Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Julian Assange…

australien nur noch peinlich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. australien nur noch peinlich!

    Autor: narf 20.06.12 - 13:28

    >werde den Fall weiterhin beobachten, könne sich aber nicht einmischen

    ähhm NEIN! woher auch, es handelt sich ja nur um einen verdammten australischen staatsbürger, dem im schlimmsten fall die todesstrafe droht. also da kann man nun wirklich keine einmischung erwarten...

    da weisst du wie es um deine bürgerrechte in australien steht. wirst du halt an ein land ausgeliefert in dem dir die todesstrafe droht. tja. dumm gelaufen. wird schon schief gehen. wird bestimmt in lebenslänglich umgewandelt. also kein grund zur sorge.


    erbärmlich!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.12 13:31 durch narf.

  2. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: Turner 20.06.12 - 14:23

    Die Justiz von Schweden ist nicht Australiens Angelegenheit. Und ich glaube kaum das ihm in Schweden die Todesstrafe droht.

  3. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: bofhl 20.06.12 - 14:32

    Irgend wie verstehe ich das nicht - warum sollte sich Australien speziell um einen möglichen Vergewaltiger kümmern, der sich mit Händen&Füßen weigert von einem europ. Land in ein anderes zwecks Befragung gebracht zu werden?

  4. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: Uschi12 20.06.12 - 14:56

    Du hast Spaß daran Aussagen zu verdrehen, oder?

  5. Re: australien nur noch peinlich!

    Autor: narf 21.06.12 - 16:23

    >Die Justiz von Schweden ist nicht Australiens Angelegenheit. Und ich glaube kaum das ihm in Schweden die Todesstrafe droht.

    in schweden nicht. aber darum gehts ja auch nicht. es geht um die auslieferung VON schweden NACH usa.

    > warum sollte sich Australien speziell um einen möglichen Vergewaltiger kümmern, der sich mit Händen&Füßen weigert von einem europ. Land in ein anderes zwecks Befragung gebracht zu werden?

    weil er von diesem land mit sicherheit aufgrund von auslieferungsverträgen an ein anderes land ausgeliefert wird in dem er theoretisch für die ihm dort zur last gelegten taten mit der todesstrafe bestraft werden kann?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Code White GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg
  4. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 1,49€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

  1. Goodwood Festival of Speed: Volkswagen I.D. R Pikes Peak mit neuem Rekord
    Goodwood Festival of Speed
    Volkswagen I.D. R Pikes Peak mit neuem Rekord

    Nach dem Rekord beim US-Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb hat der Elektrorennwagen I.D. R Pikes Peak von Volkswagen beim britischen Goodwood Festival of Speed erneut eine Bestmarke aufgestellt.

  2. Volante Vision Concept: Aston Martin will Luxus-Lufttaxi bauen
    Volante Vision Concept
    Aston Martin will Luxus-Lufttaxi bauen

    Aston Martin beteiligt sich an den Konzeptvorstellungen für Lufttaxis. Die Vision des Unternehmens: ein dreisitziges Gefährt mit Luxusausstattung, das die Passagiere autonom zum Ziel bringt.

  3. Bafa: Elektroautoprämie für Tesla S muss zurückgezahlt werden
    Bafa
    Elektroautoprämie für Tesla S muss zurückgezahlt werden

    Förderfähige Elektrofahrzeuge müssen unter 60.000 Euro netto kosten. Tesla hat für diesen Preis kein Modell im Angebot. Dennoch haben Käufer des Model S teilweise die Umweltprämie bekommen - und müssen sie nun zurückzahlen.


  1. 07:44

  2. 07:33

  3. 07:21

  4. 07:00

  5. 18:51

  6. 17:36

  7. 17:09

  8. 16:36