1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Google lässt…

Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: Fotobar 15.09.12 - 17:13

    Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber manchmal bekomme ich den Eindruck, dass diese Menschen noch in der Steinzeit leben.

    Selbst wenn dieses Video deren Religion verletzt (was wohl bemerkt nicht schön ist) aber SHIT HAPPENS ?! - Dann ist es eben so. Lass sie doch reden! Genau das wollen die (angeblichen) Amis doch. Sich gegeneinander aufhetzen damit es bloß Terror gibt!

    Schließlich müssen die ihre Kriege irgendwie begründen können.

    Denn dann klingelt die Kasse!

    Wenn es Frieden geben würde, würden die nicht mehr an der Produktion von Waffen und der Ausbeutung anderer verdienen können. - Von den Arbeitslosen ganz zu schweigen.

    Für mich ist dieses Video also nur ein Mittel andere aufzuhetzen - Damit die Wirtschaft weiterhin angekurbelt wird, und die Opfer fallen wie gewünscht drauf rein.

    Oder habe ich eine falsche Sichtweise? Bin ich falsch informiert? - Korrigiert mich, wenn ich Blödsinn rede. Aber bitte KONSTRUKTIV ! - Trolle dürfen in Ihren Höhlen bleiben.

  2. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: PaytimeAT 15.09.12 - 17:27

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber manchmal bekomme ich den
    > Eindruck, dass diese Menschen noch in der Steinzeit leben.
    >
    > Selbst wenn dieses Video deren Religion verletzt (was wohl bemerkt nicht
    > schön ist) aber SHIT HAPPENS ?! - Dann ist es eben so. Lass sie doch reden!
    > Genau das wollen die (angeblichen) Amis doch. Sich gegeneinander aufhetzen
    > damit es bloß Terror gibt!
    >
    > Schließlich müssen die ihre Kriege irgendwie begründen können.
    >
    > Denn dann klingelt die Kasse!
    >
    > Wenn es Frieden geben würde, würden die nicht mehr an der Produktion von
    > Waffen und der Ausbeutung anderer verdienen können. - Von den Arbeitslosen
    > ganz zu schweigen.
    >
    > Für mich ist dieses Video also nur ein Mittel andere aufzuhetzen - Damit
    > die Wirtschaft weiterhin angekurbelt wird, und die Opfer fallen wie
    > gewünscht drauf rein.
    >
    > Oder habe ich eine falsche Sichtweise? Bin ich falsch informiert? -
    > Korrigiert mich, wenn ich Blödsinn rede. Aber bitte KONSTRUKTIV ! - Trolle
    > dürfen in Ihren Höhlen bleiben.

    +1

    Was ich aber sagen muss ist, dass diese Menschen nicht in deren eigenen Steinzeit leben, sondern viele Araber waren schon in Kriegen verwickelt und ich meine da gibt es bestimmt viele die ihre Familie, Freunde und Besitz verloren haben. Und ich glaube nicht, dass jeder dies einfach so hin nehmen will! ...kann aber auch sein, dass die noch in der Steinzeit leben, war ja nie außerhalb von Europa ^^

  3. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.12 - 17:40

    Verstehe ich das richtig?
    Du schreibst unter einen Artikel, der besagt dass das weiße haus google anregt das Video zu prüfen folgendes:
    amerika sieht es unruhen in der islamischen welt, um damit kriege zu begründen. damit die geld durch produktion von waffen verdienen können?

    kriege kosten verdammt viel geld, erst recht für das hochgerüstete amerika mit ihren high-tech spielzeugen. die wirtschaft der usa ist marode, die können sich keine weiteren kriege leisten - dadurch wird erstmal nichts angekurbelt!
    in dem letzten 4 jahresbericht über die zukunft der usa, die dem präsidenten immer vorgelegt wird, steht zB dass keine größenen kriege mehr ins budget passen und das der geopolitische einfluss sinken wird. die bevölkerung ist kriegsmüde! die republikaner haben bei der wahl vorraussichtlich die schlechteren karten, die amis wollten keine amerikanische einmischung in den lybien konfikt! die waren da nur auf grund der inkompetenz des und mangelhaften kriegserfahrung europas usw. ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.12 17:41 durch providus.

