Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows: 250 Millionen Euro des…

Mitarbeiter sind teurer wie Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mitarbeiter sind teurer wie Software

    Autor: schap23 16.04.18 - 13:01

    Wenn man die Stunden zusammenrechnet, die die Umschulung der Mitarbeiter kosten würde, auch wenn man dafür nur wenige Stunden ansetzt, kann man die Lizenzgebühren jahrelang bezahlen. Und das setzt noch voraus, daß nachher die Produktivität nicht leidet.

  2. Re: Mitarbeiter sind teurer wie Software

    Autor: RipClaw 16.04.18 - 13:06

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man die Stunden zusammenrechnet, die die Umschulung der Mitarbeiter
    > kosten würde, auch wenn man dafür nur wenige Stunden ansetzt, kann man die
    > Lizenzgebühren jahrelang bezahlen. Und das setzt noch voraus, daß nachher
    > die Produktivität nicht leidet.

    Du gehst hier davon aus das die Mitarbeiter keine Schulung benötigen wenn Windows verwendet wird. Das ist meinen Augen eine Fehlannahme. Schulungen für Mitarbeiter sind in jedem Fall für Fachanwendungen nötig und oftmals auch für weit verbreitete Anwendungen.

    Selbst wenn das System nicht wechselt sind oft Schulungen nötig wenn Updates ausgerollt werden die eine Änderung im Verhalten der Software oder gar eine Änderung der Oberfläche zur Folge haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Hanseatisches Personalkontor, Vlotho
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
    Lichtverschmutzung
    Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

    LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
    3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    1. Bildbearbeitung: Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen
      Bildbearbeitung
      Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen

      Adobe plant für 2019 einen Photoshop für iPad-Nutzer, der vom Leistungsumfang dem des Desktop-Pendants entspricht. So sind künftig auch die Ebenenpalette und die Werkzeugleiste auf dem Tablet zu sehen.

    2. Gegen Verkehrsinfarkt: Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet
      Gegen Verkehrsinfarkt
      Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet

      Im Hamburg ist ein Abhol- und Bringservice für Pakete eröffnet worden, der mehrere Paketdienstleister vereint. So sollen unnötige Wege verhindert werden - sowohl von Kunden als auch von Paketboten.

    3. Paul Allen: Microsoft-Mitgründer gestorben
      Paul Allen
      Microsoft-Mitgründer gestorben

      Jahrzehntelang hat Paul Allen gegen den Krebs gekämpft, nun ist der Mitgründer des Softwareunternehmens Microsoft an der Krankheit gestorben. Seine Familie und Weggefährten wie Bill Gates sind bestürzt.


    1. 08:07

    2. 07:44

    3. 07:35

    4. 07:08

    5. 19:04

    6. 18:00

    7. 17:30

    8. 15:43