Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Julian Assange…

Recht hat er ja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Recht hat er ja

    Autor: azeu 27.09.12 - 22:28

    nur seine Glaubwürdigkeit hat in den letzten Jahren ziemlich gelitten. Ich meine jetzt nicht die Vorwürfe bzgl. der Sexualdelikte - die nimmt inzwischen eh kaum noch jemand richtig ernst. Ich meine eher sein Verhalten, welches schon etwas narzisstisch anmutet, teilweise sogar paranoid. Auch wenn er in Bezug auf USA/Obama Recht hat nimmt er sich doch ein Stück zu ernst, meiner Meinung nach. Ein Bisschen mehr Bescheidenheit würde seinem Image bestimmt nicht schaden.

    42

  2. Re: Recht hat er ja

    Autor: Charles Marlow 28.09.12 - 03:27

    Assanges "Narzismus" ist massgeblich von der Presse hochgespielt worden. Und natürlich vom Grossmaul Domscheit-Berg, der damit offensichtlich sein ach so tolles Projekt unbedingt auf die Bahn bringen wollte.

  3. Re: Recht hat er ja

    Autor: teenriot 28.09.12 - 05:29

    Was erwartest du?
    Was hier geschieht ist ein absolutes Novum, ist absolut abnormal.
    Kein normaler Mensch erträgt es und nimmt es bewusst in kauf, auf sich über Jahre , wenn nicht gar Jahrzehnte, STÄNDIG im Ausnahmezustand zu befinden, nicht zu wissen ob Leib & Leben sicher ist und meine seine Heimat verlieren wird.
    --
    So etwas tun nur außergewöhnliche Menschen. Und die haben alle irgendwo einen Knall ob Top-Wissenschaftler, Politker, Manager, Sportler oder sonst was.
    --
    Entscheidend ist die Sache und da nimmt er sich IMMER im entscheidenden Moment zurück. Immer wieder weist er auf Manning hin und tat dies sogar bei der einmalige Gelegenheit an einer Rand-Versammlung der UN-VOLLVERSAMMLUNG!!!! teilzunehmen.
    Das ist alles andere als normal.
    --
    Wir können leicht sagen er ist paranoid. Wer von uns aber weiß was er weiß, weiß wie man sich fühlt wenn man sich mit hunderten oder tausenden MÖRDERN, DIKTATOREN, KRIEGSVERBRECHERN und VERBRECHERN gegen die MENSCHLICHKEIT , W E L T W E I T anlegt, ohne überhaupt im Detail zu wissen wer einen auf den "Kieker" hat.
    --
    Wenn ich immer diese leichtfertigen vernichtenden Sekunden-Urteile lese denke ich mir eigentlich immer nur eins:
    Euch geht's viel zu gut. euch geht es so gut das ihr menschliche, soziale Grundfähigkeiten des Menschen verlernt habt, wie z.B. das Hineinversetzen in die Situation anderer mit gleichzeitiger kritischer Abwägung dessen was man wirklich weiß.

  4. Re: Recht hat er ja

    Autor: elgooG 28.09.12 - 07:47

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was erwartest du?
    > Was hier geschieht ist ein absolutes Novum, ist absolut abnormal.
    > Kein normaler Mensch erträgt es und nimmt es bewusst in kauf, auf sich über
    > Jahre , wenn nicht gar Jahrzehnte, STÄNDIG im Ausnahmezustand zu befinden,
    > nicht zu wissen ob Leib & Leben sicher ist und meine seine Heimat verlieren
    > wird.
    > --
    > So etwas tun nur außergewöhnliche Menschen. Und die haben alle irgendwo
    > einen Knall ob Top-Wissenschaftler, Politker, Manager, Sportler oder sonst
    > was.
    > --
    > Entscheidend ist die Sache und da nimmt er sich IMMER im entscheidenden
    > Moment zurück. Immer wieder weist er auf Manning hin und tat dies sogar bei
    > der einmalige Gelegenheit an einer Rand-Versammlung der
    > UN-VOLLVERSAMMLUNG!!!! teilzunehmen.
    > Das ist alles andere als normal.
    > --
    > Wir können leicht sagen er ist paranoid. Wer von uns aber weiß was er weiß,
    > weiß wie man sich fühlt wenn man sich mit hunderten oder tausenden MÖRDERN,
    > DIKTATOREN, KRIEGSVERBRECHERN und VERBRECHERN gegen die MENSCHLICHKEIT , W
    > E L T W E I T anlegt, ohne überhaupt im Detail zu wissen wer einen auf den
    > "Kieker" hat.
    > --
    > Wenn ich immer diese leichtfertigen vernichtenden Sekunden-Urteile lese
    > denke ich mir eigentlich immer nur eins:
    > Euch geht's viel zu gut. euch geht es so gut das ihr menschliche, soziale
    > Grundfähigkeiten des Menschen verlernt habt, wie z.B. das Hineinversetzen
    > in die Situation anderer mit gleichzeitiger kritischer Abwägung dessen was
    > man wirklich weiß.

