Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Assange droht der…

Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente"

    Autor: Analysator 23.12.12 - 17:29

    ...bisher hatten wir aber keine Lust diese, die wir von Informanten unter deren Risiko bekommen haben, zu veröffentlichen.
    (Ach ja, wenn ihr mich endlich in Ruhe lasst, bleibt das mit den meisten Dokumenten auch so)

    Oder wie soll man das verstehen?

  2. Re: Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente"

    Autor: Remy 23.12.12 - 20:55

    So arbeitet Wikileaks seit jeher. Aber was soll's, es gibt nichts Vergleichbares.

  3. Re: Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente"

    Autor: paradigmshift 23.12.12 - 21:06

    Wer würde ihm auch noch zuhören und Geld spenden, wenn das alles war an leaks?

    So fein aus der Sache wie Kachelmann wird Assange nicht kommen. Kachelmann hat sich seinen Anschuldigungen gestellt und kam vermutlich zu recht frei. Unser Julian macht sich geradezu verdächtig.

  4. Re: Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente"

    Autor: Buggie 24.12.12 - 01:59

    versteht ihr den nicht?
    Glaubt Ihr das ein Team das so eine riesige Menge an wichtigen Dokumenten stehlen konnte, sich nicht genau ausgemalt haben wie es ihnen danach ergeht?

    Es ist doch nur in deren Interesse, so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie wollen Wahrheit aber Sie wollen natürlich auch nicht in Amerika ausgepeitscht kastriert und dann auf den Stuhl kommen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  4. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)
  2. auf Kameras und Objektive
  3. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. GigaKombi: Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz
    GigaKombi
    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

    Fällt das Festnetz aus, bekommen Vodafone-Kunden mit einem GigaKombi-Vertrag kostenlos 50 Gigabyte für 16 Tage auf den Mobilfunk-Vertrag gutgeschrieben. Das erscheint ausreichend bemessen.

  2. Datenrate: O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings
    Datenrate
    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

    Die Netze von O2 sind in Europa vom freien Datenroaming der Reisenden überlastet. Um einen Minimalbetrieb sicherzustellen, wird vom Netzbetreiber gedrosselt, offenbar auf nur 0,5 MBit/s.

  3. Netgear Nighthawk X6S: Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden
    Netgear Nighthawk X6S
    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

    Netgear ergänzt seine Nighthawk-Serie mit einem Modell, das mit sechs Antennen in drei Frequenzen gleichzeitig funken kann. Über einen Alexa-Skill kann er per Sprachbefehl konfiguriert werden. Die Investition ist aber nicht ganz preiswert.


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51