1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Rechtsstreit…

Wow ist kein Spiel

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow ist kein Spiel

    Autor: ID51248 10.01.12 - 00:45

    WoW, das heißt ein Aufgaben erfüllen, die keinen Spaß machen,
    um Gold zu bekommen, das keinen Wert hat,
    um Sachen zu kaufen die mir nicht gehören,
    um Menschen zu beeindrucken, die ich nicht kenne.

    WoW ist kein Spiel. Denn Spiele sollen Spaß machen. Würde WoW Spaß machen, würden die Leute keine Bots mieten um für Sie zu spielen.

  2. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: franzel 10.01.12 - 02:21

    Dein Beitrag macht leider keinen Sinn....
    ich fahre auch in NFS Autos, die keinen Wert haben und mir nicht gehören...
    niete in Modern Warfare auch nur digitale Gegner um....
    baue in Sim City eine Stadt für die ich gar kein Bürgermeistergehalt bekomme...
    rette als Mario eine Prinzessin, die anschließend vor Begeisterung garnicht mit mir in die Kiste springt...
    Beeindrucke überhaupt niemanden, da ich alleine Spiele...

    und trotzdem machts Spass. Würde man deiner wirren Logik folgen, kann man jedes Spiel vergessen, da ja Alles in der realen Welt sowieso keinen WErt hat...was für ein Käse...

  3. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: hubie 10.01.12 - 03:01

    wenn das dein ziel ist in wow... also mir hat es spaß gemacht zu raiden und klar, auchma auf meinem Scarab Lord Mount zu posen, wayne, ich habe viele schöne Stunden mit meinem Bruder und einigen Freunden in Azeroth verbracht, bin trotzdem nicht heiß darauf mich wieder an diesem Spiel zu beteiligen.

  4. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: ID51248 10.01.12 - 03:08

    franzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Beitrag macht leider keinen Sinn....
    > ich fahre auch in NFS Autos, die keinen Wert haben und mir nicht
    > gehören...
    > niete in Modern Warfare auch nur digitale Gegner um....
    > baue in Sim City eine Stadt für die ich gar kein Bürgermeistergehalt
    > bekomme...
    > rette als Mario eine Prinzessin, die anschließend vor Begeisterung garnicht
    > mit mir in die Kiste springt...
    > Beeindrucke überhaupt niemanden, da ich alleine Spiele...
    >
    > und trotzdem machts Spass. Würde man deiner wirren Logik folgen, kann man
    > jedes Spiel vergessen, da ja Alles in der realen Welt sowieso keinen WErt
    > hat...was für ein Käse...

    Ich vermute Du hast meinen ersten Satz und letzten Absatz nicht gelesen oder nicht verstanden. Ich kritisiere nicht das virtuelle, denn das ist bei fast allen Spielen so. Es geht um Spielinhalte, die keinen Spaß machen. Die von dir genannten Spiele machen _beim Spielen_ Spaß und Du würdest keinen Bot mieten, der für Dich Prinzessin Peach rettet, Auto-Rennen gewinnt oder Städte baut, damit du Zeit für etwas unterhaltsames hast. Das Spielen dieser Spiele selbst ist die Unterhaltung und Entspannung. Selbst bei normalen Rollenspielen (ohne MMO davor), will man gewöhnlich nicht Instant-Lvl80 sein, sondern die Charakterentwicklung steht im Vordergrund.

    Will man Cheaten oder Spielteile überspringen, ist das ein Zeichen dafür, dass das Spiel zumindest an diesen Stellen langweilig oder frustrierend ist.

  5. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: ID51248 10.01.12 - 03:44

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das dein ziel ist in wow...
    Ist es nicht, deshalb habe ich auch schnell wieder Aufgehört. Da ist Lohnbuchhaltung spannender. Grinden macht mir einfach keinen Spaß.

  6. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Vradash 10.01.12 - 06:43

    Oh, es gibt genügend Menschen, denen sowas Spaß macht.
    In meinem Freundeskreis gibt es genügend Leute die Spaß am Grinden etc. haben. Ich kann nicht nachvollziehen wie man vier oder mehr Stunden damit verbringen kann, den gleichen Mob zu töten. Sie können sich kaum etwas tolleres vorstellen.

  7. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: EqPO 10.01.12 - 07:51

    Das werden gute Fliessbandarbeiter. :) Nicht denken, nur machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.12 07:52 durch EqPO.

  8. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Muhaha 10.01.12 - 08:06

    ID51248 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es geht um Spielinhalte, die MIR keinen Spaß machen.

    Fixed

  9. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: ichplatzegleich 10.01.12 - 09:13

    ID51248 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WoW, das heißt ein Aufgaben erfüllen, die keinen Spaß machen,
    > um Gold zu bekommen, das keinen Wert hat,
    > um Sachen zu kaufen die mir nicht gehören,
    > um Menschen zu beeindrucken, die ich nicht kenne.
    >
    > WoW ist kein Spiel. Denn Spiele sollen Spaß machen. Würde WoW Spaß machen,
    > würden die Leute keine Bots mieten um für Sie zu spielen.

    Das ist Bullshit...

