1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Google lässt…
  6. Thema

grauenhaftes Video

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: grauenhaftes Video

    Autor: Verlusti 16.09.12 - 00:55

    Abgesehen von den ganzen Kriegen, von denen auch viele in der Geschichte auf Basis religiöser Überzeugungen stattgefunden haben, hat es die Menschheit bis in in die heutige angeblich zivilisierte Zeit geschafft, sogar in vermeintlichen "Friedenszeiten" Andersgläubige zu unterdrücken, zu verfolgen, zu ermorden. Man sollte ja auch meine Hexenverfolgung ist ein Thema des Mittelalters in Europa, aber leider ist dieses Thema in Afrika heute noch aktuell.

    Zu dem Beispiele gibt es so viele, ob nun die Römer mit ihren ganzen Gottheiten, welche die Christen verfolgt haben oder Christen die sich sogar untereinander wegen meiner Meinung nach geringer Differenzen (Katholiten vs. Protestanten) Jahrzehnte bekriegt haben, dann die Kreuzzüge, die Inquisition usw.

    Egal wann und wo ein Glauben existierte, gab es immer Menschen die ihren Glauben über den der anderen stellten und leider ist das heute immer noch so, eben mit dem Ergebnis Gewalt und Fanatismus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.12 01:03 durch Verlusti.

  2. Grauenhafte Verallgemeinerung

    Autor: redmord 16.09.12 - 00:58

    Der Wirbel hat nichts mit einer religiösen Gemeinschaft zu tun. Da muss man schon deutlich differenzieren können!!!

    Es handelt sich dabei um eine kleine Minderheit von religiösen Fanatikern, die glauben durch einen medienwirksamen Tumult ihren Einfluss auf die politische Strukturen des arabischen Frühlings, an dem sie sich selbst nicht beteiligt haben, zu stärken!
    Syrier bekunden im Internet Verwunderung über die Aufregung angesichts der Tatsache, dass im Land ein Bürgerkrieg herrscht.

    http://stream.aljazeera.com/story/syrians-bewildered-embassy-protests-spread-0022341

    Man muss auch mal bedenken, dass das Video von einem unbekannten ins arabische übersetzt und kurze Zeit später im ägyptischen Staatsfernsehen im Rahmen einer religiösen Sendung ausgestrahlt wurde. Es wurde also gezielt herausgepickt und hochgeputscht, um im Anschluss zu Demonstrationen aufzurufen.
    Jetzt ist die Populismusblase natürlich da und die Radikalen haben erreicht, dass ein "guter Muslim" sich empört zeigen muss.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-09/islam-video-ausschreitungen/seite-1

    Ich bin schon gespannt auf die resümierenden Berichte, sobald sich mehr Hintergrundinformationen offenbart haben..

  3. Re: grauenhaftes Video

    Autor: Ach 16.09.12 - 03:31

    Nein, denn dein Glaube betrifft gerade mal einen Teilbereich deines Lebens. Der andere Teil ist vom deutschen Gesetzbuch und den rationalen Regeln den menschlichen Zusammenseins bestimmt. Arbeitsplatzregelungen, Ehe und Familienleben, Geschäftsregeln und -verträge, all die schönen Dingen die im Islam exklusiv über den Koran geregelt werden. Und drei mal am Tag wird gen Mekka meditiert. Mohammedaner, dass ist man wohl bis in die kleinste Minute seines Islamistischen Daseins, und das macht die Sache auch so kritisch. Denn ein Angriffe gegen die Religion ist dann gleich einem Angriffen gegen die Gesamtheit der eigenen Persöhnlichkeit, ohne die puffernde Abstraktionsebene welche die Aufklärung vor ca. 250 Jahren zwischen Alltag und Glaubenswirklichkeit des frommen Christen geschoben hat, ohne die Versachlichung und Entmachtung der Kirche, die mit der Napoleonischen Besatzung einher ging, und ohne die Relativierungen und kritischen Betrachtungen, die Luther eingeführt hatte. Ohne diese Befreiungsleistungen deiner Vorgänger würdest auch du solcherlei Angriffe sehr, sehr persönlich nehmen, mit aller höchster Wahrscheinlichkeit. Genauso wie die von dir beschriebenen unseren Vorfahren aus dem Mittelalter, die diese Filter halt noch nicht besaßen und aus einer solchen Beleidigung wie dem Video heraus, also einem tritt unter die Gürtellinie ihres Herrn Jesu, alle ganz laut nach einem neuen Kreuzritter Feldzug schreien würden, womit wir bei den Rechten wären, die sich nämlich einen ganz ähnlich verschrobenen Blickwinkel selber auferlegt haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.12 03:32 durch Ach.

