Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zahlungsverkehr: Das Bankkonto…

Ein Alexa Gesetz also?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: das_mav 18.01.18 - 09:18

    Interessant.

    Wann wird eigentlich das Finanzamt Auskunftspflichtig gegenüber Facebooks Fragen "wer wie viel" verdient? Damit kann man dann nämlich noch persönlicher Werbung machen, wenn man weiß wer was verdient. Was das an Müll sparen würde.... Liebe EU, da musst ihr unbedingt schnellstens was machen.


    @golem: "Zahlungsdiensterichtlinie" im ersten Absatz ist das Wort so wirklich richtig? Liest sich jedenfalls nur mit Aua.

  2. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: Érdna Ldierk 18.01.18 - 09:22

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @golem: "Zahlungsdiensterichtlinie" im ersten Absatz ist das Wort so
    > wirklich richtig? Liest sich jedenfalls nur mit Aua.

    Ja, das ist so richtig. Fast so ein schönes Wort wie "Festlandsockelbegrenzungskommission"... ;)

  3. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: genussge 18.01.18 - 10:26

    67 Buchstaben:
    Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung

  4. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: Érdna Ldierk 18.01.18 - 10:42

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 67 Buchstaben:
    > Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung

    Ich liebe Dich!

    Nur Spaß, aber das Wort ist toll. Danke. ;)

  5. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: jg (Golem.de) 18.01.18 - 10:44

    Uns gefällt es auch nicht besonders, aber Zahlungsdiensterichtlinie ist richtig: http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Gesetzestexte/Gesetze_Verordnungen/2017-07-21-G-z-Umsetzung-d-Zweiten-Zahlungsdiensterichtlinie.html.
    Gruß, Juliane

  6. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: das_mav 18.01.18 - 11:50

    Ohne dieses eingeschobene "e" zwischen dritter und vierter Silbe hätte ich da auch gar nix gegen - aber diese Wortschöpfungen neuheitlich belasten mich dann doch sehr...

    Wer überhaupt erlaubt hat "Normalerweise" in einem TKG zu Fakturieren gehört meines Erachtens wegen Hochverrat an Einstein mit exakt dem Nachnamen in Reinform bestraft. Einmal nur, voll gegen die Birne bitte. Vielleicht wacht dann da mal jemand auf. Kampf gegen den Terror darf auch mal gerne in Brüssel stattfinden.

  7. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: piffpaff 19.01.18 - 08:30

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne dieses eingeschobene "e" zwischen dritter und vierter Silbe hätte ich
    > da auch gar nix gegen - aber diese Wortschöpfungen neuheitlich belasten
    > mich dann doch sehr...
    >
    Da ist kein "e" eingeschobene, sondern es ist ein zusammengesetztes Substantiv: https://de.wikipedia.org/wiki/Zahlungsdienste

  8. Re: Ein Alexa Gesetz also?

    Autor: das_mav 20.01.18 - 19:27

    Ja, stimmt natürlich, Zahlungsdienstrichtlinie wäre aber auch eins gewesen, kennt man, weiß man zu lesen, passt also auch.

    Naja, macht ja nichts :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Honor 9 Lite im Test: Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
Honor 9 Lite im Test
Gutes Smartphone mit zwei Frontkameras für 230 Euro
  1. Android 8.0 Oreo für Honor 8 Pro und Honor 9 ist fertig
  2. Smartphone Honor 6C Pro wird zeitweise günstiger
  3. Honor View 10 Honors neues Topsmartphone kostet 500 Euro

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39