1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks-Informant: Mannings…

Erfolgsprognose..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfolgsprognose..

    Autor: ichbinhierzumflamen 04.09.13 - 11:26

    Ich glaub nicht dran, dass dies klappt.

  2. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: Michael H. 04.09.13 - 11:38

    Das ist keine Frage des Erfolgs, sondern des Drucks unter dem Obama steht.

    - "Friedens"-Nobelpreisträger
    - Zu seiner Wahl hat er sich definitiv für Whistleblower ausgesprochen
    - Jemand soll für die Aufklärung von Kriegsverbrechen 35 Jahre bekommen und die Täter aus diesen Verbrechen sind noch nicht mal belangt worden
    - Will nen weiteren Krieg in Syrien anzetteln
    - NSA Spähaffäre
    und und und...
    allein der Wählergunst wegen sollte er nachgeben, sonst wars das für ihn

  3. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: acuntex 04.09.13 - 11:40

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allein der Wählergunst wegen sollte er nachgeben, sonst wars das für ihn

    Welche Wählergunst? Er darf sowieso nicht mehr wiedergewählt werden.

  4. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: Himmerlarschundzwirn 04.09.13 - 11:41

    Er nicht, die Demokraten aber schon. Die SPD muss sich hierzulande auch noch für das verantworten, was Schröder mal verzapft hat.

  5. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: Tamashii 04.09.13 - 11:42

    Hab die Petition unterzeichnet.
    Hoffe mal, das hilft.

    Eigentlich muss Obama hier entgegenkommen, wird es aber aus bekannten Gründen vermutlich nicht tun.
    Entsprechend muss aber das Zeich ausfallen, was die Öffentlichkeit darüber denkt (falls sie das denn überhaupt tut).

  6. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: Michael H. 04.09.13 - 11:51

    acuntex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > allein der Wählergunst wegen sollte er nachgeben, sonst wars das für ihn
    >
    > Welche Wählergunst? Er darf sowieso nicht mehr wiedergewählt werden.

    Sry, my vault. Bin schon total kirre gerad. Ich formulier mal so... allein der Gunst für die Demokraten. Er selber kann ja die Sau raushängen lassen, aber ich denke er will ja weiterhin in der Politik bleiben.

  7. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: Verleihnix 04.09.13 - 11:59

    acuntex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > allein der Wählergunst wegen sollte er nachgeben, sonst wars das für ihn
    >
    > Welche Wählergunst? Er darf sowieso nicht mehr wiedergewählt werden.

    Exakt.

    Zudem "ticken" die Amerikaner in dieser Beziehung etwas anders als der Durchschnittsdeutsche. In einem Land in dem bei der Mehrheit blinder Patriotismus mehr zählt als rationale Entscheidungen, kann Manning nicht auf das Wohlwollen der Bevölkerung zählen.

  8. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: hw75 04.09.13 - 14:23

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist keine Frage des Erfolgs, sondern des Drucks unter dem Obama steht.
    >
    > - "Friedens"-Nobelpreisträger

    Den Herren Friedensnobelpreisträger hält es auch nicht ab, aufgrund Vermutungen einen Angriffskrieg führen zu wollen, was ist dazu schon irgendein popeliges Gnadengesuch?

  9. Re: Erfolgsprognose..

    Autor: baldur 05.09.13 - 08:40

    "Obama sieht keine Kontroverse zwischen seinem Friedensnobelpreis und geplantem Schlag gegen Syrien"
    http://de.rian.ru/politics/20130904/266809628.html

    Und wenn er schon keinen Skrupel hat einen neuen Krieg anzuzetteln...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 52,99€
  3. 4,32€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52