1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Die Befragung…

Assange muss nichts mehr fürchten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.11.16 - 20:18

    Nachdem er ja Wahlkampf gegen Clinton und für Trump betrieben hat (siehe Wikileaks Veröffentlichungen) kann er ja jetzt eigentlich aus dem Exil kommen ... oder was fällt ihm als nächstes ein um die Rolle des Verfolgten weiter aufrecht zu erhalten?

  2. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: igor37 14.11.16 - 22:48

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder was fällt ihm als nächstes ein um die Rolle des Verfolgten
    > weiter aufrecht zu erhalten?

    Ach, ich weiß nicht...vielleicht die Vorwürfe die im Artikel erwähnt werden, wegen denen er auch schon lange vor dem Wahlkampf in der Botschaft war.
    Den "richtigen" Kandidaten in einem Wahlkampf zu unterstützen bringt nichts gegen einen Haftbefehl.

  3. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: hyperlord 14.11.16 - 22:57

    Doch schon, wenn man davon ausgeht, dass die schwedische Justiz hier nur als Handlanger der USA agiert, dann hilft es durchaus, wenn die USA bzw. deren Präsident kein Interesse mehr an einer Verfolgung hat.
    Und den mir bekannten Fakten nach, ist das Vorgehen der schwedischen Justiz durchaus kurios bis fragwürdig - völlig egal, wie man persönlich zu Assange steht, so weckt das doch durchaus Misstrauen im Hinblick auf die eigentliche Motivation für die Ermittlungen.

  4. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Pjörn 14.11.16 - 23:09

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder was fällt ihm als nächstes ein um die Rolle des Verfolgten
    > weiter aufrecht zu erhalten?

    Vielleicht ist sein Vertrauen zur schwedischen Politik-Elite grundsätzlich nicht besonders gefestigt.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Olof_Palme

    http://www.support-julian-assange.com/here-are-the-people-who-are-ok-with-julian-assange-being-murdered/

  5. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Trollversteher 15.11.16 - 08:55

    >Ach, ich weiß nicht...vielleicht die Vorwürfe die im Artikel erwähnt werden, wegen denen er auch schon lange vor dem Wahlkampf in der Botschaft war. Den "richtigen" Kandidaten in einem Wahlkampf zu unterstützen bringt nichts gegen einen Haftbefehl.

    Es gibt aber keinen Haftbefehl, weder von schwedischer noch von US Amerikanischer Seite.

  6. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Trollversteher 15.11.16 - 08:56

    >Doch schon, wenn man davon ausgeht, dass die schwedische Justiz hier nur als Handlanger der USA agiert, dann hilft es durchaus, wenn die USA bzw. deren Präsident kein Interesse mehr an einer Verfolgung hat.

    Und wenn man davon ausgeht, dass das die Verschwörungstheorie eines Paranoikers ist, der sich selbst gerne in der Rolle eines Märtyrers sieht?

    >Und den mir bekannten Fakten nach, ist das Vorgehen der schwedischen Justiz durchaus kurios bis fragwürdig - völlig egal, wie man persönlich zu Assange steht, so weckt das doch durchaus Misstrauen im Hinblick auf die eigentliche Motivation für die Ermittlungen.

    So? Inwieweit denn? Bisher wollte man ihn einfach nur zu den Vorfällen anhören, das hat er bisher verweigert...

  7. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Van Bomber 15.11.16 - 09:03

    Ach so - nicht?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/julian-assange-schweden-besteht-auf-haftbefehl-gegen-wikileaks-gruender-a-1112599.html

  8. Re: Assange muss nichts mehr fürchten ...

    Autor: Trollversteher 15.11.16 - 09:05

    >Ach so - nicht?
    >http://www.spiegel.de/politik/ausland/julian-assange-schweden-besteht-auf-haftbefehl-gegen-wikileaks-gruender-a-1112599.html

    Der Haftbefehl besteht aber nicht wegen Vergewaltigung, sondern weil er sich den Behörden unerlaubt entzogen hat und geflüchtet ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077