Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Zwei weitere…

COINTELPRO ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. COINTELPRO ...

    Autor: Coffee 30.09.10 - 15:48

    ... (an acronym for Counter Intelligence Program) was a series of covert and often illegal projects conducted by the United States Federal Bureau of Investigation (FBI) aimed at surveilling, infiltrating, discrediting and disrupting domestic political organizations.

    Source: http://en.wikipedia.org/wiki/COINTELPRO

    Wie der vom FBI inszenierte Zerfall der Black Panther Party zeigt, bedarf es lediglich einer Handvoll entschlossener Provokateure und Verräter, um selbst grosse, gut organisierte Parteien auseinanderfliegen zu lassen. Im Falle der BP reichten ein paar gezielt gestreute Gerüchte, einige anonyme Briefe und eine angeblich "abgefange Kommunikation" zwischen zwei führenden Parteimitgliedern und schon begannen die Leute sich gegenseitig umzubringen.

    Bei anderen Parteien, Bewegungen und Gruppen wie ...

    - Martin Luther King's Civil Rights Movement
    - Students for a Democratic Society
    - Women's Rights Movement
    - Communist Party U.S.A. (CPUSA)
    - Socialist Workers Party
    - Committee in Solidarity with the People of El Salvador
    - American Indian Movement
    - Earth First!
    - Anti-Globalization Movement

    ... und vielen anderen hat es oft ähnlich gut funktioniert. Obwohl COINTELPRO 1971 offiziell beendet wurde, setzt das FBI bis heute dieselben illegalen Methoden ein um unliebsame politische Bewegungen zu unterwandern und zur Selbstzerstörung zu bringen. Meiner Meinung nach ist es nicht abwegig zu vermuten, dass Wikileaks ebenfalls Ziel solcher Angriffe ist.

  2. Re: COINTELPRO ...

    Autor: Trollexorzist 30.09.10 - 16:16

    <><

  3. Re: COINTELPRO ...

    Autor: ctoxzocgoxogxogxogx 30.09.10 - 16:38

    Was macht attacc oder greanpeace anders, das es dort nicht wirkt ?

    Schöner fände ich allerdings, wenn alle grünen und p*raten und fdpler usw per app/transcript live beim parteitag mit"voten"/kommentieren könnten.
    Dann würde man zielerfüllung statt lobbytum säen.
    Leider baut keiner ein votetranscriptsystem für studenten partei vorlesungen gewerkschafts betriebsrats usw virings. !unverbindliche votings. Die verbindlichkeit entsteht dann durch sozialen druck bzw handabstimmung.
    Doppelte signatur mit notar ist hier nicht gefragt.

  4. Re: COINTELPRO ...

    Autor: Ich - anonym 30.09.10 - 22:48

    Hi,

    > Was macht attacc oder greanpeace anders, das es dort nicht wirkt ?

    Nichts, nur versucht das da niemand, weil Sie

    a) niemandem weh tun
    b) von niemandem ernst genommen werden.
    c) zum Teil gar nicht existieren oder meintest Du etwa Greenpeace?

    Gunnacht,

    Ich

  5. Re: COINTELPRO ...

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 01.10.10 - 03:43

    > Meiner Meinung nach ist es nicht
    > abwegig zu vermuten, dass Wikileaks ebenfalls Ziel solcher Angriffe ist.

    Was heißt "nicht abwegig"? Man muss vollkommen naiv sein, um zu glauben, Wikileaks sei nicht das Ziel der dreibuchstabigen US-Behörden. Ich wette, NSA und CIA haben ein paar Leute, die ausschließlich mit Wikileaks beschäftigt sind.

  6. Re: COINTELPRO ...

    Autor: Coffee 01.10.10 - 15:04

    > Ich wette, NSA und CIA haben ein paar Leute, die
    > ausschließlich mit Wikileaks beschäftigt sind.

    ... sicher. Die Frage ist nur, ob die Agencies es geschafft haben, Leute innerhalb von Wikileaks zu plazieren. Das war es, was ich mit "nicht abwegig" meinte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  4. Stadt Soltau, Soltau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 80,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. CPU-Architektur: Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden
    CPU-Architektur
    Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden

    Mit der kommenden Version 19.10 alias Eoan Ermine will Ubuntu keine Pakete der 32-Bit-x86-Architektur mehr anbieten, sondern eben nur noch 64 Bit. Diesen Schritt hat das Team bereits lange vorbereitet.

  2. Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains
    Registries
    Die Verwalter der Top-Level-Domains

    Top-Level-Domains (TLDs) sind ein wichtiger Bestandteil jeder Internetadresse. Jeder kennt und benutzt sie, aber wer oder was dahintersteht, wissen wohl nur wenige. Dabei haben die Registries, also die Betreiber von TLDs, eine verantwortungsvolle Aufgabe.

  3. Quartalsbericht: Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz
    Quartalsbericht
    Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz

    Eine Werbe-E-Mail an Amazon-Marketplace-Händler in Deutschland enthält eine wichtige Rechenhilfe. Damit kann der genaue Umsatz für den Marketplace-Bereich in Deutschland erstmals berechnet werden. Das wurde bislang geheim gehalten.


  1. 13:09

  2. 12:11

  3. 12:05

  4. 11:35

  5. 11:03

  6. 10:48

  7. 10:36

  8. 10:10