Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Whistleblower in Deutschland…

Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

    Autor: eddit 27.06.13 - 12:01

    Irgendwas stinkt an dem Snowden-Zirkus gewaltig und es steht zu befürchten das wir mal wieder professionell an der Nase rumgeführt wurden! Er hat im Prinzip nichts neues öffentlich gemacht. Wenn man die letzten 10 Jahre wach und aufmerksam war, wusste man das alles schon. Sind wir schon so verzweifelt das wir jeden Scheiß sofort glauben (wollen)? In den USA tobt ein Machtkampf zwischen den beiden größten Geheimdiensten NSA und CIA. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Snowden für die CIA arbeitet und sein Ziel ist es Obama zu diskreditieren und gefügig zu machen, was Ihnen ja gelungen ist. Der weigert sich nähmlich behaarlich in den Syrienkrieg einzusteigen (Parallelen zu Kennedy und dem Angriff auf Kuba sind nur zufällig!). Die Neocons, mehrere amerikanische Geheimdienste, Israel, London und Paris wollen Krieg in Syrien! Wenn Syrien fällt ist der Iran das nächste Ziel. Bisher war Obama sehr zurück haltend aber wie lange hält sich das noch?

    Wer das jetzt alles nicht glaubt kann hier mehr erfahren:

    http://www.presstv.ir/detail/2013/06/18/309609/how-to-identify-cia-limited-hangout-op/
    http://tarpley.net/2013/06/18/the-glenn-greenwalded-snowden-limited-hangout-psyop-for-war-with-syria-begins-to-crumble/
    http://21stcenturywire.com/2013/06/25/snowden-an-exercise-in-disinformation/
    http://www.globalresearch.ca/my-creeping-concern-that-the-nsa-leaker-edward-snowden-is-not-who-he-purports-to-be/5339161

  2. Re: Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

    Autor: Freddy04 27.06.13 - 18:19

    bin ganz deiner meinung. vorallem, weil er sofort in allen staats- medien gefeiert wurde.alles sehr verdächtig !
    einen tag nach seinem auftritt hat ja obama waffen für die rebellen genehmigt.

    und wenn das alles gegen obama gerichtet ist, frage ich mich : was wird NACH obama ?? die schakale kreisen schon umher und mit einem neuen präsident wird garantiert nichts besser -eher noch schlimmer !!

  3. Re: Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

    Autor: azeu 27.06.13 - 21:20

    > Wenn man die letzten 10 Jahre wach und aufmerksam war, wusste man das alles schon.

    WISSEN tun wir es erst JETZT wo Snowden Beweise geliefert hat. Vorher konnten wir das nur "ahnen". Angenommen Snowden hätte keine handfesten Beweise geliefert sondern nur Behauptungen, dann wäre jetzt alle die ihm glauben schenken würden alles nur Verschwörungstheoritiker.

    ... OVER ...

  4. Re: Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

    Autor: eddit 29.06.13 - 11:11

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WISSEN tun wir es erst JETZT wo Snowden Beweise geliefert hat. Vorher
    > konnten wir das nur "ahnen".

    Das sehe ich anders. Viele glauben es aber wohl immer erst, wenn es hochamtlich in der Zeitung steht oder es jemanden gibt, der es für sie interpretiert. Das mag die eigentliche Leistung von Snowden sein. Aber spätestens seit dem Patriot Act von 2001 war genau jenes Überwachungsausmaß klar (https://en.wikipedia.org/wiki/Patriot_Act#Title_II:_Surveillance_procedures), was uns Snowden nun als große Enthüllung verkauft. Wenn man also lesen und googeln kann wusste man das alles vorher! Nix Verschwörungstherorie. Das ist Gesetz seit 2001!

    Wo sind eigentlich diese "handfesten Beweise", die Snowden angeblich geliefert hat? Du meinst doch wohl nicht diese lumpige Powerpoint-Folie?? Hast Du mehr gesehen? Ich würde ja auch gerne mal einen Blick riskieren. Links bitte teilen, danke.

  5. Re: Snowden ist nicht der für den wir ihn halten! PsyOp

    Autor: azeu 29.06.13 - 19:55

    Ich hoffe doch mal, dass die Zeitungen stichhaltige Beweise haben. Ich nehme mal nicht an, dass hier auf einer (weiteren) Verschwörungstheorie herumgeritten wird.

    Und ja, der Patriot Act erlaubt all diese Dinge die jetzt herausgekommen sind (9/11 sei dank), aber wer hätte denn wirklich ahnen können, dass die NSA einfach alle auf der Welt bespitzelt und nicht nur Leute von denen eine Gefahr ausgehen könnte.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim/München
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. 159,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

  2. WebGL: Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen
    WebGL
    Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen

    Gemeinsam mit einem Partner hat Google einen einheitlichen Codec zur Texturkomprimierung offengelegt. Das soll die Übertragung von Bildern und vor allem Texturen im Web für 3D-Anwendungen deutlich beschleunigen.

  3. Gaming Disorder: WHO stuft Spielesucht endgültig als Krankheit ein
    Gaming Disorder
    WHO stuft Spielesucht endgültig als Krankheit ein

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Computerspielsucht auf ihrer Jahresversammlung abschließend als Krankheit anerkannt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht davon aus, dass die Krankenkassen künftig Behandlungskosten übernehmen.


  1. 14:50

  2. 14:24

  3. 13:04

  4. 12:42

  5. 12:16

  6. 11:42

  7. 11:26

  8. 11:20