  4. Re: grauenhaftes Video

    Autor: QDOS 16.09.12 - 03:57

    Verlusti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stehen Religionen nicht für Toleranz, Nächstenliebe und der Ablehnung von Gewalt?
    Das stünde im Zentrum der Abrahamitischen Religionen, aber in der Realität endet die Toleranz dort, wo man vom "Bild" der einen Religion abweicht.... (Nachdem das Zusammenleben der verschiedenen Abrahamitischen Religionen heute nahezu unmöglich erscheint, muss man sich fragen, wie das im Mittelalter funktioniert hat...)

  5. Re: grauenhaftes Video

    Autor: Rulf 16.09.12 - 04:18

    leider ersetzt in solchen ländern ein "gefestigter glaube" in der regel jegliches wissen...drum kann auch jeder noch dümmere religionsgelehrte dort die dümmlichen massen zu jeder schandtat aufhetzen, weil die ja noch nicht mal das buch selber lesen, geschweige denn verstehen können(altarabisch ist schwer zu lesen und kann auch wegen fehlender vokale fehlinterpretiert werden), mit dem er seine hetze begründet...dies gilt nicht nur für den islam, sondern auch für andere relgionen/konfessionen...im namen christie wurden ja schließlich auch schon die abscheulichsten verbrechen begangen...

  6. Re: grauenhaftes Video

    Autor: Rulf 16.09.12 - 04:38

    ich kenne keinen krieg, wo nicht die religion("gott mit uns" war auf die gürtelschnalle der wehrmacht geprägt) eine rolle gespielt hätte...auch wenn es im grunde immer um macht und besitz ging...

  7. Re: durch den Bettina Wulff Effekt findest Du das Video ganz schnell

    Autor: Dr.White 16.09.12 - 09:24

    Fred_EM Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach auf Youtube gehen.
    > Und dann bei der Suche "Mohammed" eingeben.
    > Kannst Du nicht verfehlen ....
    >

    Naja. So leicht ist das nicht. Er muß sich erstmal durch die ganzen hassvideos wühlen wo zum jihad gegen christen und juden aufgerufen wird. Irgendwo dazwischen ist auch dann dieses Filmchen zu finden.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  8. Re: Grauenhafte Verallgemeinerung

    Autor: kaymvoit 16.09.12 - 21:37

    Wenn das immer so lächerliche Minderheiten sind: Warum saßen die dann nicht eine Stunde später in einem sudanesischen Knast? Wenn irgendwelche Spinner die sudanesische Botschaft in Berlin belagern und irgendwann stürmen können, dann gehe ich nicht davon aus, dass das eine spinnerte Minderheit ist, sondern dass sie ganz tief in Politik und/oder Sicherheitsorganen verwurzelt sind.

  9. hmmm, muss an Google liegen ...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.12 - 23:36

    Ich surfe mit Chrome und eingeloggtem Account.

    Da ich zuvor auf Spiegel und Co und dann auf Golem unterwegs war hat Google wohl schon "vorgeahnt" was ich suchen könnte.

  10. grauenhafte Reaktionen weltweit

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.12 - 23:42

    ... und jetzt auch noch in Palestina.

    Sieht alles recht sorgsam orchestriert aus.

    Ich denke, da braut sich ordentlich was zusammen,
    nämlich ein Mulitfronten-Clash.

    Da kommt ein mächtiger Rumms auf die Welt zu, fürchte ich.

    Vielleicht werden wir schon bald ganz andere Dinge diskutieren.
    Oder auch nicht, weil wir lieber den Kopf einziehen.

    Wie auch immer, ich bin mittlerweile ziemlich skeptisch.
    Das wird sich nicht ausplätschern, da baut sich gerade eine Art Tsunami auf.

    Ich weiß auch nicht was kommt, aber ich habe das Gefühl dass wir alle noch sehr schockiert sein werden.

  11. Wer das Video sucht ...

    Autor: 1mak 17.09.12 - 04:41

    ... dem kann ich auch nicht grossartig helfen. Aber wer sich (wenn auch nur kurz) daran erinnern mag, dass die Welt doch nicht soooo schlecht ist, dann sei ihm dieser Link ans Herz gelegt. :) (Koreaner, Russen, Deutsche, Kolumbianer und Afghanen in friedlicher Koexistenz :))

    http://www.youtube.com/watch?v=rQKgCmd72KY

    Gooood nite :)

  12. Re: grauenhaftes Video

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.12 - 08:12

    Ich finde den Kurzfilm witzig und richtig trashy. Erinnert mich an Troma Splatterfilme, Gabelstapler Klaus und Bagman.

    Wer mit den Film mit der richtigen mentalen Einstellung anschaut, wird durchgehend lachen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  2. Digitalisierungskoordinator (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  3. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  4. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de