    /+1

    Niemand von uns weiß was er durchmacht. Die Medien filtern nun mal sehr viel. Das weiß jeder der schon mal Nachrichten aus sehr verschiedenen Quellen intensiv verglichen hat.

    Wikileaks ist eine sehr wichtige Organisation, die diese Welt unbedingt braucht um nicht noch mehr im Morast zu versinken. Es gibt - insbesondere in den USA - viel zu viele Geheimdienste die völlig losgelöst von geltenden Gesetzen und moralischen Werten operieren. Dazu kommt, dass die US-Regierung sich gerne mit einer weißen Weste zeigt und dafür gerne mal auf die eigene Verfassung spuckt. Machterhalt ist alles was zählt.

    Eine freie demokratische Welt funktioniert nur, wenn es keine Geheimnisse und keine Beschlüsse in Hinterzimmern gibt. Regierungen dürfen keine Geheimnisse vor dem Volk haben und sie dürfen auch Missstände (zB die zahlreichen grausamen Folterungen in KZ-ähnlichen Lagern) nicht vertuschen. Genau deshalb brauchen wir so etwas wie Wikileaks die unabhängig und schamlos Dokumente veröffentlichen können. Wir brauchen jemanden der Sand in das Getriebe wirft.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Recht hat er ja

    Autor: azeu 28.09.12 - 22:13

    > Wenn ich immer diese leichtfertigen vernichtenden Sekunden-Urteile lese

    Tut mir leid, aber im Gegensatz zu Dir kenne ich Assange nicht persönlich und bin mit ihm nicht auf Du und Du. Ich kann ihn nur nach seinem Verhalten beurteilen, welches er zeigt. Und in diesem sind definitiv Spuren von Narzissmus und Paranoia enthalten.

    42

  6. Re: Recht hat er ja

    Autor: teenriot 29.09.12 - 00:56

    Leseleistung: 6

  7. ++

    Autor: azeu 29.09.12 - 15:34

    super Argument, du hast mich jetzt echt umgehauen :)

    42

  8. Re: ++

    Autor: teenriot 29.09.12 - 21:46

    Na dann würde ich sagen: Doppel-KO

  9. Re: ++

    Autor: azeu 30.09.12 - 14:40

    > Wir können leicht sagen er ist paranoid. Wer von uns aber weiß was er weiß, weiß wie man sich fühlt wenn man sich mit hunderten oder tausenden MÖRDERN, DIKTATOREN, KRIEGSVERBRECHERN und VERBRECHERN gegen die MENSCHLICHKEIT , W E L T W E I T anlegt, ohne überhaupt im Detail zu wissen wer einen auf den "Kieker" hat.

    Über den Absatz hatte ich mich ausgelassen. Falls Du es noch nicht bemerkt haben solltest. Nur zur Info.

    42

  10. Re: ++

    Autor: teenriot 01.10.12 - 06:55

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn ich immer diese leichtfertigen vernichtenden Sekunden-Urteile lese
    >
    > Tut mir leid, aber im Gegensatz zu Dir kenne ich Assange nicht persönlich
    > und bin mit ihm nicht auf Du und Du. Ich kann ihn nur nach seinem Verhalten
    > beurteilen, welches er zeigt. Und in diesem sind definitiv Spuren von
    > Narzissmus und Paranoia enthalten.


    vs


    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So etwas tun nur außergewöhnliche Menschen. Und die haben alle irgendwo
    > einen Knall ob Top-Wissenschaftler, Politker, Manager, Sportler oder sonst
    > was.


    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über den Absatz hatte ich mich ausgelassen. Falls Du es noch nicht bemerkt
    > haben solltest. Nur zur Info.

    Nicht wahr, nicht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Berlin
  2. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. bimoso GmbH über ACADEMIC WORK, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

  1. Deutscher Computerspielpreis: Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017
    Deutscher Computerspielpreis
    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

    Der Genremix Portal Knights des Frankfurter Entwicklerstudios Keen Games hat in der wichtigsten Kategorie beim Deutschen Computerspielpreis gewonnen. Zum Eklat kam es bei der Verleihung für das beste Gamedesign.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

    Erst die Landung in der Normandie, dann Paris und zum Finale in die Nordeifel: Im nächsten Call of Duty kämpfen Spieler im Szenario des Zweiten Weltkriegs als US-Amerikaner in Europa - und im Multiplayermodus in fast der ganzen Welt.

  3. Elektroauto: VW testet E-Trucks
    Elektroauto
    VW testet E-Trucks

    Hannover Messe 2017 Schluss mit Brummi: VW setzt künftig an zwei Standorten in Sachsen Elektro-Lkw für Transporte ein. Die beiden Trucks sind zudem mit Systemen für autonomes Fahren ausgestattet.


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01