    Aber, die besten Jahre von WoW sind vorbei.

    WoW 'classic' war Spitze und hat ne Menge Spaß gemacht. Das erste AddOn gefiel mir auch echt gut, aber mit dem LichKing AddOn wurde das Spiel zu "casual" und damit uninteressant. Früher war es ein Erfolg, eine Raidinstanz zu bestehen, heute besteht der Erfolg darin, sie in unter einer Stunde zu schaffen. Die meisten lechzen nur noch nach Achievments, alles muss schneller gehen, Item-Level entscheiden über Qualität des Spielers, etc. Das macht wirklich keinen Spaß...

  10. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Trollster 10.01.12 - 09:38

    Classic war Müll.
    Immer diese Nostalgie...

  11. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Vradash 10.01.12 - 09:44

    ichplatzegleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ID51248 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WoW, das heißt ein Aufgaben erfüllen, die keinen Spaß machen,
    > > um Gold zu bekommen, das keinen Wert hat,
    > > um Sachen zu kaufen die mir nicht gehören,
    > > um Menschen zu beeindrucken, die ich nicht kenne.
    > >
    > > WoW ist kein Spiel. Denn Spiele sollen Spaß machen. Würde WoW Spaß
    > machen,
    > > würden die Leute keine Bots mieten um für Sie zu spielen.
    >
    > Das ist Bullshit...
    >
    > Aber, die besten Jahre von WoW sind vorbei.
    >
    > WoW 'classic' war Spitze und hat ne Menge Spaß gemacht. Das erste AddOn
    > gefiel mir auch echt gut, aber mit dem LichKing AddOn wurde das Spiel zu
    > "casual" und damit uninteressant. Früher war es ein Erfolg, eine
    > Raidinstanz zu bestehen, heute besteht der Erfolg darin, sie in unter einer
    > Stunde zu schaffen. Die meisten lechzen nur noch nach Achievments, alles
    > muss schneller gehen, Item-Level entscheiden über Qualität des Spielers,
    > etc. Das macht wirklich keinen Spaß...

    Schade, beinahe wurde der Rekord gebrochen! Die Zeit, die vergeht, bis der erste mit diesem Hardcore/Casual-Schwachsinn kommt...

    Auch wenn WoW noch "hardcore" wäre, hätte der Ersteller dieses Threads wahrscheinlich nichts anderes geschrieben. Die Mechanik bleibt nämlich die gleiche, nur der Schwierigkeitsgrad wäre anders.

    Mir geht es beispielsweise ähnlich mit Shootern. Den letzten Shooter, den ich mir gekauft und auch durchgespielt habe, war Modern Warfare 3. Da habe ich auch endlich gemerkt dass ich überhaupt kein Interesse mehr an solchen Spielen habe...genauso MMOs. Da hat mir SW:TOR zu dieser Erkenntnis verholfen. ;) Alles der gleiche Schnickschnack.

    Mal ganz davon ab dass sich First-Person-Shooter allein schon durch die Perspektive extrem selbst eingrenzen. Paradebeispiel hierfür ist Mirror's Edge. Nein, das Spiel ist nicht schlecht, aber es ist offensichtlich dass die Klettermaneuver nicht gut in der Ego-Perspektive funktionieren.

  12. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Ama 10.01.12 - 09:52

    Spielt ihr alle noch WoW? ^^ Muss man an dieser Stelle fragen...

    Denn, sofern man Spaß am Spiel hat, fällt das Farmen gar nicht mehr als solches auf. Und darauf kommt es nämlich an, denn irgendwas "farmt" man immer. Man farmt Quests, XP, manche farmen Items, Gold, Achievements, PVP-Kills und -Punkte... Egal in welchem MMO, irgendwas sammelt man immer.

    Es darf sich nur nicht anfühlen wie "Farmen", dann wird das, was andere als "Farmen" empfinden plötzlich "Spielspaß" genannt. Und umgekehrt :)


    Ama

  13. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Rheini 10.01.12 - 10:00

    Trollster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Classic war Müll.
    > Immer diese Nostalgie...

    Das ist deine Meinung, die ich z. B. nicht teile. WoW Classic hatte vieles, das das moderne WoW nicht mehr bieten kann. Und das trotz des mittlerweile immensen Umfangs. Als Beispiele seien hier aufgeführt:
    - Atmosphäre,
    - eine neue MMORPG-Welt, Spannung beim Erforschen (gibts nicht mehr wegen dem immer wieder warmgekochtem Einheitsbrei),
    - CityRaids und OpenPvP Tag und Nacht aus Spaß an der Freude (nicht, damit ich ein Achievment und/oder ein Reittier bekomme),
    - Zusammenhalt unter den Spielern, welcher m. M. n. mit Einführung des Dungeonbrowsers gänzlich eliminiert wurde,

    Aber diese Diskussion basiert natürlich auch subjektiven Eindrücken und ist somit Geschmackssache.

