1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Google lässt…

Der ewige Krampf mit den Wertesystemen der Menschen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der ewige Krampf mit den Wertesystemen der Menschen

    Autor: hannes4y 16.09.12 - 01:03

    Hab gerade ne Fliege getötet, sie haben aber keinen Gesetzlichen Schutz und ich muss keine Strafe befürchten. Sie sind auch in meinem Wertesystem sehr weit unten angesiedelt so das ich kein Problem damit habe. Jetzt kann ich nur noch hoffen das Gott oder Mohammed oder das Universum oder sonstwas(sollte so etwas existieren) das selbe Wertesystem haben wie ich sonst bin ich vielleicht doch irgendwann(angeschissen) eine Erklärung schuldig warum ich die Fliege getötet habe. Bin aber froh über Gesetze die ein halbwegs friedliches Miteinander ermöglichen. War auch ein langer Prozess von ich hau dir meinen Knüppel über den Kopf und keinen Menschen interessierts bis jetzt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.12 01:07 durch hannes4y.

  2. Re: Der ewige Krampf mit den Wertesystemen der Menschen

    Autor: sttn 16.09.12 - 02:24

    Alle Wertesysteme die etwas taugen haben einen religiösen Ursprung. Unter den "tauglichen" Wertesysteme kann man auch die Sharia nennen, auch wenn sie weitestegehend schon etwas heftig ist. Aber es ist immer noch gerechter als alles andere was davor war: Willkürsysteme in denen nur der bestimmt hat was Recht ist, der am meisten Kraft hat.

    Religiöse Menschen sagen das die Werte/Gebote von Gott kommen. Moderne Theologen machen hier noch Unterscheidungen, weil nicht jedes Gebot von Gott gleichermaßen zu beachten ist. Also eine Lüge ist zum Beispiel nicht so schlimm wie Mord. Hier gibt es den interessanten Ansatz das man sagt. Die Gebote sind Tipps von Gott wie man sich zu verhalten hat.
    Und wenn man sich genauer damit beschäftigt ist das gar nicht so falsch weil manche Tipps von Gott auch nur Zeitbezogen sind. So macht es Heute nicht mehr viel Sinn den Kot im Acker zu vergraben, wir haben Toiletten - um mal ein Beispiel aufzuzeigen. Aber früher war das schon besser ...

    So hat jedes Gebot eine Bedeutung und eine Gewichtung, hier sind alle Religionen ziemlich gleich.

    Nun zu Gott und seinen Wertesystem. Ich glaube das Gott das eigentlich ziemlich egal sein kann, sein Wertesystem können wir sowieso nicht begreifen. Wer es versucht, der vermenschlicht Gott scheitert dann. Wäre es wichtig für uns würde Gott uns das schon sagen und hier bin ich eigentlich auch dort worauf ich hinaus will: Gott sagt es uns auch und wenn wir uns einigermaßen daran halten und versuchen immer etwas besser zu werden dann ist das auch ganz gut so. Das merkt man wenn anfängt eine Beziehung zu Gott aufzubauen und das geht ganz gut. Viele Fragen stellen sich danach nicht mehr und man geht auch mit seinen eigenen Sünden und Fehlern unverkrampfter um.
    (Das ist eine christliche Sicht, Muslime sehen den letzten Absatz ziemlich anders)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. IT-Leiter (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 77€ (Vergleichspreis ca. 90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de