Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks offline: EveryDNS.net…

Einfach mal etwas spenden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach mal etwas spenden

    Autor: doit 04.12.10 - 00:12

    http://213.251.145.96/support.html

    Wenn jeder ein bischen spendet, dann bringt das auch etwas:)

    Müssen ja keine Vermögen sein.

  2. Re: Einfach mal etwas spenden

    Autor: torwächter3 04.12.10 - 00:15

    und raus ist das Geld:)

  3. Re: Einfach mal etwas spenden

    Autor: roggoholob 04.12.10 - 00:18

    Yes we can

    :)

  4. Re: Einfach mal etwas spenden

    Autor: genialohog 04.12.10 - 13:11

    roggoholob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yes we can
    >
    > :)


    Ichhabe 20 Euro gespendet:)

  5. Re: Einfach mal etwas spenden

    Autor: Sarah palin sucks 04.12.10 - 15:07

    stoppt die antidemokraen

  6. Re: Einfach mal etwas spenden

    Autor: Unke 08.12.10 - 23:01

    bin dabie :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. GoDaddy, Ismaning
  3. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg Kehrwieder
  4. Scheer GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. Ridesharing: Gericht schränkt Moia-Dienst im Hamburg ein
      Ridesharing
      Gericht schränkt Moia-Dienst im Hamburg ein

      Ein Hamburger Gericht hat dem Einspruch eines Taxi-Unternehmers gegen die VW-Tochter Moia teilweise stattgegeben: Der Fahrdienst darf seinen Elektroauto-Fuhrpark zunächst nicht wie geplant ausbauen. Bis zur Hauptverhandlung darf Moia nur 200 Fahrzeuge betreiben.

    2. Geheimdienst: NSA möchte Überwachungsprogramm beenden
      Geheimdienst
      NSA möchte Überwachungsprogramm beenden

      Die NSA empfiehlt dem Weißen Haus das Programm zur Sammlung von US-Telefondaten einzustellen. Die Nachteile würden überwiegen. Zuvor hatte der Geheimdienst immer wieder betont, wie wichtig das Programm zur Verhinderung von Terroranschlägen sei.

    3. Bundesgerichtshof: Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln
      Bundesgerichtshof
      Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln

      Der Bundesgerichtshof hat die Klage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Freischaltung einer zweiten WLAN-Kennung auf den Kabelroutern von Unitymedia endgültig abgewiesen. Dies sei zulässig, wenn es keine Sicherheits- und Haftungsrisiken oder Mehrkosten mit sich bringe.


    1. 11:59

    2. 11:55

    3. 11:30

    4. 10:57

    5. 10:47

    6. 10:37

    7. 10:28

    8. 10:11