Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks Party: Assange will…

entertainment goes on

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. entertainment goes on

    Autor: ichbinhierzumflamen 13.12.12 - 11:24

    kaum ist die erste staffel von mc afee zu ende, beginnt auch schon die neue staffel der verrückten serie assange ;)

  2. Re: entertainment goes on

    Autor: Hanmac 13.12.12 - 11:28

    der Terminator ist auch gouverneur geworden, dann schafft Assange das auch

  3. Re: entertainment goes on

    Autor: Sora 13.12.12 - 11:30

    Geht wohl eher darum, diplomatische Immunität zu erreichen...
    Ein Schmäh, den ja auch der Cavaliere gerade wieder versucht...

  4. Re: entertainment goes on

    Autor: sskora 13.12.12 - 12:44

    beides hier waren auch meine ersten gedanken. erstmal wieder in die nachrichten kommen - war er ja nun länger nicht mehr. und dann natürlich politisch immunität...

  5. Re: entertainment goes on

    Autor: Trockenobst 13.12.12 - 12:48

    Sora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht wohl eher darum, diplomatische Immunität zu erreichen...

    Die Bezieht sich sicherlich nicht auf Dinge die man in einem anderen
    Land getan hat. Außerdem kann die jederzeit bei schweren Straftaten
    aufgehoben werden und wurde auch in allen westlichen Ländern immer
    aufgehoben.

    Berlusconi hat die Strafverfolgung auch nur auf Eis legen können solange
    er im Job ist, aber konnte sie nicht verhindern. Jetzt sind die Staatsanwälte
    hinter her und er bildet sich ein, als gewählter Politiker zu sterben, ohne
    dass sie ihm je anklagen können. Wegen Gesetzen die er einmaliger
    Weise selbst verabschiedet hat. Das kann man nicht vergleichen.

    Assange sucht eher den Status, das regelmäßige Geld und die damit verbundene
    Publicity. Ob er so an dem klein-klein australischer Lokalpolitik interessiert
    ist, wird sich zeigen müssen.

    Wer sich als **Ausländer** die Zerstörung des MIC als als wirres Ziel vorgenommen hat, http://en.wikipedia.org/wiki/Military%E2%80%93industrial_complex
    bäckt doch so kleine Brötchen nicht mehr. Es geht um die phantastische
    Neugestaltung einen Teil der US-politischen Systems via "Assange Dekrete",
    was interessieren ihm da die Popelprobleme des australischen Outbacks?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
    Computermuseum Stuttgart
    Als Computer noch ganze Räume füllten

    Die Welt blickt auf 70 Jahre Entwicklung moderner Computer zurück, die Erinnerung an die Herausforderungen der damaligen Entwickler verblasst aber zunehmend. Im Computermuseum der Uni Stuttgart lässt sich der Aufwand der frühen Computernutzung noch nachempfinden.

  2. ZX-E: Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik
    ZX-E
    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

    Basierend auf einer VIA-Lizenz arbeitet Zhaoxin an x86-Prozessoren mit acht Kernen und integrierter Grafikeinheit. Gedacht sind die ZX-E genannten Chips für den chinesischen Markt, sie werden bei der TSMC im aktuellen 16-nm-Verfahren gefertigt.

  3. Microsoft: Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen
    Microsoft
    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

    Im Herbst werden Windows 10 nicht nur Funktionen hinzugefügt. Einige Punkte werden gestrichen und durch andere Produkte ersetzt oder in diese integriert. Auch Microsoft Paint steht auf der Liste.


  1. 11:59

  2. 11:58

  3. 10:51

  4. 10:30

  5. 10:02

  6. 09:10

  7. 07:25

  8. 07:14