  4. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: Fotobar 15.09.12 - 18:14

    providus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich das richtig?
    > Du schreibst unter einen Artikel, der besagt dass das weiße haus google
    > anregt das Video zu prüfen folgendes:
    > amerika sieht es unruhen in der islamischen welt, um damit kriege zu
    > begründen. damit die geld durch produktion von waffen verdienen können?

    Diese "Prüfung" dient denen (meiner Meunung nach) nur im Versuch, sich den einen Ruf zu retten und sich von den Medien zu distanzieren. Glaubst du, dass denen das wirklich interessiert?

    Das ist bei den Aussagen in den Medien doch immer das selbe: Wenn jemand sagt, "wir werden es "Prüfen"" heißt es nur höflich ausgesprochen und kurz gefasst: "Halt die Klappe, beruhig dich vorerst und nerv mich nicht mit diesem Blödsinn, aber im Endeffekt kommt sowieso nichts dabei raus."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.12 18:14 durch Fotobar.

  5. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: Ganta 15.09.12 - 18:21

    Hat von euch jemand ne Ahnung (bzw die Christen unter euch) wie oft Jesus schon durch den Kakao gezogen worden ist? Und gehen wir deshalb auf Barrikaden? Nein warum auch. Ich glaube ja die sind nicht 100% gläubig. Denn sonst würden sie eher sagen "Na und. Er hat jemand heiligen beleidigt. Wird schon seine Strafe für bekommen."

    Diese Ausschreitungen und die Aggresivität die da manche Moslems an den Tag legen, zeigt sehr deutlich wie leicht die zu reizen sind.
    Derweil gibts auch ganz andere. Die sogar Gewalt ablehnen. Find ich persönlich viel besser.

  6. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: grorg 15.09.12 - 21:52

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Derweil gibts auch ganz andere. Die sogar Gewalt ablehnen. Find ich
    > persönlich viel besser.
    Steht im Widerspruch zum Koran, wo man Ungläubige töten soll.
    Sure 2:191 und so.

  7. Re: Ich finde dieses Video auch nicht gut, aber....

    Autor: Cyrion 16.09.12 - 05:37

    Unglaublich, schlichtweg Propagandistische Stilmittel die du hier anwendest.
    Bößwillig?
    Einfach mal ne Sure ohne Kontext hinein klatschen.

    Hier die Vollständige Version

    190
    Und kämpft auf Allahs Weg gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen, doch übertretet nicht! Allah liebt nicht die Übertreter.

    Handelt in Notwehr, jedoch nicht darüber hinaus!
    191
    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.
    Erkämpft euch euer Land zurück?
    192
    Wenn sie jedoch aufhören, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.
    ähem? Wo wird hier unnötige Gewalt gefordert? Ihr wird Einhalt geboten.
    Zudem heisst es nicht: wenn sie zum Islam übertreten, sondern: wenn sie aufhören (mit der Verfolgung)! Darüberhinaus wird hier die nachträgliche Rache verboten.[/I]
    193
    Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt und die Religion (allein) Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, dann darf es kein feindseliges Vorgehen geben außer gegen die Ungerechten
    soll heissen: kämpft solange bis ihr nicht mehr verfolgt werdet (und ihr an Allah glauben könnt ohne verfolgt zu werden).
    Nur Ungerechte sollen bekämpft werden, von "ungläubigen" steht hier nichts. Diese werden toleriert, solange gerecht.
    Dasselbe hat mir übrigens auch ein türkischer Freund so vermittelt.

    Was aber wirklich schockiert:
    Du hattest die Möglichkeit die Sure im Kontext zu lesen. Es hat mich 4 Sekunden gekostet diese Stelle zu finden.
    Du hattest die Möglichkeit deine Behauptung zu verifizieren/falsifizieren.
    Du hast es nicht getan.

    Für mich ergeben sich folgende Möglichkeiten.
    -Du fandest es den Aufwand nicht wert, warst aber wohl dazu geneigt etwas ungeprüft zu behaupten.
    -Du hast es willentlich ohne Kontext gepostet, das Trolling zum Ziel.
    -Du wolltest deine Behauptung erst gar nicht verifizieren lassen, sie hätte nämlich nicht standhalten können.
    -Du hast es absichtlich ohne Kontext gepostet, denn du bist einem Hassprediger gleich, der einzelne Suren nach egoistischen Motiven interpretiert und sie ohne Kontext als "Beweise" ausgibt.

    Ein westlicher Hassprediger, 1 zu 1.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.12 05:45 durch Cyrion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  2. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  3. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  4. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de