Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Julian Assange…

australien nur noch peinlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. australien nur noch peinlich!

    Autor: narf 20.06.12 - 13:28

    >werde den Fall weiterhin beobachten, könne sich aber nicht einmischen

    ähhm NEIN! woher auch, es handelt sich ja nur um einen verdammten australischen staatsbürger, dem im schlimmsten fall die todesstrafe droht. also da kann man nun wirklich keine einmischung erwarten...

    da weisst du wie es um deine bürgerrechte in australien steht. wirst du halt an ein land ausgeliefert in dem dir die todesstrafe droht. tja. dumm gelaufen. wird schon schief gehen. wird bestimmt in lebenslänglich umgewandelt. also kein grund zur sorge.


    erbärmlich!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.12 13:31 durch narf.

  2. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: Turner 20.06.12 - 14:23

    Die Justiz von Schweden ist nicht Australiens Angelegenheit. Und ich glaube kaum das ihm in Schweden die Todesstrafe droht.

  3. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: bofhl 20.06.12 - 14:32

    Irgend wie verstehe ich das nicht - warum sollte sich Australien speziell um einen möglichen Vergewaltiger kümmern, der sich mit Händen&Füßen weigert von einem europ. Land in ein anderes zwecks Befragung gebracht zu werden?

  4. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: Uschi12 20.06.12 - 14:56

    Du hast Spaß daran Aussagen zu verdrehen, oder?

  5. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: narf 21.06.12 - 16:23

    >Die Justiz von Schweden ist nicht Australiens Angelegenheit. Und ich glaube kaum das ihm in Schweden die Todesstrafe droht.

    in schweden nicht. aber darum gehts ja auch nicht. es geht um die auslieferung VON schweden NACH usa.

    > warum sollte sich Australien speziell um einen möglichen Vergewaltiger kümmern, der sich mit Händen&Füßen weigert von einem europ. Land in ein anderes zwecks Befragung gebracht zu werden?

    weil er von diesem land mit sicherheit aufgrund von auslieferungsverträgen an ein anderes land ausgeliefert wird in dem er theoretisch für die ihm dort zur last gelegten taten mit der todesstrafe bestraft werden kann?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. SICK AG, Waldkirch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 299,00€
  3. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. UE Blast und Megablast: Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku
    UE Blast und Megablast
    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

    Logitech bringt unter der UE-Marke zwei neue Alexa-fähige Lautsprecher auf den Markt. Blast und Megablast haben einen Akku und stecken in einem wasserdichten Gehäuse. Damit können die Lautsprecher auch am Strand verwendet werden.

  2. TPCast im Hands on: Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität
    TPCast im Hands on
    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

    Ein Kabel am VR-Headset mag selten stören, bleibt aber ein Stolperfaktor. Abhilfe schafft das TPCast, ein Wireless-Adapter für HTCs Vive. Beim Ausprobieren gefiel uns die Lösung sehr gut, der Aufbau erfordert aber ein bisschen Mitdenken.

  3. Separate Cloud-Version: Lightroom nur noch als Abo erhältlich
    Separate Cloud-Version
    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

    Adobe hat ein neues, cloudbasiertes Lightroom CC vorgestellt. Die Desktopanwendung heißt jetzt Lightroom Classic. Beide Anwendungen gibt es nur noch als Abo, die Kaufversion wird abgeschafft.


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 07:52

  4. 07:33

  5. 07:23

  6. 07:15

  7. 19:09

  8. 17:40