Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox Live: Microsoft will Patent…

OT: Terroristen sind Cheater...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: User_x 25.07.18 - 11:49

    hatte gerade den Gedanken, wenn das Ding Marktreif ist, es auf Real Life als App einzusetzen. Jeder der aus der Reihe tanzt... Ja Geil, vollendete Kontrolle und Macht.

    Was die Spiele angeht sollten sich die Entwickler mehr fragen warum man cheatet, wenn deren Programmmüll nicht durchdacht ist.

  2. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: corpid 25.07.18 - 11:59

    Was hat cheaten mit "nicht durchdachtem Programmmüll" zu tun? Wenn ein Spiel schlecht ist, spiele ich es nicht und es verschwindet über die Zeit jegliche Relevanz an kompetitiven Gameplay.

    Wenn ich, salopp gesagt, zu blöd bin die Mechaniken eines Spiels zu lernen (ein R6S spielt sich anders als CS, spielt sich anders als BF, spielt sich anders als CoD usw.) und deswegen auf Cheats zurück greifen muss gehört dem jenigen jeglicher Zugang zu kompetitiven spielen genommen und erhält als ersatz ein Club Penguin Abo

  3. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: elgooG 25.07.18 - 12:15

    Also mal abgesehen von aktuellen Überwachungsprojekten auf gewissen deutschen Bahnhöfen, wo exakt das gemacht wird, hat die EU auch entsprechende Projekte bereits durchgeführt:

    >INDECT [...] ist ein EU-Forschungsprojekt im Rahmen des 7. Forschungsrahmenprogramms im Bereich der „intelligenten Sicherheitssysteme“.[1] Es startete 2009 und soll fünf Jahre laufen. Hauptziel des Forschungsprojekts ist es, eine zentrale Schnittstelle zu entwickeln, in der Überwachungsdaten aus vielen unterschiedlichen Quellen miteinander verknüpft und von Computerprogrammen automatisiert auf mögliche „Gefahren“ und „abnormes Verhalten“ untersucht werden können.

    https://de.wikipedia.org/wiki/INDECT

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: User_x 25.07.18 - 12:18

    Und wie steigst du Level auf, wenn der Programmierer sich etwas welfremd schwieriges ausgedacht hat?

  5. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: corpid 25.07.18 - 12:26

    Ist mir in den 20 Jahren meiner "Gaming Karriere" nicht untergekommen.

    In kompetitiven Spielen geht es auch nicht um "level aufsteigen", maximal darum im Rang aufzusteigen. Und wenn dich dein Skill bzw der Skill deines Teams dazu zwingt auf irgendeinem Silber Rang zu spielen, dann eben aus dem Grund weil du/ihr nicht besser seit als dieser Rang.
    Wer sich hier mit unfairen mitteln (Cheating, boosting) einen "vorteil" verschaffen will nur um in einer höheren ELO zu spielen, bei dem ist eh hopfen und Malz verloren. Ich begrüße hier Ubisofts BattleEye Bannwelle der letzten Tage.

    Reden wir allerdings von Singleplayer spielen kannst du gerne so viel cheaten wie du möchtest, damit verdirbst du dir höchstens selbst den Spielspaß durch ercheateten Progress, aber bringst keinen Frust zu ehrlichen spielern.

    Wobei 99% der Spiele auf dem Markt wohl eher nicht unter "weltfremd schwer" sind, gerade Singplayer Spiele sind darauf aus dass du etwas schaffen sollst und mit progress belohnt wirst, auf welchem weg auch immer.
    Ausser natürlich du kaufst Spiele der Fa. From Software, aber selbst die Souls Reihe ist jetzt nicht das maß aller dinge beim Schwierigkeitsgrad, auch wenn das viele gern behaupten.

  6. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: PerilOS 25.07.18 - 12:50

    Roll, Roll, Light Attack, Light Attack, Light Attack, Roll, Roll, Repeat

  7. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: corpid 25.07.18 - 13:31

    Ein kenner! :D

  8. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: Hotohori 25.07.18 - 19:04

    corpid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reden wir allerdings von Singleplayer spielen kannst du gerne so viel
    > cheaten wie du möchtest, damit verdirbst du dir höchstens selbst den
    > Spielspaß durch ercheateten Progress, aber bringst keinen Frust zu
    > ehrlichen spielern.

    Vor einige Jahre hätte ich dir da zugestimmt, aber inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher ob das wirklich so ist, denn wenn mal wieder im Internet ein Spieler über ein Singleplayer Spiel herzieht, das ja soooo langweilig ist, bin ich mir nicht mehr wirklich sicher ob hier nicht ein Spieler ein Spiel für Andere schlecht macht, weil er es sich selbst zu leicht gecheatet hat. Und dann kann das durchaus auch für ehrliche Spieler frustrierend sein gegen solche Spieler zu argumentieren. Und nein, nicht jeder dieser Spieler lässt sich direkt als Troll erkennen. ;)

  9. Re: OT: Terroristen sind Cheater...?

    Autor: User_x 25.07.18 - 23:08

    Bei Multiplayer Games sehe ich dass noch ein nur zumal hast du mittlerweile mehr und mehr online Zwang und da wird auch geguckt was du im Singleplayer Mod machst und das kann's nicht sein, denn ich will Unterhaltung und keinen geistigen Schwachsinn eines Urhebers weil er unbedingt glaubt dass es so sein muss und damit falsch liegt! Höchstwahrscheinlich wird er da noch eine Schranke einbauen wann der Spieler am meisten genötigt ist, extra Geld zu zahlen. Und das sehe ich nicht ein.

    gerade EA Sports ist dafür ein negatives Vorbild.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.18 23:09 durch User_x.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
      Rui Pinto
      Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

      Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

    2. Energie: Tuning fürs Windrad
      Energie
      Tuning fürs Windrad

      Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

    3. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.


    1. 11:06

    2. 08:01

    3. 12:30

    4. 11:51

    5. 11:21

    6. 10:51

    7. 09:57

    8. 19:00