Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Schweden nimmt…

Einfach nur lächerlich das ganze…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach nur lächerlich das ganze…

    Autor: ManMashine 13.05.19 - 18:23

    Vor allem nachdem das Verfahren eingestellt wurde weil es NICHTS ergab weil es nichts gab.
    Was will man jetzt machen? Assange's Katze ausfragen ob sie vergewaltigt wurde? Hat man da etwa ne Spur? Man ist sich auch echt nicht zu schade den größten Unfug als Ausrede zu benutzen um politische Feinde zu beseitigen. Schweden's Regierung und Rechtssystem ist mindesten genauso so ein Witz wie Deutschland. Der Ammi schnippst und alles kuscht. Ist denn überhaupt noch jemand ansatzweise souverän?

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  2. Re: Einfach nur lächerlich das ganze…

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.19 - 23:46

    ManMashine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem nachdem das Verfahren eingestellt wurde weil es NICHTS ergab weil
    > es nichts gab.
    > Was will man jetzt machen? Assange's Katze ausfragen ob sie vergewaltigt
    > wurde? Hat man da etwa ne Spur? Man ist sich auch echt nicht zu schade den
    > größten Unfug als Ausrede zu benutzen um politische Feinde zu beseitigen.
    > Schweden's Regierung und Rechtssystem ist mindesten genauso so ein Witz wie
    > Deutschland. Der Ammi schnippst und alles kuscht. Ist denn überhaupt noch
    > jemand ansatzweise souverän?
    Nicht lügen, man hat das Verfahren ruhen lassen, mangels Aussicht auf Erfolg, weil er vor dem Rechtsstaat geflohen ist. Andere Taten sind auch nur verjährt, Unschuldig war er offensichtlich nie.

  3. Re: Einfach nur lächerlich das ganze…

    Autor: twothe 14.05.19 - 06:27

    Die Frage nach Schuld oder Unschuld will das Gericht ja gerade klären. Dazu sollte man auch wissen, dass eine "Vergewaltigung" in Schweden (und in diesem Fall) auch dann bestehen kann, wenn die Frau es sich nach einvernehmlichem Sex Tage später noch mal anders überlegt. Das schwedische Recht ist an der Stelle ein Freibrief für Frauen um Männer ins Gefängnis zu bringen.

  4. Re: Einfach nur lächerlich das ganze…

    Autor: happymeal 14.05.19 - 10:22

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu
    > sollte man auch wissen, dass eine "Vergewaltigung" in Schweden (und in
    > diesem Fall) auch dann bestehen kann, wenn die Frau es sich nach
    > einvernehmlichem Sex Tage später noch mal anders überlegt.

    Selbst wenn das so wäre - was ich bezweifle - wäre das in diesem Fall unerheblich. Assange soll seine unkondomierte Nudel spontan in eine schlafende Frau gesteckt haben. Das ist auch nach deutschem Recht durchaus fragwürdig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. SSP Deutschland GmbH, Frankfurt
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
    Serielle Hybride
    Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

    Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
    Von Mattias Schlenker

    1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
    2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
    3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    1. Gegen Vodafone: Telekom schafft neue Kabelsparte
      Gegen Vodafone
      Telekom schafft neue Kabelsparte

      Die Deutsche Telekom legt ihre Kabelnetzsparte mit Breitband für Geschäftskunden zusammen. Der neue Chef des Bereichs kommt von Tele Columbus.

    2. Digitaler Assistant: Google macht Google Assistant zum Mann - und klingt gut
      Digitaler Assistant
      Google macht Google Assistant zum Mann - und klingt gut

      Erlösung für alle, die sich mit der Stimme des Google Assistant nie anfreunden konnten. Für deutsche Nutzer gibt es eine alternative Stimme. Diesmal ist es eine Männerstimme - und sie gefällt uns besser als die alte.

    3. COD: Activision erklärt Crossplay für Modern Warfare
      COD
      Activision erklärt Crossplay für Modern Warfare

      Kurz vor dem Start eines Betatests für alle Plattformen erklärt Activision das neue Crossplay-Modell. Spieler von Call of Duty: Modern Warfare auf Windows-PC, PS4 und Xbox One können auch dann miteinander spielen, wenn sie unterschiedliche Eingabegeräte nutzen.


    1. 10:50

    2. 10:33

    3. 10:11

    4. 09:56

    5. 09:41

    6. 09:26

    7. 08:33

    8. 07:58