1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows: Microsoft kontrolliert…

Ich weiß garnicht wo das jemand teuer findet.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß garnicht wo das jemand teuer findet.....

    Autor: Ftee 05.02.15 - 09:27

    Ich habe seit einer Ewigkeit nur gekaufte Lizenzen. Jedes einzelne Windows welches ich benutzt habe, von Win2000 an. Gesamtkosten in den letzten 15 Jahren vielleicht 500¤. Das macht pro Jahr ~33¤, pro Monat ~2,80. Insgesamt sogar weniger als ich in den Jahren nur für RAM-Riegel ausgegeben habe...
    Dafür bekomme ich Updates, ein funktionierendes System, muss mir keine Sorgen machen ob es für mich irgendeine Software gibt oder diese funktioniert. Alle relavanten Entwicklungsumgebungen laufen unter Windows, jede Hardware funktioniert problemlos, und Sicherheitsbedenken habe ich auch nicht wirklich, da ich weder auf Seiten surfe bei denen ich mir was einfangen könnte, und den Rest erledigt Admuncher und NOD.

    Wenn ich an meine Linux-Experimente zurückdenke habe ich Unmengen von CDs und USB-Sticks vor Augen, erinnere mich an Soundprobleme, an Kompatibilitätsproblemen von Hardware, Augenfeindliche Krampf-GUIs mit hippen "Fenster geht in Flammen auf"-Quatsch neben minimalistischen Exkursen in Oberflächen wie sie vor 20 Jahren aussahen.... nur nichts vernünftiges und teilweise funktionieren die Programme nur dann, wenn das entsprechende GUI-Framework auch eben mitinstalliert wird. Und nach dem fertigprobieren kam ein Kernelupdate, der Grafikkartentreiber mag nicht mehr, und zum Kaffee am Morgen gibts keine Zeitung sondern die Kommandozeile.... na danke auch.

    Auf einen Rechner auf den ich mich verlassen muss, installiere ich Windows. Wenn ich (mal wieder) eine Neigung zum Rechnerbasteln entwickel, installiere ich Linux.... :)

  2. Re: Ich weiß garnicht wo das jemand teuer findet.....

    Autor: M$-OSX-Android-Nutzer 05.02.15 - 15:40

    Hmm,
    das mit "jede Hardware funktioniert problemlos" ist ja bestimmt nicht ernst gemeint, oder ?
    Auch "keine Sicherheitsbedenken" glaub' ich dann 'mal auch nicht so ganz ...

    Ich will jetzt nicht behaupten das dieses oder jenes Betriebssystem besser ist oder gar "das Beste", jedes hat seine Vor- und Nachteile.
    Setze selbst Windows (seit V1.0), Linux und OSX ein.

  3. Re: Ich weiß garnicht wo das jemand teuer findet.....

    Autor: alias 05.02.15 - 20:01

    Wenn du ein Problem mit den GUI's hast, kannst du sie bei Linux tauschen - bei Windows nicht. Wenn dir die Desktop-Effekte nicht gefallen, schalte sie einfach ab. Geht wie bei Windows. Das sind aber Dinge, die einem bei heutigen Distributionen nicht mehr in dem Mass ausbremsen. Für die meisten Dinge funktioniert ein Mint oder Ubuntu genauso gut wie ein Windows 7 oder 8.
    Es gibt ja Leute, die nur MAC- oder Android Tablets verwenden. Da fehlt keinem ein Windows-Programm.
    Wer will soll Windows benutzen, aber zwingend wie noch vor Jahren, ist es nicht mehr.

  4. Re: Ich weiß garnicht wo das jemand teuer findet.....

    Autor: plutoniumsulfat 06.02.15 - 08:40

    Im geschäftlichen Umfeld schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  2. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  3. 4,99€
  4. 13,49


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen