Doch wie wir von Supernatural heute wissen, sind Geschenke meist nicht kostenlos.

  4. Re: Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: Kabel-TV-Netz 12.10.10 - 07:55

    Das mit den 5 Gbit/s in jedes Haus glaub ich nicht. Wenn dann 5 Gbit/s für ein Cluster.
    Ein Cluster besteht laut einem Artikel von zdnet, aus etwa 50-500 Haushalten.

  5. Re: Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: phxgoxhoxkgyogxgoxgoh 12.10.10 - 09:22

    Du verwechselst anscheinend kabelTV mit coax-10mbit ethernet über bnc

    einzuführen. Schrittweise erlaube DOCSIS 3.0, die gesamte Kapazität des TV-Kabels für Internet- Bandbreiten zur Verfügung zu stellen. In Zukunft ließen sich damit, schrittweise, je nach Nachfrage, und basierend auf bereits heute verfügbarer Technologie, "Bandbreiten von bis zu 5 Gbit/s realisieren", verspricht Glatz. (asa)

    www.golem.de/0811/63353.html
    Lies den kompletten artikel.
    Die zellen werden immer kleiner.

    Wir sind hier nicht in usa.

  6. Re: Wer glaubt noch an Lücken-Füller-LTE ?

    Autor: WinnieW 12.10.10 - 13:09

    LTE wird ja nicht für das Stadtgebiet, sondern für die ländliche Umgebung rund um Nürnberg ausgebaut. Funkwellen hören ja nicht schlagartig dort auf wo die benötigt oder nicht benötigt werden.

    Ein TV-Sender im gleichen Frequenzband wie LTE würde die Nutzung von LTE im Umkreis von min. 30 km rund um Nürnberg unmöglich machen.

    RTL hätte aber den Kanal sowieso wechseln müssen da dieser Kanal nur für den Zeitraum der Umstellung von analogem TV auf DVB-T vorgesehen war. Die Umstellung ist abgeschlossen. RTL hätte den TV-Kanal auch ohne LTE wechseln müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. MRH Trowe, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Alsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de