1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows: Microsoft will…
  6. Thema

Mit Linux wäre das nicht passiert!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Stimmt.

    Autor: nille02 06.02.15 - 11:45

    Proctrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr amüsant.
    >
    > In sehr vielen großen Firmen sitzt da immer noch ein Lotus Notes & kein
    > Outlook.
    > Wer möchte, darf hier jetzt gerne auf den %-Anteil hacken, hier geht es
    > eher darum, dass Outlook einfach nicht der Einzige auf dem Gebiet in Firmen
    > ist & damit ein reines Thunderbird/.. vs Outlook nicht gegeben.

    Weil man sich über den Tisch hat ziehen lassen. Vor 10 Jahren hatten wir auch Lotus. Das ganze war eher bescheiden und dann sind wir auf Outlook und Exchange umgestiegen. Plötzlich waren die ganzen Probleme weg und man konnte einfach damit arbeiten.

    > Denn selbst wenn es ein ganz anderer Anwendungsfall ist: Wieso laufen da
    > draußen so viele RedHat,Debian,Ubuntu Server 24/7 ?

    Debian und Ubuntu aus einem ganz einfachen Grund. Weil es kostenlos ist und man sich nur alle paar Jahre genauer mit dem System beschäftigen muss. RHEL weil es Software gibt die man nur darauf Betreiben darf, wenn man denn Support vom Hersteller möchte.

    > ( Und ich kenne auch einige Workstations mit Ubuntu, laufen auch durch,
    > ohne Probleme. Nur weil Windows mehr Support und damit Lösungen für YXZ
    > bekommen hat, ist's nicht gleich Problemfreier. )

    Das ist richtig. Aber für den Fall das du ein Problem hast, bekommst du für Windows derzeitig einfach mehr Lösungsmöglichkeiten.

    > Nein, ich schreibe das hier von Windows (Prof. ) aus, da ich gerade andere
    > Software brauchte. Dennoch sitzt hier ein Firefox & Thunderbird zusammen
    > mit LibreOffice.

    Und ich schreibe gerade auf meinem 10 Jahre alten Medion Laptop mit Arch ...

  2. Re: Wozu Outlook?

    Autor: Captain 06.02.15 - 12:13

    nur weil Office die schönere GUI hat?

  3. Re: Stimmt.

    Autor: __destruct() 06.02.15 - 13:07

    Das ist doch das Bullshit-Programm, das nicht mal Zitate richtig hinbekommt.

  4. Re: Stimmt.

    Autor: Proctrap 06.02.15 - 13:16

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man sich über den Tisch hat ziehen lassen. Vor 10 Jahren hatten wir
    > auch Lotus. Das ganze war eher bescheiden und dann sind wir auf Outlook und
    > Exchange umgestiegen. Plötzlich waren die ganzen Probleme weg und man
    > konnte einfach damit arbeiten.

    Das möchte ich gar nicht in frage stellen.

    > Debian und Ubuntu aus einem ganz einfachen Grund. Weil es kostenlos ist und
    > man sich nur alle paar Jahre genauer mit dem System beschäftigen muss. RHEL
    > weil es Software gibt die man nur darauf Betreiben darf, wenn man denn
    > Support vom Hersteller möchte.

    Auch, weil es von dieser Firma genauso starken Support gibt, wie für Windows.
    Mal von den Kosten abgesehen.

    > Das ist richtig. Aber für den Fall das du ein Problem hast, bekommst du für
    > Windows derzeitig einfach mehr Lösungsmöglichkeiten.
    Meine Rede, es gibt einfach mehr Lösungen & ich nutze auch oft Windows, es zu verteufeln ist
    kompletter Schwachsinn, nur sehe ich nicht die gigantische Fehlerquote bei Linux.

    Ich stolperte auch letztens darüber, dass Jemand einen Anfall bekam, da das neue
    LibreOffice einfach manches nicht oder anders anbietet, als OpenOffice.

  5. Re: Wozu Outlook?

    Autor: blubberlutsch 06.02.15 - 13:38

    Das Pendant zu Outlook ist auch wohl eher Evolution

  6. Re: Wozu Outlook?

    Autor: nille02 06.02.15 - 14:24

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Pendant zu Outlook ist auch wohl eher Evolution

    Hast du Evolution schon mal benutzt? Allein GTK für Windows sollte das disqualifizieren.

  7. Re: Wozu Outlook?

    Autor: __destruct() 06.02.15 - 14:42

    Evolution ist der beste. E-Mail-Client. Ever. Period.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. Project Manager Asset Data Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte/Hannover, Arnheim (Niederlande)
  3. Product-Owner IT-Security Detection & Response (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de