1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows: Microsoft kontrolliert…
  6. Thema

Geht auf OpenOffice und löst euch langsam von MS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Geht auf OpenOffice und löst euch langsam von MS

    Autor: User_x 05.02.15 - 19:28

    abhängig ja. aber man ist nicht selbst abhängig sondern alle zusammen.

    was bringt dir freiheit, wenn du keine unterstützer hast. alle plugins, alles andere auf ms-office ausgelegt... steht man so ziehmlich alleine da wenn man davon abweicht.

    ist ja auch nicht nur libre office, gibt ja auch google docs oder softmaker office oder andere... aber der quasi standard ist ms, genauso wie adobe oder andere bekannten....

    <Das ist eine Signatur>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.15 19:35 durch User_x.

  2. Re: Geht auf OpenOffice und löst euch langsam von MS

    Autor: zilti 05.02.15 - 19:57

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Excel Dokumente Formatierung velohren
    OO arbeitet ja auch mit odc, nicht xls.
    > Powerpoint Fortrag in open Office erstellt. Die Präsentation wurde dann auf
    > einem kongress abgespielt, da lief dann Microsoft Office, und da sah es
    > dann anders aus, und das war dann ganz ganz schlimm.
    Eindeutig PEBKAC. Nie, nie, nie .odp oder .ppt benutzen wenn man nicht sicher ist, dass auf dem Zielrechner die gleiche Software und Schriftarten wie auf dem Ausgangscomputer sind. Gilt auch zwischen unterschiedlichen MS Powerpoint-Versionen. In solchen Fällen die Präsentation zu einem PDF konvertieren. Da hat man dann zwar die beschissenen Folienübergänge nicht mehr, funktioniert ansonsten aber besser.
    > Word Plugins von Branchenlösung wurde nicht unterstützt
    Logisch.
    > sowas hast du in allen Branchen für Rechnungsdruck oder signatur eines
    > angebotes, das die Branchenlösungen die dokumente in Word erstellen, und es
    > da funktionen gibt.
    Sowas muss man natürlich vorher abklären und vielleicht auch mal beim Hersteller auf den Tisch klopfen.
    Und sonst halt:
    > da kauf ich lieber 50 mal office, als mich alle Woche beim Chef zu melden,
    > wieso das immer nicht geht, und wieso ich dann ein schlechter Admin bin...
    >
    > mit Microsoft Office weint der Chef, weils so teuer ist, aber ich hab meine
    > Ruhe, und kann mich auf die wesentliche Arbeit konzentrieren

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Architect Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Informatiker/ICT-Techniker (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mafia II Definitive Edition für 9,50€, The Sinking City für 19,99€, Sherlock Holmes...
  2. (u. a. Tablets & Laptops reduziert, "Nimm 3, Zahl 2" auf Filme und Musik, PC-Zubehör)
  3. (u. a. Ring Fit Adventure für 66,99€, Samsung QLED 65 Zoll für 999,00€, Disney-Klassiker...
  4. 153,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de