1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Dokumente belegen…

Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: lugke84 08.07.15 - 20:22

    Lasst euch den Artikel aus der Zeit auf den Lippen zergehen:
    "Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zeigt sich stolz auf die deutschen Geheimdienste und verteidigt sie in der NSA-Affäre: "Alle Verdächtigungen, die erhoben wurden, sind ausgeräumt", sagte Friedrich der Rheinischen Post. Er bestätigte damit die Position, die Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) Anfang der Woche im Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages vertreten hatte.

    Friedrich sagte, es habe viel Lärm um falsche Behauptungen und Verdächtigungen gegeben, die sich nun in Luft aufgelöst hätten. Es gebe auch keine Anhaltspunkte, dass deutsche oder europäische Regierungsstellen abgehört wurden. "

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-08/friedrich-nsa-affaere

  2. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: azeu 08.07.15 - 20:26

    Ja, der Lothar Matthäus des Deutschen Bundestages. Er war schon unterhaltsam, auf seine Art.

    Pofala war dagegen einfach "nur" nervig.

    DU bist ...

  3. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: Omnibrain 08.07.15 - 20:31

    > Friedrich sagte, es habe viel Lärm um falsche Behauptungen und
    > Verdächtigungen gegeben, die sich nun in Luft aufgelöst hätten. Es gebe
    > auch keine Anhaltspunkte, dass deutsche oder europäische Regierungsstellen
    > abgehört wurden. "
    >

    Gibt es immer noch nicht - niemand sagt das die Wikileaks Informationen authentisch sein. Vielleicht wurden einfach die Telefonmitschnitte und Dokumente gefälscht.

    Genauso wie die Telefonlisten - einfach random nummern und zufällig sind welche bei die stimmen :)

    Vielleicht gibt es nicht mal eine NSA - wer weiß ?

  4. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: SiD67 08.07.15 - 20:55

    > Vielleicht gibt es nicht mal eine NSA - wer weiß ?


    Das bezweifle ich auch schon länger^^ Und Bielefeld gibts erst recht nicht :p

  5. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: Single Density 08.07.15 - 21:52

    lugke84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Er bestätigte damit die Position, die Kanzleramtsminister
    > Ronald Pofalla (CDU) Anfang der Woche im Parlamentarischen Kontrollgremium
    > des Bundestages vertreten hatte....
    >

    Die Tragik ist, dass nur noch Politiker Politiker glauben, sonst niemand mehr, der zu halbwegs rationalem Denken befähigt ist. Die Tragik ist nicht die ganze NSA-Abhörerei, die schon schlimm genug ist. Die Tragik ist, wie (charakterlich) klein die sind, die uns führen sollen.

  6. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: das_mav 09.07.15 - 03:40

    SiD67 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Vielleicht gibt es nicht mal eine NSA - wer weiß ?
    >
    > Das bezweifle ich auch schon länger^^ Und Bielefeld gibts erst recht nicht
    > :p

    Und überhaupt, wer ist eigentlich dieser "Blu-Ray" der in jedem Film mitspielt oder dieser "Featured" der dauernd in den Charts ist.

  7. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: Stupixion 09.07.15 - 04:14

    Hmm.. "Made in Germany" - sind da etwa Maden in meiner Fernbedienung!?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.15 04:16 durch Stupixion.

  8. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: Sharra 09.07.15 - 05:02

    Sorry, aber Friedrich hat nicht einmal die Intelligenz die man bei 5m Feldweg ansetzen könnte. Ich halte diesen Typ für brandgefährlich, weil er am laufenden Band Scheiße erzählt, und diese offensichtlich auch noch selbst glaubt. Meines Erachtens gehört so jemand in die geschlossene psychiatrische Abteilung, aufgrund komplettem Realitätsverlustes-

  9. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: nandi 09.07.15 - 08:06

    +1

  10. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: Eheran 09.07.15 - 09:35

    Nein, das bezieht sich auf (die) Politik(er). So wie die Merkel. Ist so eine Made im Speck/Germany.

  11. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: der_wahre_hannes 09.07.15 - 09:58

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meines Erachtens gehört so jemand in die geschlossene
    > psychiatrische Abteilung, aufgrund komplettem Realitätsverlustes-

    Wieso, der ist doch schon in der CSU?

  12. Re: Zum Glück is die Leuchte Friedrich weg. "die NSA Affaire ist beendet!"

    Autor: ibsi 09.07.15 - 13:33

    GESCHLOSSENE! CSU ist leider offen für jeden, der beim Eingang sein Hirn abgibt :X

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. Autohaus Heisel GmbH, Merzig
  4. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00