  14. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Ama 10.01.12 - 10:06

    >> - Atmosphäre,

    Ansichtssache - WoW hat nun Cutscenes. Kenne einige Fans der ersten Stunde noch beim Namen, die gerade die Atmosphäre loben

    > - eine neue MMORPG-Welt, Spannung beim Erforschen (gibts nicht mehr wegen
    > dem immer wieder warmgekochtem Einheitsbrei),

    Das Gefühl hat man bei absolut jedem MMO. Und bei absolut jedem MMO lässt es nach. Ist wie bei einer neuen Liebe, da ist auch alles erst mal supertoll und genial und so viel besser... aber auf das Danach kommt es an, ob's für längere Zeit auch wirklich was ist.

    > - CityRaids und OpenPvP Tag und Nacht aus Spaß an der Freude (nicht, damit
    > ich ein Achievment und/oder ein Reittier bekomme),

    Die auf manchen Servern nicht nur zu massiven FPS-Einbrüchen und Abstürzen führten, sondern die auch bei einem Teil der PVE-Freunde dermaßen verhasst war, dass es zu Geflame auf allen Kanälen kam. Gerade auch wegen solcher Schlitzohren, die sich so in einen NPC gestellt haben, dass man ihn aus Versehen anklickte, PVP markiert wurde und Zack, tot war.

    > - Zusammenhalt unter den Spielern, welcher m. M. n. mit Einführung des
    > Dungeonbrowsers gänzlich eliminiert wurde,

    Gibt es nach wie vor, gerade _wegen_ eines Dungeon- und Raidbrowsers. Persönliche Bindungen gelten als zuverlässiger, toleranter und angenehmer in Ton und Farbe ;)

    > Aber diese Diskussion basiert natürlich auch subjektiven Eindrücken und ist
    > somit Geschmackssache.

    Bingo und solche Dinge kann man unter jedem Ex-MMO-Fazit schreiben. Aktuell ist SW:ToR an der Reihe, das jetzt schon mit jedem Patch laut Weggehenden schlechter und schlechter wird. Was natürlich auch nur subjektive Eindrücke sind, aber jeder will's halt mal gesagt haben. Wissenschon ;)


    Ama

  15. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: bashti 10.01.12 - 10:53

    ID51248 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WoW, das heißt ein Aufgaben erfüllen, die keinen Spaß machen,
    > um Gold zu bekommen, das keinen Wert hat,
    > um Sachen zu kaufen die mir nicht gehören,
    > um Menschen zu beeindrucken, die ich nicht kenne.
    >
    > WoW ist kein Spiel. Denn Spiele sollen Spaß machen. Würde WoW Spaß machen,
    > würden die Leute keine Bots mieten um für Sie zu spielen.


    Was Dir kein Spaß macht, macht natürlich auch niemand anderem Spaß und wirtschaftliche Interessen gibt es natürlich nur in WoW und nicht allgemein in der Welt... und auch nicht seitens der Menschen die allgemein Spiele produzieren, die wollen kein Geld verdienen sondern sind am Spaß der anderen interessiert, vor allem an Deinem :D

    GUTEN MORGEN!

  16. Re: Wow ist kein Spiel

    Autor: Tantalus 10.01.12 - 11:04

    ID51248 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WoW ist kein Spiel. Denn Spiele sollen Spaß machen. Würde WoW Spaß machen,
    > würden die Leute keine Bots mieten um für Sie zu spielen.

    Ok, und jetzt mal angenommen, von den 100% Spiel machen Dir 85% unheimlich Spass, 15% dagegen nicht. Aus irgend einem Grund möchtest Du Elemente dieser 15% aber trotzdem nutzen (evtl weil Du sie für die restlichen 85% brauchst/nutzen kannst). Was nun?
    Der Bot spielt nicht WoW für Dich, der Bot spielt einen *geweissen Teil* von WoW für Dich (hier z.B. das Rohstoffe sammeln). Schon allein dadurch ist Deine Argumentation hinfällig.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  17. du unterstellst dem thread-ersteller, ...

    Autor: fratze123 10.01.12 - 11:43

    dass er wow spielt und bots nutzt.
    falls du das so nicht gemeint hast, hast du das thema nicht verstanden.

  18. wenn farmen in einem spiel spass macht,

    Autor: fratze123 10.01.12 - 11:44

    wäre das ziel eher wenig relevant und es gäbe keine bots für diesen titel.

  19. Re: wenn farmen in einem spiel spass macht,

    Autor: Tantalus 10.01.12 - 11:46

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre das ziel eher wenig relevant und es gäbe keine bots für diesen titel.

    Nicht jeder Spieler ist gleich, und nicht jedem Spieler machen die gleichen Spielelemente gleich viel Spass. Es mag durchaus Spieler geben, denen es Spass macht, einfach mal ein paar Stunden lang entspannt Rohstoffe zu sammeln.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  20. so reden cheater...

    Autor: fratze123 10.01.12 - 11:47

    ich bin auch großer counterstrike-fan.
    nur das zielen macht mir keinen spass.
    aus deinem beitrag folgere ich, dass die nutzung eines aim-bots also völlig in ordnung wäre. ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROBAT Bau AG, Feldkirchen
  2. ATMINA Solutions GmbH, Hannover, Home-Office
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. freiheit.com technologies, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€
  2. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  4. 3.999€ statt 4.699€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme